hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Etrox
Beiträge: 79
21. Jan 2003, 14:26
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Wenn ich mich täusche, gibts einen Trick einen, ein aus dem XPress-File "A" herauskopierter Text (Befehl-C) in ein anderes XPress-File "B" einsetzen (Befehl-V) ohne Mitnahme der Stilvorlage und ohne Mitnahme von Schriftformatierungen.

Kennt jemand diesen Trick? Danke für das Feedback.

Etrox. Top
 
X
Lukas M.
Beiträge: 301
21. Jan 2003, 17:11
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #22055
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Der Trick heisst "PLAINtext 1.2 Xtension".

http://www.versiontracker.com/...?id=10092&db=mac

--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
22. Jan 2003, 09:42
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #22116
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Wenn die XT funktioniert (hab ich nicht getestet),
stellt sich mir aber die Frage, ob ich das IMMER will.

Die schnellste Lösung ist wohl:
Text aus A kopieren
Einfügen in ein ASCII-Programm (Notizzettel am MAC)+wieder kopieren
Einfügen in B

Oder ein AppleScript, welches hier für InDesign
ausgelegt ist um da das selbe (ASCII-Text einfügen) zu tun:

set myString to the clipboard as string
-- statt "InDesign 2.0.2" hier "QuarkXPress Passport™ 4.11" einfügen
tell application "InDesign 2.0.2"
set mySelection to selection
if (count mySelection) > 0 then
set mySelection to item 1 of mySelection
set text contents of mySelection to myString
end if
end tell

Müßte eigentlich funktionieren...

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5107
22. Jan 2003, 09:56
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #22118
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Hallo Herr Wendtland!

So kompliziert braucht es gar nicht zu sein, da mit der XTension ein zusätzlicher Einfügen-Befehl erstellt wird. Man kann also wählen, ob man die Stilvorlagen mitkopiert oder nicht.

Grüßle,
Jens Naumann
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
22. Jan 2003, 10:05
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #22119
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


> "So kompliziert braucht es gar nicht zu sein"

Genau. Einfach nur die Wahltaste (alt) beim Kopieren/Ausschneiden drücken, um ASCII Text in die Zwischenablage zu befördern.

--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
22. Jan 2003, 10:33
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #22123
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Ich hab die XT nicht ausprobiert.
Das ist natürlich was anderes.
Ich werde sie auch mal downloaden.
Meine Lösung ist dann eben für die
Leute, welche XT's ablehnen um Konflikte zu vermeiden.

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
22. Jan 2003, 21:36
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #22211
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Hallo Folks,

vielleicht noch eine neutrale Idee aus XPress neutralen Text ohne Formatierungen zu bekommen.
Es ist möglich Text in einer Box zu markieren und diesen dann mit der Funktion als "Text sichern als" als ASCII-Text zu sichern und über Text laden dann z.B. in ein anderes Dokument wieder einzuladen. Keine XT, keine Kohle investieren, keine weiteren Fehlerquellen, das sollte es doch sein, oder?
Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
23. Jan 2003, 08:04
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #22235
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Es ging ja nicht um Geld, sondern wie es am Schnellsten/Besten
geht. Text sichern und laden ist - im Vergleich - zulangsam,
da hinterher die Dateien auch wieder gelöscht werden müssen.
Hört sich vielleicht kleinlich an, aber Copy/Paste aus zwei
Fenstern, die nebeneinander liegen ist doch wesentlich
praktischer, gerade wenn ich viele verschiedenen Textboxen
habe. Abgesehen davon ist die XT Freeware ;-)

Oliver Wendtland
Druckerei und Verlag
H. Bösmann GmbH
Detmold
_________________________________
Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.
als Antwort auf: [#22044] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jan 2003, 13:04
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #22303
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Lukas M., Oliver Wendtland, Jens Neumann und Conny:
Vielen Dank für die vielen Feedbacks.

Das XTension (empfohlen von Lukas) ist genau das, was ich suchte! Mit AppleScript kenn ich mich nicht so gut aus. Und das rüberkopieren in den Notizblock und von dort weiter ist ja gut, bei 1, 2 oder 3 Textblöcken, aber bei hunderten? Das genau gleiche ist es mit Textsichern als ASCII.

Jedenfalls vielen Dank!
Etrox

als Antwort auf: [#22044] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
23. Jan 2003, 22:55
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #22382
Bewertung:
(1561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Text einsetzen ohne Übernahme von Schriftformatierungen


Hi Oliver,

die XT hatte ich mir nicht angeschaut, deswegen wusste ich nicht, dass es sich um Freeware handelt - sorry. Ich werde meine Wissenslücke am Wochenende sofort ausmerzen, nix für ungut.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#22044] Top
 
X