hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
22. Mai 2004, 22:58
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Video und Animation


Hallo,
habe gleich mehrere Fragen,die ihr mir vielleicht
beantworten könnt.
Ich habe keine große Kenntnis von den sämtlichen Animations und Video-Tools; hatte zwar manche Shareware Version (Flash MX), aber als Anfänger blickt man da folgerichtig nicht durch, zu dem geht mein Problem mehr in Richtung Video-Rubrik. Ich wollte nämlich wissen ob es mit Flash MX bzw. mit einem anderen Produkt von Macromedia möglich ist, nicht nur kürzere Animationen sondern auch längere Videoabschnitte zu gestalten? Und ob man diese zu einem "Film" bzw. zu einem Rendervideo bearbeiten kann?. Schwerpunkt liegt hier natürlich im letzen Satz. Sicher hilft es auch wenn ich erklär worauf ich hinaus will ;)
Ich hatte mir überlegt mit einem 3D-Programm zu Moddelieren und mit dem Gleichen, oder einem weiteren entsprechenden Programm Welten bzw. Hintergründe zu gestalten, und das ganze als "Film" aufzunehmen (der Online-teil fällt komplett weg, mir geht es nur um das Video an sich)
Natürlich sind mir längere Flash-Videos bekannt wie z.B. auf

http://legendaryfrog.com/movies.htm

was auch in die Richtung geht, allerdings würde ich lieber 3D Elemente gestalten und einen dementsprechenden Inhalt aufbauen.
Mir geht es auch darum Texturen einsetzen zu können, Hintergründe selber ausschmücken und Figuren zu basteln und anzupassen etc. pp. alles in 3D versteht sich.
Weitere Fragen:
Ist es mit einem Macromedie Produkt möglich ein dementsprechenden 3D Filmbau zu gestalten?
oder
Kennt ihr solche Programme, die meinem Vorhaben entsprechen?

Danke im Voraus
Top
 
X
hmaus  M 
Beiträge: 692
26. Mai 2004, 09:22
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #87267
Bewertung:
(440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Video und Animation


Hallo,

es gibt für diverse 3D Programm spezielle Render-Module, die als Ausgabe Vektor bzw. direkt swf's erzeugen, die Du dann in Flash weiter bearbeiten kannst.

Gruss,

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * ADOBE Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#86772] Top