hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Christian Strunz
Beiträge: 25
6. Okt 2003, 10:44
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch-Maker von InDesign ... *grummel


Hallo Zusammen,

es ist ja wie verhext mit den Umbrüchen in InDesign. Aber mein Vertrauen in dieses grandiose Programm ist grenzenlos und so gibt es sicherlich eine Funktion, wie man die Standard-Funktion für Umbrüche deaktivieren kann. (oder?)

Leider konnte ich bisher nichts derartiges entdecken. Bin aber höchst unzufrieden mit der Situation, dass InDesign nicht das macht, was ich gerne hätte.

Vielen Dank schonmal für Antworten!

Grüße aus Mannheim
Christian Strunz Top
 
X
U. Dinser S
Beiträge: 518
6. Okt 2003, 11:11
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #53485
Bewertung:
(791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch-Maker von InDesign ... *grummel


Hallo Christian,

in der Absatz-Pallette findest Du die Option "Adobe Ein-Zeilen-Setzer". Das dürfte das Problem lösen.

Gruss
Uli
als Antwort auf: [#53478] Top
 
Christian Strunz
Beiträge: 25
6. Okt 2003, 11:12
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #53486
Bewertung:
(791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch-Maker von InDesign ... *grummel


Super, Danke, werd's gleich ausprobieren!
als Antwort auf: [#53478] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
6. Okt 2003, 11:15
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #53487
Bewertung:
(791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch-Maker von InDesign ... *grummel


Hallo Christian,

vielleicht könntest du mal ein konkretes Beispiel nennen, so daß man sich besser vorstellen kann, was du meinst. Dann könnte man sehen, ob es reicht von Absatz- auf Einzel-Setzer umzuschalten. Oder ob dir die Funktion "Kein Umbruch" aus der Zeichenpalette eher weiterhilft. Oder noch etwas anderes.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#53478] Top
 
Christian Strunz
Beiträge: 25
6. Okt 2003, 11:20
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #53489
Bewertung:
(791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch-Maker von InDesign ... *grummel


Konkreter: Ich würde gerne meine Umbrüche ohne jegliche Fremdeinwirkung (BsP.: QuarkXPress) gestalten können.

In vielen Fällen macht InDesign das sehr gut, in vielen aber auch sehr schlecht.

Ich würde also gerne die Umbruch-Hilfe, Zeichensetzer, wie auch immer komplett abschalten. Und das möglichst ohne eine harte Trennung verwenden zu müssen. Ob das funktioniert?

Grüße Christian

Ps. Ich glaube das deaktivieren der Silbentrennung löst das Problem.
als Antwort auf: [#53478] Top
 
X