hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

K45Tom S
Beiträge: 238
24. Mär 2003, 10:02
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unbeabsichtigtes Smooth Shading


Folgendes Problem ist offensichtlich noch niemandem aufgefallen (oder ich habe diesbezügliche Threads verpasst!); hier ein simples Beispiel, womit klar sein sollte was gemeint ist:

z.B. Fogra-Medienkeil mit Distiller-Einstellung "Farbverläufe zu weichen Nuancen konvertieren". Anschl. ist der Graukeil (Abstufungen 3 bis 100 Prozent) als Verlauf umgewandelt worden (PDF).

Hier scheint der entspr. Algorithmus fürs Shading mit zu "knappen" Toleranzen ans Werk zu gehen. Sollte es eine Möglichkeit geben hier evtl. manuell eingreifen zu können, wäre ich für einen Tipp dankbar.


Gruß von
Tom
http://www.K45.de
(Dieser Beitrag wurde von K45Tom am 24. Mär 2003, 10:03 geändert)
Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
24. Mär 2003, 11:11
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #29100
Bewertung:
(642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unbeabsichtigtes Smooth Shading


Hallo Tom,

der Effekt ist bestens bekannt.
Die Ursache für diesen ist allerdings nicht die Idiom Recognition des Acrobat Distiller 4/5, wie man vielleicht vermuten würde, sondern spezieller Code, den Adobe dem Acrobat Distiller mitgibt, um Verläufe aus Office-Produkten zu erkennen und in optimale PostScript 3 Verläufe zu konvertieren. Dass es nichts mit der PostScript 3 Idiom Recohnition zu tun hat merkt man vorallem daran, dass die gleiche Datei auf einem PostScript 3 RIP von Adobe (auf dem ja auch die Idiom Recognition Mechanismen ablaufen) verarbeitet nicht zu diesem Effekt führt.

Die Lösung des Problems ist recht simple:
Deaktivieren Sie die Verlaufserkennung im Acrobat Distiller 5 durch Deaktivierung der Option "Verläufe in weiche Nuancen konvertieren". Dadurch schalten Sie sowohl die interne als auch die Idiom Recognistion gesteuerte Verlaufserkennung ab.
Um nun trotzdem in den Genuß optimaler Verläufe zu kommen (allerdings eben nur echter Verläufe), laden Sie die kostenlose "Creo Distiller Assistant" Erweiterung von http://www.creo.com. Diese schaltet nur die Idiom Recognition ein und somit eine rein PostScript-Code gestützte Verlaufserkennung. Da somit nur charakteristische Codes von Standardprogrammen erkannt werden, kann es nicht mehr zu einer versehentlichen Konvertierung von Rasterkeilen kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#29087] Top
 
K45Tom S
Beiträge: 238
24. Mär 2003, 14:55
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #29154
Bewertung:
(642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unbeabsichtigtes Smooth Shading


Hallo Robert Zacherl,

vielen Dank für die prompte - und wie so oft nützliche - Antwort.

Verwende bereits "Creo Distiller Assistant", wusste aber nicht, dass entspr. Verlaufserkennung dadurch unterstützt wird und die "Nuancen-Konvertierung" im Distiller damit unnötig ist.


_____________________
Gruß von
Tom
http://www.K45.de
als Antwort auf: [#29087] Top