hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Xelat2000
Beiträge: 7
6. Jul 2003, 11:26
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Linienstärke ??


 
Hall@all,

ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen. Ich arbeite seit kurzem mit Indesign und habe natürlich viele Fragen dazu. Bin sehr froh dieses Forum gefunden zu haben. Gleich zu meiner ersten Frage:

Indesign erzeugt auf zwei aufeinanderfolgenden Seiten zwei unterschiedliche Linienstärken einer Linie, obwohl ich diese Linie in einer Musterseite konfiguriert habe und für alle Seiten die selbe Mustervorlage verwende. Theoretisch müsste die Linienstärke ja gleich sein. Praktisch ist sie es aber nicht. Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte!

Kann man hier auch Screenshots einfügen ??

Auf den Seiten bei denen der Fehler auftritt sind die Seiten im Seitenfenster nicht weiss, sondern grau-weiss kariert. Die Fehler kommen nur auf den karierten Seiten vor. Ich habe glaube ich zuvor die Seiten mittels Alttaste kopiert. Nur wenn ich andere Seiten in der Seitenpalette kopiere, dann werden sie nicht grau-weiss kariert. Was bedeutet das grau-weisse Muster?

Und warum spinnt hier Indesign mit der Linienstärke herum?

Gruß
Alex

Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
6. Jul 2003, 12:15
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #42662
Bewertung:
(2143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Linienstärke ??


Alex,

auf Seiten, die in der Seitenpalette "kariert" dargestellt werden, kommt Transparenz zum Einsatz. Das heißt, dass diese Seiten bei einer Ausgabe im PostScript- oder PDF-Format 1.3 (und älter), einer Transparenz-Reduzierung unterzogen werden müssen. In anderen Worten: Die Transparenz muss in etwas umgerechnet werden, was mit den Mittel von PostScript und PDF 1.3 (und älter) wiedergebar ist. Diese Verflachung (engl. Flattening) geschieht auf Basis der von Ihnen getroffenen Transparenz-Reduzierungs-Formaten. Bei ungünstigen Einstellungen kommt es zu Verfettungen von Seitenobjekten, weil diese z.B. komplett oder teilweise in niedrig aufgelöste Bilddaten umgewandelt werden.

Schauen Sie sich im Forum einfach mal nach den letzten Threads um, die sich mit Transparenz beschäftigen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#42657] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Jul 2003, 13:02
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #42665
Bewertung:
(2143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Linienstärke ??


ok, vielen Dank für den Tip. Ich werde mal in den anderen Threads stöbern.

danke und gruß

alex
als Antwort auf: [#42657] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Jul 2003, 13:32
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #42667
Bewertung:
(2143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Linienstärke ??


wo kann ich denn die transparenz ausschalten ?? ich verstehe das immer noch nicht genau. hat das jetzt etwas mit den transparenzen der grafiken zu tun, oder habe ich eine einstellung für die seite in indesign übersehen ??

gruß

alex
als Antwort auf: [#42657] Top
 
EssWeh S
Beiträge: 530
7. Jul 2003, 08:07
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #42719
Bewertung:
(2143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Linienstärke ??


Hallo Alex,

eine weitere Möglichkeit für die unterschiedliche Linienstärke könnte eine zugewiesene "Weiche Kante" mit geringem Wert für die Kantenbreite sein. Dann handelt es sich ebenfalls um Transparenz und sieht genau aus, wie von Dir beschrieben.

Prüfen/Ausschalten über "Objekt/Weiche Kante".

Gruß Stefan
als Antwort auf: [#42657] Top
 
X