hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
simone13
Beiträge: 68
26. Apr 2004, 16:25
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorlagen gestalten


Hallo Zäme....

ich habe eine sehr wichtige frage...ist folgendes machbar?

-wir bräuchten ein Word-dot. Auf diesem sind einige Felder gesperrt, andere nicht. Jene die nicht gesperrt sind, sind aber nicht verschiebbar (Also an einer fixen Position). Diese nicht gesperrten Felder sind soweit trotzdem formatierbar, dass ich Text eingeben und/oder auch per Copy/Paste einfügen kann.

Geht so etwas in Word nicht? Kann man von einer Agentur verlangen, dass in der Lage sind, so etwas ordentlich hinzukriegen?...

Herzlichen Dank im Voraus Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3453
26. Apr 2004, 19:28
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #82000
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorlagen gestalten


Hallo Simone
meine Erfahrungen mit Word sagen mir, dass das Schützen von Textfeldern nicht funktioniert. Ich würde das mit Acrobat lösen, habe allerdings den Eindruck, dass das mit der Formatierung nicht geht.

Und: von was für einer Agentur willst Du das verlangen? Wenn die Agentur mit Mac arbeitet und Du möchtest ein dot für Windows, kann es durchaus sein, das diese passen müssen.
Ob man Office-Vorlagen von Print- und Sreendesignern verlangen kann ist eine ganz andere Frage! Wahrscheinlich werden viele einen Weg finden, den Kunden zufrieden zu stellen. Vielleicht mit dem Gefühl eines RollsRoyce-Chauffeurs, der den Kunden in einem Smart spazieren fährt ...

Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#81957] Top
 
click
Beiträge: 121
27. Apr 2004, 10:34
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #82123
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorlagen gestalten


Guter Vergleich Urs.

Kann man so etwas verlangen.?"
Man kann vieles verlangen ob es einem gegeben wird ist die andere Frage..

Ein grossteil aller Texte wird ja in Word geschrieben.
Somit müssen wir diese Dokumente akzeptieren.. (und basteln)

Wenn man Office User hört dann geht da alles- also meine Frage:
Wieso machen die diese Vorlagen nicht selbst?. schmunzel-

Ich denke das liesse sich besser mit einer DB Anwendung/Vorlage lösen.
gruss
click
als Antwort auf: [#81957] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Apr 2004, 17:37
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #82483
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorlagen gestalten


Hi,
ich stimme meinen beiden Vorrednern zu: PC-Grundkenntnisse findet man SELTEN in Agenturen. Pfiffiger Umgang mit Word, Excel & Co ist eher bei Sekretären/innen angesagt - denn sonst kriegen DIE gar keinen Job mehr heutzutage. (Es gibt sogar Agenturen, die ihre Korrespondenz mit QuarkXpress schreiben, bzw. jetzt wo Quark so langsam abnippelt, auf InDesign umgestiegen sind.)

Zum eigentlichen Problem: Reicht denn der "Formular"-Modus von Word nicht aus? (Ggf. einfach mal in der Word-Hilfe nachschauen - da wird doch so ziemlich alles exzellent erklärt).

Gruß, Thomas
als Antwort auf: [#81957] Top
 
gpo p
Beiträge: 5501
28. Apr 2004, 23:01
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #82544
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Vorlagen gestalten


Hi,

das ist ja eine richtige "Chef-verlangt-von-Sekretärin-Frage"...:))

typisch...die Bürohengste haben keine Ahnung wie man die Pornoseiten aus dem IE-Start bekommt und verlangen Hight-End-DTP von den unterbezahlten Mitarbeitern(rinnen)!?

aber....
in Word geht vieles und da sollte man auch keine Agentur fragen, sondern sich mal beim "afterwork-Small-Talk" eine flotte 25jährige schnappen die als Compukiddy großgeworden ist....
diese Mädels basteln sowas in ein paar Minuten:)...in Word!

zur Not geht ja auch folgendes....
eine Vorlage machen und ausdrucken......wo die Felder dadurch fixiert sind.

eine zweite Vorlage machen.....wo nur die Textrahmen vorhanden sind....die ausgefüllt werden sollen.....

Mfg gpo
als Antwort auf: [#81957] Top
 
X