hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
ruebe
Beiträge: 1034
6. Mai 2003, 21:13
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorgehensweise bei mehreren gleichen eps


Hi,

eigentlich ist es ein themenübergreifendes Problem aber ich schreibs mal hier her:

ich habe ein EPS dass aus ca. 2800 Punkten besteht. Dieses hat eine Kontur und einen Verlauf. Ich brauche dieses EPS 160 mal - so als Hintergrund gekachelt. Hab mir das also im Illustrator10 mit kopieren&einfügen gebastelt. (<-frage am Rande: gibt´s da kein Duplizieren und versetzt einfügen?)
Dann wieder alles als EPS abgespeichert, im InDesign2.0.2 plaziert und dann über den Distiller ein PDF erstellt.

Leider ist das PDF wirklich sehr groß... über 75MB - und ich befürchte, dass es beim Belichten Probleme gibt :-(

Jetzt meine eigentliche Frage:
Kann ich soetwas auch 'gescheiter' machen?

Hab auch schon probiert nur ein EPS in InDesign zu platzieren und dort dann 160 mal zu kopieren... das Ergebnis war leider nicht besser.

Hoffe Ihr könnt mir ein paar gute Tipps geben
danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger) Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
7. Mai 2003, 11:40
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #34136
Bewertung:
(706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorgehensweise bei mehreren gleichen eps


Hi,

ich denke du kannst da nicht viel machen. Im Grunde wäre das Arbeiten mit Symbolen empfehlenswert, weil es rein technisch möglich wäre diese auch in Postscript oder PDF umzusetzen, doch leider macht das Illustrator nicht. Ich weiß nicht ob das andere Programme (vielleicht Indesign) können.

Klar gibt es duplizieren und einfügen. Wenn du ein Objekt z.B. verschiebst und dabei die ALT-Taste gedrückt hälst, bekommst du ein Duplikat. Wenn du darauf STRG/Apfel+D drückst, wird dieses Duplizieren einfach wiederholt. Du kannst auch numerisch verschieben, indem du doppelt auf den Auswahlpfeil klickst oder einfach bei aktivem Auswahl-Werkzeug Enter drückst (was übrigens bei vielen Werkzeugen geht)

Wolfgang
als Antwort auf: [#34068] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
7. Mai 2003, 15:42
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #34205
Bewertung:
(706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorgehensweise bei mehreren gleichen eps


Hallo René,

wenn nicht irgendwas dagegen spricht, könntest Du Deine 2800er-EPS schon ins PDF-Format konvertieren, was je nach Exporteinstellungen oder joboptions zu wesentlich kleineren Dateien führen wird (kleiner als die EPS allemal). Dein Umweg über Illustrator halte ich in diesem Fall nicht für so besonders geschickt.

Duplizieren und versetzt einfügen kannst Du auch sehr gut und um einiges vielfältiger als in InDesign mit dem Transformationseffekt. Wenn Du wieder an die verschobenen Objekte ran willst, muß das Aussehen erweitert werden.

Mit freundlichem Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#34068] Top
 
ruebe
Beiträge: 1034
8. Mai 2003, 08:30
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #34262
Bewertung:
(706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorgehensweise bei mehreren gleichen eps


Guten Morgen,

vielen Dank für die Antworten...
den "Umweg" über den Illustrator hab ich deshalb gemacht weil InDesign "ganz schön zu kämpfen hatte" mit den vielen Duplikaten. Nachdem ich im Illu alle erstellt habe und dann als ganzes EPS in InDesign plazierte wars besser -> die PDF war leider so oder so recht groß :-(

Mal schauen was die Druckerei dazu sagt...
Danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
als Antwort auf: [#34068] Top
 
X