hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Lu
Beiträge: 2
25. Feb 2003, 15:40
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textfluss


Hallo Forum,
wenn ich einen Text einlaufen lassen möchte, drücke ich die Shift-Taste, damit ID so viele Seiten aufbaut, bis die Textmenge drin ist. So weit, so gut.
Was aber, wenn ich eine Seite habe, die schon Text hat und ich tippe was dazu. Warum macht sich dann keine neue Seite auf, wie in XPress?
Habe schon mit Musterseiten rumgefummelt etc. Im Handbuch hab ich auch nix gefunden.
Wer kann helfen?

Schönsten Dank. Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
25. Feb 2003, 15:47
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #25942
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textfluss


Hallo

Am besten holst du dann einfach eine neue Seite von der Musterseite, auf der du ja den Textrahmen vermutlich bereits gesetzt hast, und verknüpfst diese Seite mit der bereits bestehenden, dann läuft der text weiter. Meines Wissens legt InDesign keine neuen Seiten an, wenn die verketteten Textrahmen einmal vom der Musterseite gelöst worden sind.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
ulrich-media
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#25940] Top
 
Lu
Beiträge: 2
27. Feb 2003, 14:33
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #26287
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textfluss


Naja, wenn ich ein Doku neu aufbaue, sage ich im Startmenü, daß die Musterseite so und so sein soll. Die hat dann auch einen Textrahmen an der richtigen Stelle auf der Musterseite. Aber schon, wenn ich auf der ersten Dokument-Seite Text eingeben (tippen) möchte, komme ich garnicht an den Textrahmen ran.
Wie gesagt: Text laden und platzieren - auch über mehrere seiten hinweg - klappt hervorragend. Aber wenn ich z.B. zum Schluß noch mehr dazutippe, kann ich so lange arbeiten, bis der rahmen voll ist. Dann kommt das Plus und ich muß von Hand verketten?
Da gibt’s bestimmt was Besseres, was Ihr mit bitte verraten könnt.
ID 2.01, MacOS 9.2.2, PowerMac irgendwas.

Vielen Dank.
als Antwort auf: [#25940] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
27. Feb 2003, 17:40
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #26359
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textfluss


Du kommst an den Textrahmen mit einem Befehl-Shift-Klick. Wir empfehlen, die Textverkettungen direkt auf der Inhaltsseite zu machen. Grund: In InDesign kann dermassen schnell und einfach verkettet werden, dass dies einfacher ist, als nicht 100%ig passende Rahmen neu zu verketten.


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#25940] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Feb 2003, 19:12
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #26375
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textfluss


Vielen Dank für die Hilfe.
Warum hab ich das im Handbuch nicht gefunden? Steht's etwa so garnicht drin?
Schade find' X trotzdem I-(
Das wird hoffentlich mal nachgebessert.

P.S. Großes Lob an's Forum hier. Hab es schon öfter weiterempfohlen.
als Antwort auf: [#25940] Top
 
X