hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
reno76
Beiträge: 53
8. Mai 2003, 08:45
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


Wenn ich im System X arbeite und nach einiger Zeit (können auch Tage sein) wieder ins System 9 wechsel, dann stimmt die Uhrzeit im System nicht mehr (Datum stimmt). Genau das Gleiche passiert umgekehrt. Was mache ich falsch? Top
 
X
eye4eye
Beiträge: 375
8. Mai 2003, 08:49
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #34269
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


>was mache ich falsch?
Ich würde gar nicht wechseln und nur noch mit dem X arbeiten :)

Handelt es sich bei dem Unterschied nur um einige Minuten oder stimmt die Zeit hinten und vorne nicht?


Gruss Dave Kirchhof

[ ::http://www.eye4eye.ch:: ]
als Antwort auf: [#34268] Top
 
reno76
Beiträge: 53
8. Mai 2003, 09:10
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #34275
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


Sie stimmt um einige Stunden nicht. Es könnte vielleicht sein, dass das Land nicht stimmt (Zeitverschiebung?) aber ich finde nichts gegenteiliges. Überall Deutschland eingestellt, zumindest wo ich kontrolliert habe.

Das mit dem nicht mehr wechseln, geht leider noch nicht, da ich im Quark arbeite und außerdem einen Drucker habe der noch nicht X-fähig ist... Leider
als Antwort auf: [#34268] Top
 
eye4eye
Beiträge: 375
8. Mai 2003, 09:20
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #34277
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


Bezüglich Quark und OSX:

Probiere mal über die Classic-Umgebung zu arbeiten. Ich mache viel im Quark und steuere auch die Drucker über OS9-Classic an. Auch der Distiller läuft im Augenblich noch unter dem alten OS.
Die Classic-Version von den Systemerweiterungen und Kontrollfelder her auf das Minimum abspecken (da der grösste Teil vom OSX übernommen wird). So wird das Classic recht flink, startet in 15 Sekunden und ein Arbeiten mit älterer Software unter dem X als Hauptsystem ist kein Problem mehr.

Die Schriftenverwaltung kannst du dann entweder mit dem OSX teilen (FontReserve mit Extension) oder weiterhin mit deiner alten OS9 Software arbeiten (ATM, Suitcase und Co.)


Gruss Dave Kirchhof

[ ::http://www.eye4eye.ch:: ]
als Antwort auf: [#34268] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
8. Mai 2003, 12:49
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #34303
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


Apropos Schriftenverwaltung:
Am Besten gleich mit den systemeigenen "Werkzeugen" machen. Ich habe dazu eine kleine Howto unter folgendem Link angelegt:
http://www.wissen-wie.ch/.../Fonts_Icons.sit.hqx

-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#34268] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
8. Mai 2003, 13:01
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #34308
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Uhrzeit-Synchronisierung zwischen 9 und X


> "Sie stimmt um einige Stunden nicht. Es könnte vielleicht sein, dass das Land nicht stimmt (Zeitverschiebung?) aber ich finde nichts gegenteiliges. Überall Deutschland eingestellt, zumindest wo ich kontrolliert habe."

Auch in OS 9 Kontrollfelder > Datum&Uhrzeit > Zeitzone nachgeschaut?

Ansonsten mal PRAM löschen: Geht unter OS 9 am einfachsten mit TechTool Lite http://www.micromat.com/ , oder Befehl-Alt-P-R beim Neustart halten, bis der Startakkord mind. 2 mal erklingt.
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#34268] Top
 
X