hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

Schärer René
Beiträge: 1
22. Sep 2003, 10:37
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text als Wasserzeichen in PDF-Dokument


Gibt es eine Möglichkeit in einem mehrseitigen PDF-Dokument einen wässerigen Text auf jeder Seite einzubringen. Wie kann ich das bewerkstelligen. Die Dokumente wurden in FrameMaker 5.5 oder 7.0 per Distiller erstellt. Ist es vielleicht einfacher dies im FrameMaker-File zu erstellen? Top
 
X
erich.vogt  M 
Beiträge: 461
22. Sep 2003, 10:56
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #51651
Bewertung:
(647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text als Wasserzeichen in PDF-Dokument


Hallo

Bei der Version in Acrobat kann man es von Hand sehr Mühsam mit dem Stempelwerkzeug nicht sehr elegant machen.
Eine weitere Möglichkeit wäre über Formularfelder die mit einer Grafik gefüllt werden und dann diese entsprechend zu platzieren.

Dann gibt es verschiedene Plug-Ins (die Kopf-/Fusszeilen, Wasserzeichen) setzen können.

Die Variante im Framemaker funktioniert selbstverständlich auch.

Jetzt kommt es drauf an ob das eine einmalige Aktion darstellt, ob das immer wieder vorkommt, ob es automatisiert oder sogar Serverbasiert ablaufen muss/soll, etc.

Unter den obengenannten Gesichtspunkten stellt sich die Frage der effizienz und daraus folgend intern oder extern Produzieren.

Mit freundlichen Grüssen

für ein detailliertes Beratungs- respektive Abklärungsgespräch sehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.
________________________________________
Vogt Solutions
Erich Vogt

mailto:erich.vogt@vogtsolutions.com
http://www.vogtsolutions.com
als Antwort auf: [#51645] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
23. Sep 2003, 23:42
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #51917
Bewertung:
(647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text als Wasserzeichen in PDF-Dokument


Adobe Acrobat Professional ist in der Lage sowohl Wasserzeichen und Hintergründe wie Fussnoten zu plazieren. Dies kann sogar in der Stapelverarbeitung aufgerufen werden.
Wenn obigen Funktionen erneut ausgeführt werden, können bereits gesetzte Objekte sogar getauscht werden.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#51645] Top