hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
X1
Beiträge: 7
5. Jun 2004, 18:25
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Tag,
ich weiß daß das ein Illu Forum ist, vieleicht kennt aber jemand ein Tool und kann mir helfen.

Ich suche eine Tool für FreeHand womit man in FreeHand, EPS- und PS- Daten bearbeiten kann.

Für Eure Tips bedanke ich mich schon mal!
X1
Top
 
X
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
6. Jun 2004, 17:38
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #89399
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


X1, Du kannst mit Freehand EPS-Dateien bearbeiten. Ob das immer ratsam ist, steht auf einem anderen Blatt.

Gruß
Kurt Gold
als Antwort auf: [#89263] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
7. Jun 2004, 10:42
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #89488
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hi,

Freehand kann nur seine eigenen EPS-Dateien öffnen, da dort das FH-Dokument eingebettet ist. Da Freehand keinen PS-Interpreter hat, geht's leider nicht mit (E)PS-Dateien aus anderen Programmen. Du könntest allerdings eine PDF 'draus machen und diese in FH einladen.

Wolfgang
als Antwort auf: [#89263] Top
 
X1
Beiträge: 7
7. Jun 2004, 10:49
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #89490
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Den über das PDF nutze ich teilweise, leider gibt es auch da teilweise Probleme, daß man sich nicht darauf verlassen kann, daß die Datei OK ist.

Ich such eigendlich ein Xtra oder Xtension.
Vieleicht läuft einem so etwas mal über den Weg?
Danke für weiter Tips

X1


als Antwort auf: [#89263] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
7. Jun 2004, 17:44
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #89597
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Ein solches Xtra wird Dir mit Sicherheit nicht über den Weg laufen. Eine extra Anwendung ja:

-> http://www.onevision.com/569.0.html

Ich kenne Solvero allerdings nicht selbst.

Gruß
Kurt Gold
als Antwort auf: [#89263] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3742
14. Jun 2004, 18:39
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #90901
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo, Kurt!

Gehts nicht kleiner ;) Solvero ist ne ganz schön große Investition. Vieleicht tuts ja auch PitStop Professional zusammen mit Acrobat 6 Professional. In diesem Gespann kann man ja auch über den "Umweg" PDF EPS und PS inhaltlich editieren.

Hallo, X1!

Was genau willst Du mit den EPS oder PS-Dateien in FreeHand anstellen?

Gruß,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de
als Antwort auf: [#89263] Top
 
X1
Beiträge: 7
20. Jun 2004, 10:27
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #92152
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo Herr Laubender,

wir arbeiten mit FreeHand, und müssen Daten aus Corel, Quark, Indesign, und Illustrator bearbeiten.

Das EPS muss also alle Verläufe und Texte richtig wiedergeben, und bearbeitbar sein. Mit PDF oder EPS Version 8 haben wir teilweise gute Erfolge, aber eben nur teilweise.

Danke für neue Tips
als Antwort auf: [#89263]
(Dieser Beitrag wurde von X1 am 20. Jun 2004, 10:28 geändert)
Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
21. Jun 2004, 15:18
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #92369
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hi,

was muss denn bei den Dokumenten bearbeitet werden? Am sichersten wäre doch die Bearbeitung im Originalprogramm. Ein Konvertierung kann nie 100-%-ig korrekt ablaufen, da alle Programm unterschiedliche Features haben. Es scheitert an Details wie Verläufen (Illustrators lineare Verläufe sind flexibler beeinflussbar), Verlaufsgittern (kennt Freehand nicht) und Transparenz-Modi (Freehand kennt nur wenige wie z.B. Umkehren und aufhellen). Kommt Text mit Transparenzen oder weichen Schatten in Berührung, ist dieser in einer EPS generell nicht mehr bearbeitbar und bei PDF nur, wenn kein Flattening vorgenommen wurde, was aber nur beim Direkt-Export möglich ist, die Daten die zum Distiller gelangen, sind schon flach gerechnet.

Der Gedanke, dass eine EPS oder PDF-Datei komplett bearbeitbar bleibt ist mit den Dateiformaten nicht vereinbar.

