hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2003, 06:48
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Hallo!
Ich soll ein Buch in ungarisch machen (ID 2.0.2, MacOS 9.2).
Von der HP "winsoft.fr" habe ich mir die Datei "CNSLinguist" downgeloadet. Wenn ich dieses Plug-In in den "Plug-In"-Ordner von InDesign kopiere, lässt sich ID nicht mehr starten. Rechner stürzt komplett ab (nicht nur ID). Es hilft nur ein Neustart.

Kann mir wer helfen?
Danke! Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
21. Mär 2003, 09:31
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #28931
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Hallo

Was passiert, wenn du die Preferences für InDesign einmal löschst und InDesign neu startest?

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
ulrich-media
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#28921] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2003, 12:24
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #28952
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Dieser Plug-in wird wohl nur mit InDesign CE funktionieren...
als Antwort auf: [#28921] Top
 
jurkowim
Beiträge: 161
24. Mär 2003, 05:36
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #29063
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Hallo!
Preferences löschen bringt nichts.
Nach wie vor System-Absturz.
als Antwort auf: [#28921] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
24. Mär 2003, 07:46
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #29065
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Hallo

Steht noch eine andere Station zur Verfügung, auf der das PlugIn installiert werden kann? Es wäre interessant zu wissen, wie sich eine andere Station diesbezüglich verhält. Ich habe noch nie von diesem PlugIn gehört. Hast du noch andere PlugIns ausser des erwähnten installiert? Wie sieht es mit dem zugeordneten Speicher aus? Stehen genügend RAM zur Verfügung? Hat die Festplatte noch genug freien Speicherplatz, um temporäre Dateien auszulagern?

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
ulrich-media
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#28921] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Mär 2003, 08:18
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #29070
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Sind Sie sicher, dass das PlugIn mit der "normalen" InDesign-Version überhaupt kompatible ist? Winsoft hat eigene InDesign im Programm für eben Ihre Sprache(n). Schauen Sie doch unter Systemanforderungen nach, ob dieses PlugIn überhaupt laufen kann...

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#28921] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
24. Mär 2003, 09:20
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #29080
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Hallo zusammen,

soviel wie ich weiß, ist CNSLinguist ein spezielles PlugIn für InDesign 1.5.2 CE, daß Probleme bei der ungarischen Silbentrennung in dieser Version beheben soll.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#28921] Top
 
jurkowim
Beiträge: 161
24. Mär 2003, 09:29
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #29082
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Ich habe das PlugIn auf zwei Systemen (Büro und zu Hause) getestet. Es funktioniert einfach nicht. Arbeitsspeicher ist genug zugeteilt, Festplattenspeicher genug vorhanden. Keine weiteren PlugIns installiert. Kann schon sein, dass das nur mit der CE-Version ID funktioniert.
Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich trotzdem ein Buch in ungarisch realisieren kann? Flattersatz im kompletten Buch würde mir nicht so sehr gefallen.
als Antwort auf: [#28921] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Mär 2003, 15:08
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #29156
Bewertung:
(2451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ungarische Silbentrennung


Auch InDesign 2.0 gibt's als CE:
http://www.winsoft.fr/...ntral/ID_CE_Mac.html

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#28921] Top
 
X