hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
20. Jan 2003, 14:01
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tonschwankungen am Fernseher


Wenn ich ein Projekt über das IEEE1394-Kabel meines Sony-Camcorders, der wiederum mit den dreifarbigen (gelb, weiß, rot) Steckern am Videorekorder angeschlossen ist, der am Fernseher angeschlossen ist, dann wird der Ton immer abrupt leise, wenn eine Person mal etwas lauter spricht. Das Problem taucht aber auch auf, wenn nur minimalste Veränderungen des Tones sind - wird das beim Brennen auf DVD sowie Überspielen auf VHS auch der Fall sein?? Oder wie stelle ich das ab?
Top
 
X
©h3F666
Beiträge: 3
20. Jan 2003, 15:26
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #21936
Bewertung:
(1147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tonschwankungen am Fernseher


hmm, also wird wohl irgend nen Übersteuerungsschutz (der cam) sein...
->Aber wenn Du's auf DVD brennst, hast Du ja sowieso vorher die Tonspur digital vorliegen. Dann kannst Du mit nem Soundeditor (z.B. Wavelab/ Goldwave/ Soundforge/...) das file "normalisieren" (=alles gleich laut machen). Beim Überspielen auf Video kann ich Dir (leider) nich helfen...

;)
als Antwort auf: [#21916]
(Dieser Beitrag wurde von ©h3F666 am 20. Jan 2003, 15:26 geändert)
Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
21. Jan 2003, 18:50
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #22067
Bewertung:
(1147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tonschwankungen am Fernseher


ich würde zunächst auch deinen fernseher für die tonschwankungen verantwortlich machen. schau mal im audiomixer von premiere (fenster audiomixer einblenden), ob der ton nicht übersteuert. beim übersteuern leuchtet auf der spur oder auf dem gesamtpegel eine rote warnlampe auf. ist dies der fall musst du den clip unbedingt leiser machen. wenn der fehler danach immer noch auftritt, solltest du das ganze mal über die computerboxen abhören (nur um festzustellen, ob der fehler tatsächlich am fernseher liegt). du kannst vielleicht auch mal kopfhörer an deinen camcorder anschliessen, ob da schon was zu hören ist.
bis dann und schöne grüße,
sven.
als Antwort auf: [#21916] Top