hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Heuser
Beiträge: 58
22. Aug 2002, 16:32
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Hallo!

Ich habe folgendes Problem mit importierten Photoshop-Dateien: ID 2 zeigt am Monitor zwar die Transparenz an, auch wenn im Menü "Beschneidungspfad" "kein" angewählt ist, aber im Ausdruck auf dem Farblaser wird die Transparenz ausgespart, bleibt also weiß. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn der Hintergrund schwarz ist.
Das ist sehr ärgerlich, da ich mich schon gefreut hatte, daß man in ID 2 ohne Beschneidungspfad arbeiten kann.

Gruß an alle Helfer und Helfershelfer Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
22. Aug 2002, 22:38
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #9823
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Heisst "Hintergrund Schwarz", dass das Schwarz in InDesign zugefügt wurde? Kann es sein, dass der Bildrahmen nicht transparent ist? Wie sieht es aus, wenn eine PDF 1.4-Datei direkt exportiert wird (dabei bleibt die Transparenz erhalten -> nur als Test, bitte nicht als Lösung!)

als Antwort auf: [#9800] Top
 
Heuser
Beiträge: 58
26. Aug 2002, 11:51
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #9987
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Hallo Haeme!

Danke für deine Antwort. Aber mit dem PDF habe ich die gleichen Probleme: am Bildschirm wird die Transparenz angezeigt und im Ausdruck wird sie ignoriert, d.h. sie
bleibt weiß.

"Hintergrund Schwarz" soll heißen ein schwarz gefülltes Objekt liegt im InDesign hinter der importierten PSD-Datei.

Gruß
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
26. Aug 2002, 12:12
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #9988
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Hallo Frau/Herr Heuser,

verwenden Sie einen PostScript-Drucker oder ein anderes System wie z.B. PCL?
Ändert ein Aktivieren bzw. Deaktivieren der erweiterten Acrobat 5 Druckoption "Überdruckvorschau aktivieren" etwas am Ausgabeergebnis?

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Robert Zacherl am 2002-08-26 12:12 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Robert Zacherl am 2002-08-26 12:12 ]
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Aug 2002, 12:51
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #9991
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Danke für die Mühe!

Es liegt wohl am Drucker. Ich habe im Acrobat die Einstellung "als Bild drucken" angewendet und ein
positives Ergebnis erziehlt.

Gruß
(Herr) E. Heuser
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
26. Aug 2002, 13:50
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #9995
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Herr Heuser,

wäre aber trotzdem extrem hilfreich, wenn Sie uns mitteilen würden, was für einen Drucker Sie einsetzen und mit welcher Steuersprache (PostScript, PCL, ???) er angesteuert wird. Sonst sind wir beim nächsten Fall wieder genauso schlau wie jetzt.

Haben Sie denn die Druckoption "Überdruckvorschau aktivieren" ausprobiert?
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Heuser
Beiträge: 58
26. Aug 2002, 14:56
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #10007
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Herr Zacherl,

Bei einem der zahlreichen Tests habe ich auch die Überdruckvorschau aktiviert, aber leider hat das
nicht den gewünschten Erfolg gehabt.

Der verwendete Drucker ist ein EPSON AcuLaser C2000.
Bei der Frage, mit welcher Sprache er angesteuert wird, muß ich leider passen. Wie läßt sich das feststellen?
Ich bin nämlich in diesem Bereich ein ziemlicher Laie und freue mich, bei meinen Recherchen auf diese Seite gestoßen zu sein.

E. Heuser
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
26. Aug 2002, 15:16
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #10012
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Herr Heuser,

damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich spreche NICHT von der Funktion "Überdruckenvorschau" aus dem Acrobat 5 "Ansicht"-Menü. Ich spreche von der Druckoption "Überdruckenvorschau aktivieren" aus dem Druckdialog von Acrobat 5 (Bereich: Erweitert). Die Ansichts-Option wirkt sich selbstverständlich nur auf die Bildschirmdarstellung und evtl. auf die Ausgabe auf nicht PostScript-fähigen Ausgabegeräten aus (da da ja mehr oder weniger die Bildschirmdarstellung ausgedruckt wird).

Wenn kein Adobe PostScript-Logo außen gut sichtbar draufklebt, dann ist er zumindest nicht Adobe PostScript-fähig.Um ehrlich zu sein klingt die Bezeichnung auch nicht danach als ob er PostScript verstünde.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Robert Zacherl am 2002-08-26 15:24 ]
als Antwort auf: [#9800] Top
 
Heuser
Beiträge: 58
26. Aug 2002, 15:44
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #10014
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


als Antwort auf: [#9800] Top
 
Heuser
Beiträge: 58
26. Aug 2002, 15:50
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #10016
Bewertung:
(1518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Transparenzproblem


Herr Zacherl,

ich habe die Einstellung im Druckmenü vorgenommen und
Der Drucker ist dann wohl nicht postscriptfähig.

Gruß
Heuser
als Antwort auf: [#9800] Top
 
X