hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
fan
Beiträge: 91
19. Aug 2003, 14:49
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


Hallo ihr da draussen

Ich habe ein kleines nettes USB-Flash-Drive.

Mein Problem:
Gibt es eine Möglichkeit das Ding so zu formatieren dass es von OSX, OS9 und Windows 2000 erkannt wird?

Wenn ich es unter auf dem OSX-Rechner initialisiere und als MS-Dos-Laufwerk formatiere erkennt er es unter OSX selber nicht mal!
Formatiere ich es als Mac OS Extended, genau das gleiche. Er meldet im Festplatten-Dienstprogramm unter Informationen: Mout-Point: Nicht aktiviert.

Wenn ich es unter OS9 formatiere, funktioniert es wohl mit der Windows-Kiste, aber nicht mehr mit OSX!

Unter OSX funktioniert nur das Unix File System, dann allerdings
erkennt es sonst keiner mehr...

Für mich wäre das Wichtigste dass ich Daten zwischen Mac OSX und Windows transferieren kann.

Danke für jede Anregung
Stefan Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
19. Aug 2003, 17:24
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #47867
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


hatte noch nie probleme mit dem ding - habe allerdings auch noch nie formattiert ..
ich würde es unter windows formattieren, dann erkennen es die macs sowieso und windows kanns vielleiche auch lesen :)

gruss
markusS
als Antwort auf: [#47832] Top
 
fan
Beiträge: 91
19. Aug 2003, 17:46
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #47876
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


naja, eigentlich hatte ich auch nicht vor das ding zu formatieren. ich habe es an meinen osX-rechner angeschlossen und er hat nach initialisierung verlangt.

danke für deinen tipp, habe ich schon getestet:
fat16, fat32 und ntfs funktioniert wunderbar unter win und os9, osX schreit immer nach initialisierung!

gruss
stefan
als Antwort auf: [#47832] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
19. Aug 2003, 21:50
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #47904
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


Ich hatte vor kurzem zwei Kursteilnehmer bei mir. Die hatten zwei USB-Sticks von einer Aktion von ARP-Datacon gekauft, leider liessen sich die Dinger nicht auf dem Mac benützen. Da scheint es also verschiedene Geräte zu geben, obwohl das nicht sein dürfte. Oder Apple hat da noch etwas Nachholbedarf bezüglich der USB-Treiber, was ich mir sehr gut vorstellen könnte...


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#47832] Top
 
fan
Beiträge: 91
20. Aug 2003, 13:51
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #48000
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


danke für die info.
genau so ein arp-aktions-stick ist es auch in diesem fall!

... und es scheint keine lösung in sicht.

danke
stefan
als Antwort auf: [#47832] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Aug 2003, 14:26
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #48007
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

USB Flash Drive


...hehehe - aktionsangebot...

Gruss
markusS
als Antwort auf: [#47832] Top
 
X