hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Nice S
Beiträge: 216
15. Sep 2003, 12:48
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


Hallo,
als langjähriger Quark-user arbeite ich mich gerade in InDesign ein. Ich suche bisher vergeblich nach der Funktion "Verleger öffnen" (wie es bei Quark so schön heißt).

Die Funktion gibt es aber sicherlich auch in ID oder?

viele Grüße
Nicole Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
15. Sep 2003, 13:54
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #50866
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


Hallo Nicole,

ja, die Funktion gibt's. Du findest sie, wenn Du mit der rechten Maustaste auf die Grafik klickst und dort dann auf Grafiken/Original bearbeiten gehst.

Alternativ findet sich diese Funktion auch in der Verknüpfen-Palette. Wenn Du hier Auf das Kontext-Menü (schwarzes Dreieck rechts oben) klickst (nachdem Du Deine verknüpfte Grafik in der Palette ausgewählt hast), dann findest Du auch hier die Auswahl "Original bearbeiten".

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#50858] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3890
15. Sep 2003, 14:03
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #50868
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


Hallo, Nicole!

Die Funktion mit dem "Verleger öffnen" gibt es bei InDesign nicht. Trotzdem kannst Du Deine Abbildung aus InDesign heraus mit z.B. PhotoShop öffnen. Die Funktion ist etwas versteckt. Am PC kannst Du durch Anwählen der Abbildung die Option "Grafik/Original bearbeiten" durch Aktivieren der rechten Maustaste das Programm starten, das für die Bildendung systemweit definiert ist. Also z.B. PhotoShop.

Am Mac mußt Du nach dem Anwählen der Abbildung die Ctrl-Taste drücken, die ein Kontextmenü erscheinen läßt, das ebenso die Option "Grafik/Original bearbeiten" zuläßt.

Was ich selbst nicht genau weiß, ist, ob man InDesign zwingen kann bestimmte Programme zu öffnen, oder ob das bereits durch das Betriebssystem vorab festgelegt wird. Beim PC durch die Zuordnung der Dateiendung zu einem Programm, beim Mac im alten OS durch den Resource-Zweig der Datei.

Zum Steuern dieser Zuordnungen kann Dir aber bestimmt hier anderweitig geholfen werden.(Mac OS-Abteilung oder die entsprechende für Windows)

Gruß,

Uwe Laubender

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#50858] Top
 
Nice S
Beiträge: 216
15. Sep 2003, 16:03
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #50877
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


Hallo,
vielen Dank für eure schnellen Antworten. Irgendwie hab ich Tomaten auf den Augen...
das Kontexmenü war auch meine erste Idee, aber das sieht bei mir immer so aus:
http://www.rot-stich.de/transfer/id-menue.gif

Da ich mit einem Mac gestraft bin, fehlt mir auch die rechte Maustaste. ;o)
als Antwort auf: [#50858] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Sep 2003, 17:52
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #50892
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


InDesign verwendet das im Betriebssystem vorgegebene Programm für das Öffnen der Dateien.
Dein Kontextmenü sieht danach aus, als dass Du gar keine Grafik angewählt hast!

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#50858] Top
 
Nice S
Beiträge: 216
16. Sep 2003, 00:30
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #50915
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verleger öffnen


Ah, o.k. jetzt funktioniert es. Komisch, dabei hatte ich schon alle Werkzeuge ausprobiert. Hand, schwarzer Pfeil, weißer Pfeil. Muss ich wohl doch immer daneben geklickt haben. ;o)
Fühlt sich alles noch so fremd an...

vielen Dank für eure Hilfe.

viele Grüße
Nicole
als Antwort auf: [#50858]
(Dieser Beitrag wurde von Nice am 16. Sep 2003, 00:35 geändert)
Top
 
X