hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Klaus
Beiträge: 252
23. Sep 2003, 18:04
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo,

ich möchte ein Haus umfärben.
Dabei habe ich vor allem Schwierigkeiten bei der Holzfasade.
Das Holz ist braun gestichen und ich möchte das ganze grau einfärben.
Um das ganze natürlich zu belassen sollen vor allem die Schatten bleiben und ein Hauch der Struktur.

Ich habe es mit Farbbereiche auswählen und Farbbe erstetzen verucht.
Das Ergebnis ist bisher unbefriedigend.

Wer hat so etwas schon mal gemacht und kann mir einen gängigen Weg sagen.
Wer kennt ein Tutorial wo ich mal reinschnuppern könnte.

Danke

Klaus Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17207
23. Sep 2003, 18:35
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #51889
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

wenn das Bild im RGB vorliegt, kopier mal alles auf eine 2ter Ebene und wende mal Bild - Einstellungen - Sättigung veringern (Apfel-shift-u) an.

Wenn das für das Haus das gewünschte Ergebnis liefert, so musst du dir nun überlegen, wie du die nicht zu entsättigenden Bereiche wieder loswirst.
Da bieten sich
a) eine Ebenenmaske
b) Radiergummi und löschen der fabigen Partien in der entsättigten Ebene
c) in der farbigen Ebene mittels Zauberstab und Lasso eine Auswahl basteln
d) Per Zeichenstift eine Maske per Pfad enlegen
e)...
Was letztendlich Sinn macht, bzw. am schnellsten geht, hängt stark vom Motiv ab.
Kommt der Braunton des Hauses z.B. sonst nicht im Bild vor, kommst du wahrscheinlich mit der Zauberstab Version recht weit.

MfG

Thomas
MfG

Thomas
als Antwort auf: [#51879] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4750
23. Sep 2003, 21:12
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #51907
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

kannst du das Bild mal online zur Verfügung stellen (auch für andere hier im Forum).
So könnte man/frau(!) dir besser helfen. :-)

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#51879] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
24. Sep 2003, 00:29
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #51923
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Warum läßt Du dich nicht mal im Baumarkt beraten....

Scherz bei Seite, was Thomas Dir geraten hat, würde ich auch machen, allerdings würde ich umgekehrt vorgehen und erst per Pfad (bei einem Haus mit einigermaßen geometrischen Formen wohl das richtige) die Fassade auswählen und dann (kontextmenü) Ebene durch Kopie erzeugen, es ist nämlich immer einfacher solche Umfärbeaktionen mit dem Rest des Bildes zum Vergleich vorzunehmen.

Und dann würde ich das ganze mit Farbton/Sättigung bearbeiten (eventuell auch die Grautöne mit der selektiven Farbkorrektur).
Bei ersterem (strg/appel + u) ist es entscheidend, ob Du einfärben anklickst oder einfach an den HSB-Reglern drehst.

Das zur Ergänzung.

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#51879]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 24. Sep 2003, 00:30 geändert)
Top
 
Klaus
Beiträge: 252
24. Sep 2003, 09:08
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #51951
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Thomas, Bernhard, Christof, ...

Also das mit dem Baumarkt wäre schon eine gute Sache!
Wenn ich dann Frage ob er mir mal was in Photoshop erklären kann, na ja :-)

Also ein Beispiel ist unter http://www.webundwerbe.de/haus zu finden.
Die Farbflächen auf dem Bild sind die Wunschfarben für Holz und Mauer.

Info!
Das Einfärben ist grundsätzlich nicht das Hauptproblem. Ich arbeite täglich mit PS und habe das Ding ganz gut im Griff. Ich frage mich nur wie ich schnell zu einem relativ guten Ergebnis kommen kann.

Gut bedeutet, dass die Farbe auf dem Haus noch halbwegs natürlich ausschaut ohne das Gefühl "da hat ein Kind mit seinen Filzstiften gespielt".

Der Zauberstab ist leider kaum zu gebrauchen, da das Bild leider einen starken Schattenwurf aufweist.
Also arbeite ich mit Masken. Mit Masken kann ich ziemlich schnell und genau freistellen. Nur dann taucht die Schwierigkeit auf. Wie färbe relativ farbecht die einzelnen Bildteile ein?

schöne Grüße

Klaus

als Antwort auf: [#51879] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5913
24. Sep 2003, 09:32
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #51970
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Grundsätzlich mit einer Auswahl und Maske und dann mit Farbbalance, Selektiver Farbkorrektur und dann Gradationskurven.

Viel Erfolg
als Antwort auf: [#51879] Top
 
Klaus
Beiträge: 252
24. Sep 2003, 10:44
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #51991
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Loethelm,

das ist warscheinlich der Beste und Erfolgversprechendste Weg.
Wo ich noch ein wenig Probleme habe ist mit den Grautönen.

Aber sonst ist das Klasse


Danke

Klaus
als Antwort auf: [#51879] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5913
24. Sep 2003, 10:50
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #51994
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

die Grautöne bearbeitest du mit der selektiven Farbkorrektur, oder probier doch mal nur die Grautöne auszuwählen und dann mit Auto-Farbe diese zu neutralisieren.

Viel Erfolg
als Antwort auf: [#51879] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17207
24. Sep 2003, 13:31
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #52031
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

habe mir den Kandidaten mal geschnappt und in etwa 11 min die verschiedenen Farbbereich in separte Ebenen verfrachtet (nicht sehr sauber aber eigentlich ausschliesslich mit Zauberstab und Lasso, das lässt sich noch verfeinern.

Das Problem wird dein helles Holz an Balkon und 1. Stock werden.
Hier ist nämlich das Hauptproblem die Beleuchtung, ein hellerer Holzton wäre in den Schattenpartien nicht so abgesoffen. Jetzt kannst du da, wo nix ist aber nichts mehr holen.

MfG

Thomas

PS: Ich hoffe euer Mailserver hällt eine 10MB mail aus.
als Antwort auf: [#51879] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4750
24. Sep 2003, 20:06
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #52127
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

ich denke, dass das "saubere Auswählen" (wie auch immer) der Flächen wohl die meiste Zeit beansprucht...

zum Thema "Farbangleichung" mein Posting in diesen Thread:
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=10105

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#51879] Top
 
alpr
Beiträge: 15
25. Sep 2003, 13:55
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #52254
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Klaus,

du bist aus Laufen, ich aus Traunstein.

Sag doch Thomas einen schönen Gruß vom Alex (bin ich ;-)), der müsste dann schon wissen wer ich bin.

Alex
als Antwort auf: [#51879] Top
 
Klaus
Beiträge: 252
25. Sep 2003, 14:23
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #52262
Bewertung:
(3233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umfärben


Hallo Alex,

ich sage Thomas schöne Grüße von dir, ist doch klar.
Schön mal eine Stimme aus unserer Gegend zu lesen :-)
Ich dachte schon hier gibts keine DTP'ler.

Was machst du eigentlich genau?
Würde mich mal interesieren!

Wenn du auch Interesse hast schreib mir doch mal eine Email.
Die Adresse findest du im Profil.

tschau

Klaus
als Antwort auf: [#51879] Top
 
X