hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Mai 2004, 19:31
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Profile in ps-tiffs vom Kunden,


Hallo,

glaubte schon einmal dieses Thema gesehen zu haben. Leider habe ich es nicht gefunden.

Was mache ich mit photoshop-daten mit unterschiedlichen eingebetteten Profilen.
Die Profile in Photoshop entfernen und dann in ID paltzieren?
Werden die Farben beim entfernen des Profils verändert?
Was passiert, wenn ich die Profile belasse?
Indesign macht mich nicht darauf aufmerksam, ob man ein profiliertes Bild platziert.
Also alle in PS testen?

Ein CMM ist nicht vorgesehen.

Bin ein wenig ratlos!!!

Viele Grüße Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3453
17. Mai 2004, 20:34
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #85995
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Profile in ps-tiffs vom Kunden,


Hallo
wenn Du proofen würdest, würden die Daten ins Ausgabeprofil umgerechnet. Wenn Du belichtest und das CMS ausschaltest, werden die Bilder unverändert ausgegeben. Ob die Bilder richtig separiert sind, ist dann eine andere Sache. Prüfe sie zumindest hinsichtlich des Gesamtfarbauftrags.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85984] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Mai 2004, 23:28
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #86014
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Profile in ps-tiffs vom Kunden,


Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Was meinst Du mit "Gesamtfarbauftrags" und wie überprüfe ich das?

Vielen Dank und viele Grüße!
als Antwort auf: [#85984] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
18. Mai 2004, 06:28
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #86025
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Profile in ps-tiffs vom Kunden,


Hallo
einer der wichtigsten Parameter (oft den einzigen, den man vom Drucker neben der Papierart bekommt ...) ist der maximal mögliche Gesamtfarbauftrag. Er ist gleich der Summe der Tonwerte in den vier Kanälen C,M,Y,K. Du kannst ihn überprüfen wenn Du eine Anzeige im Photoshop-Infofenster (click auf die Pipette+) auf Gesamtfarbauftrag stellst und dann mit der Maus über die dunklen Bildstellen fährst. Bei gestrichenen Papier im Bogendruck sind es Werte zwischen 330 und 360%. Ungestrichen sind es 280% bis 320%.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85984] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2004, 11:52
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #86096
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unterschiedliche Profile in ps-tiffs vom Kunden,


Hallo,

vielen Dank für die Aufklärung

Viele Grüße und eine schöne Zeit
als Antwort auf: [#85984] Top
 
X