hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mooohaha
Beiträge: 1
26. Apr 2013, 12:13
Beitrag #1 von 15
Bewertung:
(2264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fettschrift aus Excel in Indesign importieren


Hallo,

wir stehen vor folgendem Problem, wir haben eine Excel Liste die in einer Zelle 2 Angaben hat.

100cm ( Fettschrift )
Farbe:weiß

Gibt es eine Möglichkeit das InDesign die Fettschrift beim Import bei der oberen Angabe erkennt ?
Top
 
X
pixxxelschubser S
Beiträge: 1487
26. Apr 2013, 20:26
Beitrag #2 von 15
Beitrag ID: #511772
Bewertung:
(2197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fettschrift aus Excel in Indesign importieren


Willkommen auf HDS.

Im Gegensatz zu dir stehen wir vor dem Problem, dass deine Infos viel zu spärlich sind.

Lies dir bitte diesen Thread dazu durch:

http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread

Im Augenblick lautet die Antwort auf deine Frage: Nein.


viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton


als Antwort auf: [#511748] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5664
26. Apr 2013, 20:55
Beitrag #3 von 15
Beitrag ID: #511775
Bewertung:
(2184 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fettschrift aus Excel in Indesign importieren


Und auch Screenshots wären hilfreich: einmal von einem Teil der Excel-Tabelle, einmal wie es in ID aussehen soll.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.8.5 | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#511772] Top
 
Adelberger
Beiträge: 1257
26. Apr 2013, 21:03
Beitrag #4 von 15
Beitrag ID: #511777
Bewertung:
(2179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fettschrift aus Excel in Indesign importieren


Ich rate Dir grundsätzlich ab, die Formatierung aus MS Office in InDesign zu übernehmen. Lege in InDesign Absatz-, Zeichen-, Tabellen- und Zellenformate an und arbeite mit diesen. Diese lassen sich bereits beim Import von Tabellen zuweisen.
Das Problem ist, dass MS Office drucktechnisch untaugliche Formatierungen (z.B. False Bold, False Italic und einiges mehr) zulässt. Diese untauglichen Formatierungen würden zwar nicht weitergegeben werden, aber InDesign bietet um Ellen mehr typografische Möglichkeiten an, als Excel tut. Also mach das in InDesign.
als Antwort auf: [#511748] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17305
28. Apr 2013, 12:29
Beitrag #5 von 15
Beitrag ID: #511807
Bewertung:
(2041 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fettschrift aus Excel in Indesign importieren


In dem Fall macht es einen entscheidenden Unterschied, ob aus der Tabelle immer an der selben Stelle die entsprechende Formatierung einzusetzen ist, oder ob das Schriftattribut als individuelle Auszeichnung benutzt wurde.

Fall 1

+ A B C D
1 X X X X
2 X X X X
3 X X X X

Lässt sich mit den oben genannten Werkzeugen in ID lösen.

Wenn es aber um eine individuelle Auszeichnung geht, die z.B. zur Markierung des Maximums einer Zeile oder Spalte diente.

Fall 2

+ A B C D
1 X X X X
2 X X X X
3 X X X X

Wird's schwierig.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#511777] Top
 
queenmum
Beiträge: 13
7. Feb 2017, 11:41
Beitrag #6 von 15
Beitrag ID: #555386
Bewertung:
(1165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Antwort auf [ Adelberger ] Ich rate Dir grundsätzlich ab, die Formatierung aus MS Office in InDesign zu übernehmen. Lege in InDesign Absatz-, Zeichen-, Tabellen- und Zellenformate an und arbeite mit diesen. Diese lassen sich bereits beim Import von Tabellen zuweisen.
Das Problem ist, dass MS Office drucktechnisch untaugliche Formatierungen (z.B. False Bold, False Italic und einiges mehr) zulässt. Diese untauglichen Formatierungen würden zwar nicht weitergegeben werden, aber InDesign bietet um Ellen mehr typografische Möglichkeiten an, als Excel tut. Also mach das in InDesign.


Hallo in die Runde!
Ich bin soeben auf diesen Thread gestoßen, weil ich ein ähnliches Problem habe: Eine Liste in einer Excel-Tabelle hat kursive Formatierungen, die im InDesign-Dokument erhalten bleiben sollen. Klar kann ich dazu in InDesign Zeichenformate mit schönerer und besserer Typografie anlegen. Aber um diese den richtigen Stellen zuweisen zu können (suchen & ersetzen) brauche ich die Textauszeichnung aus Excel. Andernfalls müsste ich jede Textstelle manuell und einzeln anklicken.

