hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Kobold
Beiträge: 508
18. Jan 2004, 22:30
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabellen von Excell in InDesign


Wie gehe ich da am besten vor?

Ich habe den Auftrag, eine Preisliste über mehrere Seiten (48) zu erstellen, wobei auf jeder Seite zwei verschiedene Tabellen (welche untereinander liegen und mit den anderen Seiten nichts zu tun haben) zu platzieren sind.

Ich habe begonnen, mir Musterseiten anzulegen, sehe nun aber das Problem, dass ich die Excell-Tabelle nicht in die vordefinierten Tabellen reinkriege! Auch das Copy-Pasten will nicht so richtig funktionieren.

Einzige Lösung die ich sehe: Importieren von den Excell-Tabellen in InDesign und dann der ganze Kram so gestalten, wies meine Mustertabellen sind. - Kann es sein, dass es doch einen einfacheren Weg gibt?

Wenn ja, dann bitte schnell melden! - Danke

K. Top
 
X
maxg
Beiträge: 22
19. Jan 2004, 00:28
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #66270
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabellen von Excell in InDesign


Vielleicht erst die Excel-Tabellen importieren und dann mit den Tabellenoptionen anpassen.
Evtl. hilft dir das hier ja weiter:
http://www.adobe.de/...idsn2table/main.html

Wenn es aber ein Preisliste ist würde ich sowieso dazu übergehen, die Daten in XML abzulegen und dann darüber zu aktualisieren.

Max
als Antwort auf: [#66266] Top
 
typneun
Beiträge: 395
19. Jan 2004, 07:32
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #66276
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabellen von Excell in InDesign


XML? heisst das, dass man diese verknüpfung dann aktualisieren kann, ohne dass die von mir gemachten stiländerungen wieder verloren gehen?

und: xml in tabellen - funktioniert das?
als Antwort auf: [#66266] Top
 
gs
Beiträge: 581
19. Jan 2004, 10:06
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #66293
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabellen von Excell in InDesign


kobold,

der einfachste weg ist, sich smartstyles anzuschauen. das ist ein tool, das die formatierung von texten und tabellen speichern und wieder zuweisen kann.

demoversion gibt es unter: http://www.impressed.de/inframe.taf?PR_ID=1134

danke
gs
als Antwort auf: [#66266] Top
 
X