hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
weebee
Beiträge: 53
5. Nov 2003, 15:23
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Und wann wird GoLive eingestellt?


Quelle: http://www.macnews.de

"Adobe beerdigt LiveMotion 2.0
Wer einen Blick auf Adobes amerikanische Website wirft, kann es nach etwas Suchen entdecken: Das Unternehmen hat vor, den Vertrieb seines Web-Werkzeuges LiveMotion 2.0 mit Stichtag 15. November nicht mehr zu vertreiben. Mit der Software war es möglich, interaktive Flash-Animationen, E-Commerce-Websites und andere dynamische Inhalte mit Flash-Actionscript-Unterstützung zu entwickeln. Offenbar schmeckt Adobe diese Nähe zu Macromedia nun nicht mehr - LiveMotion wird eingestellt. "Obwohl Adobe seine Anstrengungen nun auch andere Bereiche konzentriert, wollen wir unseren loyalen LiveMotion-Kunden für ihre Unterstützung danken", heißt es von der Firma. Der persönliche Support für LiveMotion endet m 31. März 2004. Ansonsten sollen technische Informationen und die Knowledge-Base-Einträge "bis auf weiteres" auf der Adobe-Website bleiben." Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9234
5. Nov 2003, 15:44
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #57588
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Und wann wird GoLive eingestellt?


Und was soll uns Dein Beitrag sagen?
Welchen tieferen Sinn hat es, das hier
zu posten....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#57586] Top
 
weebee
Beiträge: 53
5. Nov 2003, 18:13
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #57622
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Und wann wird GoLive eingestellt?


Naja, vor einiger Zeit überlegte ich mir, mich in LiveMotion einzuarbeiten. Aber da man nichts mehr von Adobe zum Thema LiveMotion gehört hatte, wagte ich über die LiveMotion-Zukunft zu zweifeln. Leider gehen ja einige Softwarehersteller dazu über, Programme, die sich nicht soo gut verkaufen einfach aus dem Programm zu nehmen.

Dass PageMaker und FrameMaker noch weiterverkauft wird, liegt wohl eher daran, dass die Kunden es halt noch kaufen. Wirklich weiterentwickelt werden diese Programme ja auch nicht mehr. Ich finde diese Entwicklung bedenklich. Etwas Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Insofern kann ich nur hoffen, dass GoLive Zukunft hat -- nicht wie PageMaker oder FrameMaker. Die Neuerungen sind ja hier auch nur marginal.

Im Stillen hoffte ich ja, dass man die LiveMotion-Features in der neuen GL-Version wiederfinden wird...

Ich fänd´s halt ganz gut, wenn ICH mir aussuchen könnte, womit ich arbeite. Aber wenn´s dann irgenwann mal nur noch Wörd (wo sind die anderen Textverarbeitungen verschwinden?), Dreamweaver, Flash und Photoshop (was ist mir Xres?) gibt...
als Antwort auf: [#57586] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
5. Nov 2003, 19:07
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #57628
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Und wann wird GoLive eingestellt?


Hallo Weebee,

dann ist deine Welt aber eingeschränkt. Es gibt zahlreiche andere Programme wie etwa Ragtime für alles mögliche, OpenOffice oder die zig anderen Grafikprogramme wie Gimp, bei HTML-Editoren sei z.B. Phase 5 genannt. Alles kostenlos!

Aber ein Nachruf auf Livemotion gehört halt doch eher ins LM-Forum

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#57586] Top
 
Josef
Beiträge: 216
6. Nov 2003, 11:11
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #57727
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Und wann wird GoLive eingestellt?


Hallo Weebee,
und GoLive CS kommt im Dezember auf den Markt , mit ein paar tollen neuen features, wie ein kleines eingebautes contained management. GoLive stirbt also nicht, ich denke erst wenn das web stirbt, stirbt GoLive. Ich finde GoLive das beste Programm zum erstellen von Sites, Macromedia hat ein super Flash, das ist sowieso besser als LiveMotion, aber der Dreamweaver hat natürlich auch seine Berechtigung. Aber GoLive paßt halt besser zu dem Rest der Adobe Familie.


Gruß Josef
als Antwort auf: [#57586] Top
 
X