hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

UK
Beiträge: 434
28. Aug 2003, 20:37
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi,
wir haben heute bei Quark angerufen und wollten einen ADB Dongel gegen einen USB Dongel tauschen. Machen die nicht mehr!!!
Man kann nur noch Updaten auf 5 oder 6, aber Dongel tausch ist nicht!!!
Hat jemand eine Idee wie man günstig an einen USB Dongel kommt???


und tschüss
HARRY Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
28. Aug 2003, 23:44
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #49127
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Harry,

wo hast Du denn genau angerufen? Ich kann mir das fast nicht vorstellen, denn es wird ja auch noch die 5er Version verkauft. Den Neuchateler Custom Service erreichst Du per Mail unter: Custservice@DE.quark.ch oder unter Telefon: 00800 1787 8275 (die Nummer ist kostenfrei)
Aber wenn alle Stricke reissen kannst Du Dir einen iMate besorgen mit dem funzt das auch - selbst mit OS X. Habe ich auch schon so installiert.
Infos hierzu findest Du unter:
http://www.griffintechnology.com/...cts/imate/index.html
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#49111] Top
 
UK
Beiträge: 434
29. Aug 2003, 12:24
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #49199
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Conny,
haben unter 0800 angerufen.
iMate habe ich probiert! Siehe unten.


Rechner 1,25 Mhz Dual, OS X 10.2.6
Nun werden unter Quark 4.11 statt eines Bindestrich ein Schrägstrich angezeigt. Bei den Anführungszeichen kommt auch was anderes.
In Freehand genau das selbe. Der einzigste unterschied zum zweiten Rechner ist das dieser mit einem iMate Dongel betrieben wird.
Unter 9 ist alles o.k.



und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#49111] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
29. Aug 2003, 13:49
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #49216
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Harry,

solche Reaktionen kenne ich eigentlich nicht durch eine iMate-Installation. Welcher Treiber ist denn installiert und wie sieht die Gesamtkonfiguration der Maschine aus. Bitte, bitte ein paar Hinweise aus dem System. Dauert aber ein wenig ich bin gerade im Installationsstress eine Serveranlage. Hoffe das geht klar.
Vermutung ist dass die Tastatur auf US-Layout eingestellt ist. Das kann passieren wenn das ausführende Programm das System "zwingt" eine andere Sprache zu benutzen. Check das doch einmal.
Ich hoffe ich konnte wenigstens einen Schritt weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#49111] Top
 
UK
Beiträge: 434
29. Aug 2003, 16:57
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #49238
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Conny,
siehe unter
http://www.hilfdirselbst.ch/...24&topic_id=8800

Die beiden Macs sind gleich konfiguriert. Nur der eine hat ein USB- und der andere ein ADB Dongel. Der mit dem ADB Dongel läuft unter 9, der andere unter 10.2.6 Tastatur ist o.k. Treiber weis ich jetzt nicht, glaube 1.5.3
G 4, Dual, 1,25 GH, 768 RAM.
Der Kollege der sich um den Dongel kümmern sollte, hatte viel Stress und Urlaub, so ist er erst jetzt dazu gekommen bei Quark anzurufen.
So nun mach ich Wochenende, ich hoffe Du auch bald. Also keinen Stress


und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#49111]
(Dieser Beitrag wurde von UK am 29. Aug 2003, 17:33 geändert)
Top
 
Conny
Beiträge: 2914
29. Aug 2003, 22:23
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #49270
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Harry,

also wenn es Version 1.5.3 ist, habt Ihr die aktuelle Version. Die sollte eigentlich auch funzen. Bist Du der Sache mit der Sprache nachgegangen? Damit hatte ich schon öfter Ärger an X-Maschinen.
Das mit dem Wochenende ist so eine Sache wenn Server abfliegen, ich denke mal dass da dieses Mal wenig Freetime für mich dabei herauskommt. Immerhin sieht es gut aus, keine Daten zu verlieren.
Dir auch ein schönes und erholsames Wochenende. Ich warte einfach auf Deine Ergebnisse. Bis dann ...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#49111] Top
 
UK
Beiträge: 434
2. Sep 2003, 23:30
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #49582
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hi Conny,
Tastaturmeü und Ländereinstellung ist deutsch. Der Mac muß erstmal weiter unter 9 laufen.

Ich muß auf meinm Mac OS X, Preps zum laufen bringen. Da funktioniert das mit dem iMate auch nicht. Werde morgen nochmal den 1.5.3 Treiber neu installieren. Habe wenig hoffnung! Unter 9 wird der Dongel erkannt.

und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#49111] Top
 
fruehmorgen
Beiträge: 5
4. Sep 2003, 09:20
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #49726
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


nur zur nachträglichen Info: Quark hat den Support für XPress 4.11 sowie den Dongle-Austausch seit einigen Tagen/Wochen komplett eingestellt. no chance!

matthias
als Antwort auf: [#49111] Top
 
Nice S
Beiträge: 215
4. Sep 2003, 12:24
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #49756
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hallo, ich weiß nicht ob es für euch in Frage kommt, aber ich habe schon häufiger gesehen, dass bei ebay Quark-Dongel versteigert werden. Aber dafür nochmal extra Geld auszugeben...

Danke Quark.
Ich glaub es lohnt sich doch, dass ich mich nebebei mit InDesign rumschlage und mich da einarbeite...


viele Grüße
Nicole

als Antwort auf: [#49111] Top
 
Andreas 7
Beiträge: 51
6. Sep 2003, 17:05
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #49994
Bewertung:
(2031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Dongel


Hallo,

das Problem mit der Tastaturbelegung und dem ungewollten Verhalten von QXP verstehe ich nicht ganz.
Am Dongle selbst muß doch gar nichts angeschlossen sein, Hauptsache, er ist irgendwo eingesteckt und der Treiber liegt in den Systemerweiterungen.
Wir haben einige Rechner mit OS 9 und ohne ADB-Port (iMac, eMac, G4). Da kommt der ADB-Dongle an den iMate-Adapter und der iMate-Adapter entweder an den 2. USB-Anschluß am Rechner oder an den 2. USB-Anschluß an der USB-Tastatur. Funzt ohne Probleme. Vielleicht ist das ja bei OS X auch so.

Gruß
Andreas
als Antwort auf: [#49111]
(Dieser Beitrag wurde von Andreas 7 am 6. Sep 2003, 17:08 geändert)
Top
 
X