hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Kaiser Olaf
Beiträge: 1
29. Jan 2003, 13:44
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Ich habe mit ID 2.0.2 ein Dokument erstellt. Dieses enthält einen Rechteck das mit einem Verlauf (Schwarz nach Weis und von oben nach unten) versehen ist. Gleichzeitig wurde die Transparenz auf 70% gesetzt. Bei der Monitoransicht (ID und auch PDF) und dem Ausdruck auf einem handelsüblichen Drucker wird der Verlauf auch als solcher ausgegeben. Das Endergebnis aus der Druckerei stellt den Verlauf aber eher als mehrere Querstreifen dar, die die verschiedenen Farbtöne dann stufenweise darstellen.
Die Daten werden als PDF an die Druckerei geliefert und diese erstellt die Druckplatten dann digital.

Kann mir da jemand weiterhelfen?
Viele Grüsse


Olaf Top
 
X
Rotkehlpieper p
Beiträge: 28
29. Jan 2003, 13:51
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #23002
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Hallo,

sehr ähnliche Probleme hatte ich auch zunächst bei PDF Dateien, die gedruckt wurden. Es hat sich erledigt, seit ich grundsätzlich folgenden Weg gehe: zunächst aus InDe in eine PS-Datei drucken und anschließend die PDF mit dem Distiller erzeugen.

Gruß,
als Antwort auf: [#23001] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jan 2003, 14:44
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #23021
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Bei uns hat sich das Problem erledigt, als wir im Druckdialog unter «Erweitert» im Feld «Verläufe» das Fels «Halbtöne erzwingen» angewählt haben (Harlequin-RIP).

Gruss, Celly
als Antwort auf: [#23001] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
29. Jan 2003, 17:44
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #23065
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Sieht so aus, als würde der Verlauf von einem stufenlosen Verlauf (smooth shades) zu einem ps-level-1/2-verlauf konvertiert. Oder, dass die Transparenz falsch verflacht wird. Ist der Verlauf im PDF noch als Vektor vorhanden? Mit dem Acrobat TouchUP-Objektwerkezug sichtbar? Wenn ja, dann ist der Fehler beim Dienstleister-RIP zu suchen: Nicht PostScript 3, oder falsch konfiguriert.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#23001] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
3. Nov 2003, 03:41
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #57176
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Hallo,
ich bin eher ein Neuling, aber bei mir lag das Problem hier:
Ich habe die Konvertierungseinstellungen verändert. Im Register Farbe von : Farbe nicht ändern- auf_alles für Farbverwaltung kennzeichnen.
Jetzt geht's mit den Farbverläufen.
Vielleicht hilft's ja auch jemand anderem...
Gruss
Ines
als Antwort auf: [#23001] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Nov 2003, 21:07
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #57299
Bewertung:
(3281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verlauf und Transparenz: Probleme beim Druck


Wenn der Dienstleister ein Harlequin RIP hat, dann könnte auch der Creo-Distiller-Assistant hilfreich sein (Download unter creo.com nach Registrierung). Denn dieser passt den Smoothness-Wert an.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Neu: CREATIVE DINNER - Seminare für Kreative in Verbindung mit einem gediegenen Abendessen. 13.1.2004 zu Adobe Creative Suite
http://www.media-college.ch/schulung.php?texts=122
als Antwort auf: [#23001] Top
 
X