hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 20:59
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textframe mit Aussparung


Hallo,

wieder mal beim Setzen einer mittelalterlichen Handschrift. Problem:
Text geht über Doppelseite (also Druckbogen), aber der Buchmittelrand soll frei bleiben. Also einfach den Textrahmen über die ganze Breite ziehen geht nicht.

Wie lösen?
Also soll ungefähr so aussehen:

wieder mal beim Setzen einer mittelalterlichen Handschrift. Problem:Text geht über Doppe lseite (also Druckbogen), aber der Buchmittelrand soll frei bleiben. Also einfach den Textrahmen über die ganze Breite
Danke Jule Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 21:01
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #50339
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textframe mit Aussparung


Also so soll es aussehen:

wieder mal beim Setzen einer --leer-- mittelalterlichen Handschrift. Problem: Text geht über Dopp --leer--- elseite (also Druckbogen), aber der Buchmittelrand soll --leer--- frei bleiben. Also einfach den Textrahmen über die ganze Br --leer--- eite
als Antwort auf: [#50338] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 22:10
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #50343
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Textframe mit Aussparung


Rahmen über Doppelseiten Ziehen, Text einsetzen. Im bund dann von oben nach unten ein leeren Rahmen einsetzen und dem "Konturenführung im Begrenzungsrahmen" vergeben. Dann einfach schauen dass die Trennung abgestellt wird, oder über den Einzeilersetzer die Trennungen manuell nachbessern.
als Antwort auf: [#50338] Top