hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
floko
Beiträge: 1
6. Sep 2002, 14:27
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Versatz zw. Linien u. verknüpften Bildern nach Export


Hallo zusammen,
folgendes Problem läßt mich rätseln: Ich habe Farbflächen (externe tif-Dateien) zwischen Haarlinien plaziert; beides findet als Mustervorlage Verwendung in verschiedenen Seiten. Exportiere ich das Ganze als pdf, sind die Felder nach rechts verrutscht; exportiere ich als html, hängen sie zu weit und oben - als eps sieht dagegen alles prima aus.
Hat jemand eine Idee, wie man dieses Lotteriespiel in den Griff bekommt? Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
6. Sep 2002, 14:39
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #10828
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Versatz zw. Linien u. verknüpften Bildern nach Export


Hallo

Ich kann mir das Problem auch nicht erklären. Was passiert, wenn du über den Druckdialog via Distiller-PPD zuerst eine PostScript-Datei schreibst und diese mit dem Distiller distillst?

Was passiert, wenn du die TIFF-Bilder durch andere ersetzt oder diese neu abspeicherst und in InDesign wieder verknüpfst?

Wenn du nicht mehr weiter kommst, dann schicke mir die InDesign-Datei mit dem Bild (alles komprimiert) via Mail an mmayerle@ztonline.ch
Ich werde mir die Sache dann einmal anschauen.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#10827] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Sep 2002, 15:41
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #10831
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Versatz zw. Linien u. verknüpften Bildern nach Export


Hallo!
>Was passiert, wenn du über den Druckdialog via Distiller-PPD zuerst eine PostScript-Datei schreibst und diese mit dem Distiller distillst?

Dann sieht alles perfekt aus (wie beim eps).

Andere oder neu gespeicherte TIFF-Bilder bringen nichts; wenn ich das Ganze direkt als pdf speichere oder als html, ist wieder der übliche Versatz drin.

Aber das wichtigere pdf-Problem ist damit ja schonmal gelöst - wenn ich auch die Ursache für den Versatz noch nicht erkannt habe.

Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!!!
floko
als Antwort auf: [#10827] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
6. Sep 2002, 15:52
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #10836
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Versatz zw. Linien u. verknüpften Bildern nach Export


Hallo noch einmal

Mir ist noch etwas in den Sinn gekommen:

Arbeitest du mit Acrobat 4 oder 5? Wenn du eine PDF-Datei aus InDesign direkt exportierst, wird eine PDF-Datei der Version 1.4 erzeugt. Dank der Programmversionunabhängigkeit von PDF kannst du die PDF-Datei auch in Acrobat 4 anschauen, obwohl Acrobat 4 nur PDF 1.3 unterstützt. Es können hierbei aber Aenderungen entstehen, die in Acrobat 5 korrekt aussehen würden. Meines Wissens ist das zwar nur bei Transparenzen so, aber vielleicht geht dein Problem genau in diese Richtung.

Wenn du also mit Acrobat 4 arbeiten würdest, würde ich dir raten, die PDF-Direktexporte aus InDesign genau zu prüfen. Wenn du nicht weisst, wie die PDF-Dateien später verarbeitet werden, empfehle ich, die PDF-Datei über den Druckdialog via Distiller zu erstellen.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#10827] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
6. Sep 2002, 18:49
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #10850
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Versatz zw. Linien u. verknüpften Bildern nach Export


Was passiert wenn Du beim Export kein Downsampling machst? Und stelle dann auch noch auf ZIP 8-Bit bei der Kompression!

Und noch eine Frage: Wie machst Du in InDesign Haarlinien :-)

Gruss
Haeme Ulrich
als Antwort auf: [#10827] Top
 
X