hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Viking
Beiträge: 188
16. Okt 2003, 14:38
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hallo,
ich habe bei Premiere Pro ein Problem mit dem Seitenverhältnis eines importierten Clips. Kann diese Funktion einfach nicht finden und somit habe ich ewig einen rechten und linken Rand in meinem exportierten Clip.
Wer kann mir weiterhelfen?

Viking Top
 
X
sbr  M 
Beiträge: 185
16. Okt 2003, 19:06
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #54886
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hallo Viking,
klicke mit der rechten Maustaste auf den Clip im Projektfenster und wähle dann die Funktion Footage interpretieren (ich habe nur die englische Version von PremierePRO und hoffe es heisst auch in der deutschen so). In dem Dialogfeld findest du dann das Pixelseitenverhältnis wieder.
schöne Grüße,
Sven.
als Antwort auf: [#54829] Top
 
Viking
Beiträge: 188
16. Okt 2003, 19:26
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #54895
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


OK. Besten Dank....das wars.
Weisst Du warum ich keine Tranzparenz in den oberen Spuren habe.
Habe alles ausprobiert aber leider ohne Erfolg. Das funzt plötzlich net mehr.
Viking
als Antwort auf: [#54829] Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
17. Okt 2003, 11:02
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #54969
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hallo Viking.
Wenn du einen Clip in der Videospur 2 hast, dann wähle mal im Monitorfenster die Effekt Controls an. Dort findest du einen Eintrag zur Deckkraft, mit dem Du die Transparenz steuern kannst. Du kannst auch auf das durchgestrichene Icon neben dem Spurnamen klicken und dann die Funktion Show Opacity Handels aufrufen (wie das in der deutschen Version heisst weiss ich leider nciht). Dazu muss die Spur natürlich aufgeklappt sein. Mit dem Stiftwerkzeug kannst du nun die Transparenz verändern. Wenn Du dabei die Strg- Taste drückst, kannst du neue Anfasserzu der Kurve hinzufügen. Endlich kannst du auch mehrere Keyframes markieren und dann löschen. Für genauere Einstellungen kannst du dir die Spurhöhe auch individuell anpassen (einfach über den Spurnamen klicken und die Spur vergrößern).
Andere Transparenzen bekommst du dann über Effekte auf den Clip. Es gibt jetzt unter den Effekten einen Keying Ordner, wo alle Effekte aus dem ursprünglichen Transparenzfenster wiederzufinden sind.
Hoffe das hilft dir weiter,
bis dann und schöne grüße,
Sven.
als Antwort auf: [#54829] Top
 
Viking
Beiträge: 188
17. Okt 2003, 14:17
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #55001
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hi,
also das probiere ich jetzt mal genau aus.
Das mit den Tranzparenzeinstellungen über Opacity wusste ich schon
aber das ist, so meine ich nicht die ultimative Lösung.
Ich reduziere auf 50% und mir geht die gesamte Deckkraft verloren.
Damit kann ich kein akzeptables Ergebnis erzielen.
Mein Ziel ist es ja die vorgerückte Grafik zu 100% zu erhalten um so zu clonen. Aus einem mach zwei.
Bleibe ich über 50% dann habe ich immer den Gardineneffekt.
Ich kann deutlich erkennen das sich der Hintergrund über den Vordergrund schiebt. Man sieht ja die untere Kante.
Wie gesagt....ich probiere jetzt mal und werde berichten.
Achso, ich arbeite bei Pro auch nur in der englischen Version.
Gruß Viking
als Antwort auf: [#54829]
(Dieser Beitrag wurde von Viking am 17. Okt 2003, 14:21 geändert)
Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
17. Okt 2003, 15:06
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #55013
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


ach so du arbeitest mit grafiken. dann musst du doch da nur einen alphakanal drin haben. schon hast du einen perfekten freisteller. bei photoshop dokumenten kannst du auch direkt die transparenz aus der ebene benutzen. und sag doch gleich, dass du auch mit der englischen version arbeitest, dann spare ich mir das raten, wie das wohl in der deutschen version heissen könnte :-) hinzu kommt ja auch das die deutschen übersetzungen manchmal eher merkwürdig sind.
falls ich immer noch nicht ganz verstanden habe was du meinst, schick mir doch kurz mal einen screenshot davon.
bis dann und schöne grüße,
sven.
als Antwort auf: [#54829] Top
 
Viking
Beiträge: 188
17. Okt 2003, 16:42
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #55032
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hi,
jetzt erkläre ich es genau.
1. Ich erstelle einen neuen Titel mit senkrecht verlaufenden Buchstaben.
2. Ich erstelle einen neuen Titel mit anderen senkrecht verlaufenden Buchstaben.
3. Ich erstelle ein Black Video.
4. Titel 1 in Spur 2
5. Titel 2 in Spur 3
6. Black Video in Spur 1
7. Dann editiere ich Titel 2 mit Motion und rücke die Zahlenreihe etwas nach rechts und senkrecht abwärts.
8. Ich editiere Titel 1 mit Motion senkrecht abwärts Bewegung.
8a.Echtzeitvorschau
9. Ich sehe wie der Titel 2 plötzlich den Titel 1 überholt (andere Geschwindigkeit aber richtig) und muss feststellen das Titel 2 Titel 1 abdeckt.
10. Ich bin ganz geknickt weil das so net soll.

als Antwort auf: [#54829] Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
19. Okt 2003, 14:09
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #55148
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vermisse Videoseitenverhältnis


Hallo,
ich habe es mal genau so probiert, wie du es beschrieben hast. einmal mit einem Rolltitel aus dem Premiere Title Designer und einmal mit einem Photoshop Rolltitel. Funktioniert beides einwandfrei - kein titel überdeckt den anderen und man kann die schrift von beiden lesen (klar die Buchstaben überlappen sich halt, aber das ist dann ja gewollt.) schick mir doch mal deine projektdatei und den rolltitel, vielleicht kann ich das mal mit meinen daten vergleichen.
bis dann und schöne grüße,
sven.
als Antwort auf: [#54829] Top
 
X