Habe ich das richtig verstanden, dass es tatsächlich nicht möglich ist, Formatierungen aus Excel-Tabellen zu übernehmen?

Freue mich über eine hilfreiche Antwort.
als Antwort auf: [#511777] Top
 
Rotkehlpieper p
Beiträge: 32
7. Feb 2017, 13:42
Beitrag #7 von 15
Beitrag ID: #555389
Bewertung:
(1119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo,
wenn Du Dir beim Platzieren der Excel-Tabellen die Importoptionen anzeigen lässt und dort bei Formatierung --> Tabelle: formatierte Tabelle angibst, bleiben Formatierungen wie kursiv, fett usw. erhalten.
Anschließend kannst Du dann Zeichenformate mit S&E zuweisen oder benutzt ein praktisches Skript wie "TextStyle2charStyle.jsx", s. Scriptdatenbank.

Viele Grüße,
Georg
als Antwort auf: [#555386] Top
 
queenmum
Beiträge: 13
7. Feb 2017, 14:48
Beitrag #8 von 15
Beitrag ID: #555391
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Antwort auf [ Rotkehlpieper ] Hallo,
wenn Du Dir beim Platzieren der Excel-Tabellen die Importoptionen anzeigen lässt und dort bei Formatierung --> Tabelle: formatierte Tabelle angibst, bleiben Formatierungen wie kursiv, fett usw. erhalten.


Das stimmt leider so nicht. "Formatierte Tabelle" angeklickt, aber keine kursiven Auszeichnungen vorhanden. Auch habe ich dann eine Tabelle in InDesign importiert, aber ich will Fließtext mit Absätzen haben. Die Option "Tabelle in Text umwandeln" steht mir in InDesign dann aber nicht zur Verfügung. Seltsamerweise aber der umgekehrte Weg: Text in Tabelle umwandeln. Und das, obwohl ich ja eine Tabelle vorliegen – und auch markiert – habe.

Dazu muss ich sagen, dass ich mit InDesign CS6 arbeite. Vielleicht funktioniert es mit der neuesten CC-Version.

Dennoch danke, für deine schnelle Antwort.
als Antwort auf: [#555389] Top
 
Rotkehlpieper p
Beiträge: 32
7. Feb 2017, 15:20
Beitrag #9 von 15
Beitrag ID: #555393
Bewertung:
(1061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo,
möglicherweise liegt es der InDesign-Version. Die Formatübernahme hat bei mir mit Excel 2013 und InDe CC2017, Win10 gut geklappt.

Nachher versuche ich es mit CS6, Win7, Excel 2016 und melde mich dann wieder.

VG
Georg
als Antwort auf: [#555391] Top
 
Bernhard Katein m
Beiträge: 302
7. Feb 2017, 15:36
Beitrag #10 von 15
Beitrag ID: #555395
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo,

da ich auch noch mit CS 6 arbeite, hat mich dieses Problem interessiert (werde bestimmt früher oder später auch damit konfrontiert).
Meine Feststellung: Verwende ich bei den Importoptionen die scheinbar naheliegende Einstellung "Formatieren/formatierte Tabelle", werden mir tatsächlich keine Fett- und Kursivauszeichnungen übernommen.
Habe ich dagegen die Einstellung "nur einmal formatiert" gewählt, werden die Schriftschnitte korrekt übernommen.

Zur weiteren Verarbeitung muss ich dann die Tabelle mit dem "Textwerkzeug markieren. Dann wird mir auch die Option "Tabelle in Text umwandeln" angeboten.

Der Rest folgt dann wie oben geschrieben: Bereinigen mit Absatz- und Zeichenformaten unter Zuhilfenahme von Suchen/Ersetzen.

Viel Erfolg
Bernhard

zu den Hintergründen muss ich selber noch nachschlagen
als Antwort auf: [#555391] Top
 
queenmum
Beiträge: 13
7. Feb 2017, 16:55
Beitrag #11 von 15
Beitrag ID: #555399
Bewertung:
(1001 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Antwort auf [ Bernhard Katein ] Habe ich dagegen die Einstellung "nur einmal formatiert" gewählt, werden die Schriftschnitte korrekt übernommen.