Wolfgang
als Antwort auf: [#89263] Top
 
X1
Beiträge: 7
21. Jun 2004, 17:28
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #92400
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo Herr Reszel,

danke für Ihre genaue Ausführung, ArtPro sagt von sich, daß es für Illustrator ein Ausgabeformat hat. So bin ich au der Suche nach einem Format aus Illustrator nach FreeHand.

Es währe mir auch lieber, wenn ich in Illustrator arbeiten könnte, allerdings hat FreeHand wiederum Funktionen die Illustrator nicht hat, und umgekehrt. Dazu kommt, daß FreeHand in bestimmten Versionen wesendlich schneller ist.

X1
als Antwort auf: [#89263] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
22. Jun 2004, 13:19
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #92537
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo,

Auf älteren Rechnern ist Illustrator in der Tat etwas langsam, aber auf neueren Rechnern dürfte das eigentlich mehr ein subjektives Empfinden sein, weil der Bildaufbau etwas anders geschieht.

Was musst du denn genau in Freehand machen, was nicht in Illustrator geht? Warum bleibt ihr nicht in den Original-Programmen? Was sind das genau für Änderungen? Vielleicht gibt es eine besser Lösung. Dein Wunsch kann leider nur ein Traum bleiben. Das wäre so, als würdest du von jemanden verlangen, alle deutschen Dialekte und regionalen Redensarten zu kennen und zu verstehen. Freehand ist ein Illustrations-Programm mit Layout-Fähigkeiten, mehr nicht. Vielleicht wäre ja der ORIS PDF Tuner was für euch: http://www.cgs.de/de/p1.html

Wolfgang
als Antwort auf: [#89263] Top
 
X1
Beiträge: 7
22. Jun 2004, 17:17
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #92619
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo,
FreeHand ist unser Standart Programm für Vektoren, viele unserer Kunden arbeiten mit FreeHand.
Wir arbeiten im Etikettenbereich damit.
In welchem Bereich arbeitet Ihr?

Sehr gut und wichtig für uns ist in FreeHand:
1.Die Farbpalette, autom. alle in der Datei verwendeten Farben hinzufügen.
2.Farben ersetzen, global über alle Seiten, oder nur in einer Auswahl, oder nur auf einer Seite.
3.Die Möglichkeit mit mehrere Seiten zu arbeiten.
4.Die Verknüpfungspalette, ich sehe genau die Art, den Farbraum des Bildes, ich kann in dieser Palette einzelne oder meherer Bilder neu verknüpfen. Eingebettete Bilder lassen sich mit der origi. Auflösung herausziehen.

Danke für Dein Interesse, ich schaue mir "Oris" mal an.
Gruß
X1


als Antwort auf: [#89263] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3742
22. Jun 2004, 18:15
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #92633
Bewertung:
(2748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tool für Freehand


Hallo, X1!

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole: Ich würde mir mal PitStop Professional wirklich genauer ansehen.

Zu 1. Die Preflight- und Farbmanipulationsmöglichkeiten (ausgenommen glatte Verläufe ((smooth shadings)) für Einzelobjekte, Einzel- oder Mehrseiten finden sich dort wieder.

zu 2: Farben ersetzen ist für PitStop Professional ein leichtes (wiederum ausgenommen die glatten Verläufe)

zu 3 und 4: Auch das beherrscht PitStop Professional. Die Abbildungen lassen sich sogar für die schnelle Bildschirmansicht mit einer Art Schnellvorschau ("alternate content") versehen. Sollten Abbildungen noch retuschiert werden müssen, ließe sich das über PhotoShop machen.

In Ergänzung dazu, je nach Geldbeutel, käme noch Quite Revealing und Heidelberg SuperColor (heißt seit kurzem: "Heidelberg Prinect Color Editor") in Betracht.

Die Alternative wäre wirklich alle Ursprungsprogramme und deren Betriebssysteme parat zu haben, um dort die Korrekturen und Besonderheiten auszuführen, die die Druckvorstufe für Etikettendruck benötigt.

Gruß,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de
als Antwort auf: [#89263] Top
 
X