hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
VanderHellen
Beiträge: 27
7. Apr 2004, 11:39
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1236 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Moin!
Allein, um die Funktion "umfließen" aus Quark in InDesign zu finden, bin ich schier wahnsinnig geworden - wie soll man darauf kommen, daß das jetzt Konturenführung heißt, wenn eine Kontur auch eine Linienumrandung ist?

Gibt es jemanden, der die Analogien aufgeschrieben hat?

Gruß aus Hamburg



Gott grüß die Kunst. Top
 
X
Marco Morgenthaler p
Beiträge: 2474
7. Apr 2004, 12:25
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #78828
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Hallo VanderHellen

Bevor du endgültig wahnsinnig wirst, empfehle ich einen Blick in eines der Handbücher. Als Quark-Umsteiger hat mir z.B. «InDesign» (rororo Computer, um die 14 €) geholfen, mich in solchen elementaren Dingen zurechtzufinden. Da steht dann im Inhaltsverzeichnis unter «Text formatieren» der Abschnitt «Formsatz», wo du das Wichtigste zum Thema Umfliessen findest.

Eine spezielle Anleitung für Quarkler mit sytematischen Analogien gibt es meines Wissens nicht. Besser für uns Umsteiger ist doch ein klar gegliedertes Handbuch nach Themen und ein sinnvoller Index.

Deutsche Handbücher für InDesign CS kommen sicher bald auch auf den Markt.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#78813] Top
 
typomaniac S
Beiträge: 250
7. Apr 2004, 12:30
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #78829
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Analogien? Das Beste ist, Du vergisst die XPress-Termini und in vielen Fällen auch -Technologien. Adobe ist bekannt für seine kreativen Dialogboxen-Übersetzungen. Das beste Beispiel ist der Wechsel von Illu 9 auf Illu 10, wo teilweise gleiche Funktionen völlig neue Bezeichnungen erhielten.
Parallelen zu suchen bringt da nichts, da ID vom Funktionsumfang her viel besser bestückt ist.

typomaniac
als Antwort auf: [#78813] Top
 
Kaite
Beiträge: 54
7. Apr 2004, 14:26
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #78870
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Hi,
für Umsteiger von XPress auf InDesign halte ich persönlich
das Buch "Adobe InDesign 2 von Martin Eckert von SMART BOOKS" für sehr hilfreich, da die Funktionen im direkten Vergleich aufgezeigt werden.
Gruß, Kaite
als Antwort auf: [#78813] Top
 
VanderHellen
Beiträge: 27
8. Apr 2004, 00:34
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #79013
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


@alle: Vielen Dank für Eure erschöpfenden Auskünfte - werde mich mal um ein neues Buch kümmern.

Heute ist mir z.B. Folgendes passiert: ich wollte dem ersten Absatz einer Textspalte ein vergrößertes Initial spendieren. Bloß - wie geht das in InDesign? Also die Hilfe aufgerufen und unter "Suchen" das Wort "Initial" eingegeben. Nix. Durch Herumsuchen bei Textformatierung etc. kam ich dann zufällig auf das Wort "... Initiale" - hä? - also InitialE in die Suche der Hilfe eingegeben und ... man glaubt es kaum, genau das, was ich gesucht habe.

Da kann man doch wirklich wahnsinnig werden, oder? ;-))

Gott grüß die Kunst.
als Antwort auf: [#78813] Top
 
VanderHellen
Beiträge: 27
8. Apr 2004, 00:53
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #79014
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Hallo Marco!

Du schreibst:
"Eine spezielle Anleitung für Quarkler mit sytematischen Analogien gibt es meines Wissens nicht. Besser für uns Umsteiger ist doch ein klar gegliedertes Handbuch nach Themen und ein sinnvoller Index."

Genau: ein sinnvoller Index, das wäre das, was ich mir wünsche. Und nicht nur einer, der aus dem Buchinhalt automatisch generiert wurde. "Blindtext" heißt bei ID "Platzhaltertext" - soweit, so gut. Aber was spricht dagegen, im Index das Wort "Blindtext" zu erwähnen, um dann auf die "Platzhalter"seite zu verweisen?

Das ist nur ein Beispiel für fehlende fachliche Sorgfalt - es kann doch nicht sein, daß Fachleute bei jedem Programmwechsel des gleichen Genres jedesmal wie Anfänger dastehen, oder?

Aber sonst ist InDesign natürlich 1000% besser als QXP - das ist unbestritten. Es soll sich ja nicht nur nach Gemecker anhören ;-).

Gott grüß die Kunst.
als Antwort auf: [#78813] Top
 
Marco Morgenthaler p
Beiträge: 2474
8. Apr 2004, 12:23
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #79078
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wörterbuch Quark-InDesign, InDesign-Quark


Hallo VanderHellen

Das Stichwort «Initialen» findet sich in meinem billigen Taschenbuch in Sekundenschnelle, das ist eben der Vorteil eines gedruckten Buches. So ein Taschenbuch ist für einen ersten Programmüberblick ja auch schnell mal durchgeblättert, und im Bedarfsfall weisst du dann ungefähr, wo was zu finden ist.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#78813] Top
 
X