Hallo Bernhard,
in der Hoffnung, die Lösung mit deinem Vorschlag gefunden zu haben, habe ich das gleich ausprobiert. Immer kommt alles unformatiert in InDesign an. Auch bei allen anderen Importoptionen.

Mittlerweile habe ich den Text gesetzt. Für kursive Ausdrücke in Klammern habe ich einen GREP-Stil verwendet. Dem Rest habe ich tatsächlich das Zeichenformat manuell zugewiesen. Die Menge und der Aufwand war glücklicherweise überschaubar. In diesem Fall. Aber ich will ja für alle Fälle gewappnet sein.

Da kommt bei mir wieder die Frage auf: Doch auf CC umsteigen? Dazu fällt mir eine andere Frage ein, die ich aber besser unter einem neuen Thread poste.

Danke dir und Georg für eure Mühe.

Grüßle
Doris
als Antwort auf: [#555395] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3219
7. Feb 2017, 18:26
Beitrag #12 von 15
Beitrag ID: #555403
Bewertung:
(924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo Doris,

ich habe Dein Problem mit Win7 und CS6_ver_8.1 getestet
und die Formatierungen wurden korrekt übernommen.
Sowohl mit der Einstellung
'Formatierte Tabelle' als auch mit
'Nur einmal formatiert'.

Was magst Du wohl falsch machen?

Das Script, das Dir Bernhard empfohlen hat,
findest Du unter:
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P461499.html#461499

(Darf in keinem Haushalt fehlen ;-)

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#555399]
(Dieser Beitrag wurde von Quarz am 7. Feb 2017, 18:28 geändert)
Top
 
Bernhard Katein m
Beiträge: 302
8. Feb 2017, 08:16
Beitrag #13 von 15
Beitrag ID: #555410
Bewertung:
(781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo Doris,

Vielleicht hat es auch mit dem verwendeten OS bzw. der verwendeten Office-Version zu tun? Quarz und ich sind ja auf Win 7 unterwegs. Und du?

So lange der Hintergrund deines Problems ungeklärt ist, würde ich deswegen nicht auf CC wechseln.
Hast du das Problem immer mit derselben Excel-Tabelle oder auch mit anderen? Womöglich stammt die Problemtabelle auch aus einer älteren Version und wurde konvertiert? Das kann manchmal für Komplikationen sorgen.
Ich würde einfach mal für einen neuen Test eine kleine neue Tabelle in Excel anlegen mit allen in Frage kommenden Formatierungen (fett, kursiv, farbig, aber ohne jeglichen Datenimport) und nochmal durchprobieren.

Viele Grüße
Bernhard

@Quarz: " ... Das Script, das Dir Bernhard empfohlen hat,
findest Du unter ..."


da liegt wohl eine kleine Verwechslung vor. Das war Georg (möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken ...)
als Antwort auf: [#555403] Top
 
t_ludwig@gmx.de
Beiträge: 6
17. Feb 2017, 16:12
Beitrag #14 von 15
Beitrag ID: #555707
Bewertung:
(575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo,
Alternativ wäre es auch eine Möglichkeit es über copy&paste zu lösen:
- In Excel die Tabelle markieren und in Zwischenablage kopieren
- InDesign Voreinstellungen > Zwischenablageoptionen > Bei Einfügen von (...) "Alle Informationen" auswählen
- Tabelle einfügen
(bei langen Tabellen mit Primären Textrahmen arbeiten)

Viele Grüße
Tim
als Antwort auf: [#555410] Top
 
Peter Sauseng m
Beiträge: 338
22. Feb 2017, 13:11
Beitrag #15 von 15
Beitrag ID: #555799
Bewertung:
(417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text-Formatierung aus Excel in InDesign übernehmen – wie geht das?


Hallo!

Zitat möglicherweise liegt es der InDesign-Version. Die Formatübernahme hat bei mir mit Excel 2013 und InDe CC2017, Win10 gut geklappt.


An der InDesign-Version liegt es nicht. Wir haben schon mit CS2, CS3 und CS6 Hunderte von Excel-Tabellen platziert und mit der Übernahme von Fett und Kursiv gab es keine Probleme.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2015 | Windows 8.1 Pro (64-bit)
als Antwort auf: [#555393] Top
 
X