hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
23. Apr 2004, 14:20
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


Hallo Leute

Kann mir jemand bei folgendem Problem weiterhelfen: Habe diverse Sprachen (z.B. spanisch, polnisch, russisch usw.) in separaten InDesign-Files erhalten und muss nun alle Sprachen in einem FIle mit Ebenen zusammenfügen. Sprich pro Sprache eine Ebene. Kopiere die einzelen Seiten mit Copy/Paste und arbeite mit dem Befehl «An Originalposition einfügen». Teilweise verhauts mir dann den Umbruch und Trennungen werden falsch ausgeführt. Habe Silbentrennung und Voreinstellung kontroliert, sind beide Files identisch.

Vielen Dank für einen nützlichen Tipp.
Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
23. Apr 2004, 16:26
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #81580
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


Hallo Anonym
Arbeitest Du mit Absatz- und Zeichenformaten? Sind die in den Quell- und Zieldokumenten 100%ig gleich?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#81545] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Apr 2004, 10:27
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #82122
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


Vielen Dank für die Antwort. Die Absatz- und Zeichenformaten sind identisch. Ich habe wohl einen grundlegenden Fehler gemacht. Habe für jede Sprache die gleichen Absatz- und Zeichenformaten verwendet und nicht für jede Sprache seperate Formate angelegt. Habe die Absatz- und Zeichenformaten nur modifiziert und die Sprache gewechselt. Muss man in demfall für jede Sprachebene einzelne Formate anlegen? Habe 7 Sprachen und pro Sprache fast 10 Formate definiert. Wäre ja total mühsam...
als Antwort auf: [#81545] Top
 
U. Dinser S
Beiträge: 518
27. Apr 2004, 13:10
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #82179
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


Hallo Anonym,

leider wirst du das tun müssen, wenn du auf Nummer "Sicher" gehen willst. Eine weniger sichere Möglichkeit ist, alle Elemente einer Sprachenebene zu markieren und dann in der Zeichenpalette die entsprechende Sprache zuzuweisen. Die alleinige Verknüpfung der Sprachen mit dem Absatzformat ist m.E. ein Schwachpunkt. (Achtung Adobe - Ohren gespitzt!) Ideal wäre eine vorrangige Zuweisung über die Ebenen und eine nachrangige über die Absatzformate. Damit könnte dieses Problem elegant gelöst werden.

Gruss
Uli
als Antwort auf: [#81545] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
27. Apr 2004, 21:35
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #82319
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


du könntest einen sparchwechsel auch mit einem zeichenformat bewerkstelligen. oder zumindest auf eineander basierende absatzformate erstellen.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#81545] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Mai 2004, 12:49
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #83533
Bewertung:
(975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umbruch verändert!


hallo Anonym

Hast du zufällig die indesign Sprachpakete (Dictionary) für russisch?

Könntest du mir die zuschicken

meine email-Adresse lautet: dopfer@artdefact.de

Danke schon mal !

Gruss Alex Dopfer
als Antwort auf: [#81545] Top
 
X