hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 13:15
Beitrag #1 von 17
Bewertung:
(2494 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Hallo!

Seit ca. 14 Tagen habe ich von Adobe "Photoshop Elements 2.0"! Das ist das einzigste, was ich von Adobe habe.

Ich habe schon bis zum gettno rumgewerkelt, um herauszubekommen, wie folgendes geht, aber LEIDER ohne Ergebnis!

Hier mal ein Link, damit ihr sehen könnt, was ich überhaupt meine...

LINK: http://www.nrg.to/020_08/beispiel.jpg

Meine Frage dazu... WIE MACHT MAN SOLCHE MUSTER??? (Also, ich spreche nicht von der Jolie hier, sondern von dem Muster, was zu sehen ist...)

Dieses Muster hier ist nur ein Beispiel, also da scheint es ja zich Sachen/Muster zu geben, aber alle eben so in dieser Art.


(Das hat ein ganz normaler User gebastelt (also kein Grafiker oder so).)

Kann man mit "Adobe Photoshop Elements 2.0" sowas überhaupt machen? Oder braucht man da ein anderes Adobe Programm???
Oder aber, geht das auch noch mit anderen Programmen?

Oder sind das irgendwelche Muster, Texturen oder was weiß ich??? Die es im Netz irgendwo als Download gibt???

BITTE... WAS IST DAS??? WIE "GEHT" DAS...???

ICH WÜRDE MICH SO SEHR ÜBER EINE KLÄRENDE ANTWORT VON EUCH FREUEN!!!

Ciao,
Heike

Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
29. Jun 2004, 15:09
Beitrag #2 von 17
Beitrag ID: #93931
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Ich weiß nich, ob die Dinger mit Elements gehen,
aber schaue Dich mal im Photoshop-Bereich bei
http://share.studio.adobe.com/axBrowseProduct.asp?p=2
um.


Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 15:35
Beitrag #3 von 17
Beitrag ID: #93941
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Danke Dirk, mache ich gleich mal!
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 15:48
Beitrag #4 von 17
Beitrag ID: #93945
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


...oh... also die Seite ist zwar mit Sicherheit toll. Aber ich sitze leider davor, wie die *S... vorm Uhrwerk*...!

Ich hab' ja nun leider auch garkeinen Schimmer, WIE das heißen könnte, WAS man dafür benötigt??? (Um sowas erstellen zu können.)

Vielleicht kann ja noch jemand weiterhelfen...

als Antwort auf: [#93905] Top
 
gs
Beiträge: 581
29. Jun 2004, 16:38
Beitrag #5 von 17
Beitrag ID: #93958
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


heike,

deine frage ist viel zu allgemein, als dass man sie hier sinnvoll beantworten könnte.
alle solche muster sind durch kombination der vorhandenen filter entstanden, oder indem etwas entsprechendes fotografiert wurde.

nun kenn ich mich in elements nicht genug aus, um da wirklich tipps geben zu können. aber ich schätze, es ist zeit, dass du dich mal eine halbe stunde in eine buchhandlung setzt und in den dort liegenden büchern schaust, ob etwas für dich nützliches und verständliches bei ist.

viel glück
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 16:51
Beitrag #6 von 17
Beitrag ID: #93967
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


...das mit nachforschen und schlau machen und probieren ist bei mir schon Tag und Nacht! Ansonsten würde ich nicht hier nachfragen! Das tue ich nämlich erst, wenn ich nicht mehr weiter weiß!



als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 17:03
Beitrag #7 von 17
Beitrag ID: #93972
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Wahrscheinlich geht das dann mit Elements 2.0 nicht, denn die Filter dort habe ich durch.
als Antwort auf: [#93905] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17321
29. Jun 2004, 18:12
Beitrag #8 von 17
Beitrag ID: #93995
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Hallo sina,

sowas ist meistens eine Kombination verschiedner Filter, kombiniert in mehreren Ebenen mit diversen Modi und Deckkraft Einstellungen. Selbst für Langjährige Profis ist so was, so die einzelnen Filter denn Zaghaft und nicht zu Plakativ angewendet wurden, recht schwer nachzuvollziehen. Das merkt man oft erst, wenn man Monate später das selbe noch mal machen darf...

Selbst mit dem geöffneten Original daneben mit allen Ebenen, ist das nicht immer trivial.
MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 18:37
Beitrag #9 von 17
Beitrag ID: #94002
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Danke Thomas Richard!

Ich kenne Seiten, da wimmelt es von solchen Sachen. Und da die das dort zum Spaß machen, dachte ich, sooo kompliziert kanns ja wohl dann nicht sein. Aber vielleicht ja doch. (Jedenfalls haben die letztes Jahr noch ganz normale Signaturen, Banner gemacht, wie ich auch. Und das, mit solchen Mustern, machen die erst seit diesen Jahr. Naja... auch egal... Sind jedenfalls ganz normale Leute, meistens Fans. Daher will ich da jetzt auch nicht weiter draufrumhacken. Und soviel ich weiß, war "der" User, der dieses Beispiel hier gebastelt hat, bis vor wenigen Wochen alles andere als fit in solchen Sachen. Aber wie gesagt, was solls...)

Trotzdem noch mal danke Thomas!
als Antwort auf: [#93905] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
29. Jun 2004, 19:17
Beitrag #10 von 17
Beitrag ID: #94009
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Hallo sina,

ich denke, ohne PS Elements zu kennen, dass du solche Bildeffekte auch mit einfachen Mitteln hinbekommst. Denn es dürfte sich bei deinem Beispiel um Effekte handeln, die durch Überlagerung mehrerer Bildebenen erzielt worden sind. Ich erkenne z. B. ein Auge, etwas, was eine Holzstruktur oder ein Foto eines aufgeblätterten Buches sein könnte, irgendwelche Schmuckschriftausschnitte, kleine Sternchen etc. Das heißt, mit einem entsprechenden Bildfundus und ein wenig Rumexperimentieren mit Deckkraft, Farbverschiebung, teilweise weich Wegradieren (Werkzeugspitze "Airbrush", wenig Druck) bekommst du solche Bilder hin. Es hängt nur von deinem kreativen Umgang mit vorhandenem Material ab.

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
29. Jun 2004, 21:14
Beitrag #11 von 17
Beitrag ID: #94038
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


DANKE Barbara!

Ich denke, du hast es voll getroffen!!! Es kann überhaupt nicht anders sein! Denn wie gesagt, die Leute, die sowas wie auf meinem Beispiel hier basteln, sind auch nur welche wie ich *zwinker*. Ja, ist wirklich so!
Ich bastel auch viel rum und erreiche ähnliche bzw. gleiche Effekte wie sie. Nur eben wenn ich sowas in der gleichen Art machen will, wie ich es hier als Beispiel gebracht habe, hapert es. Vielleicht bekommt man diese ganz speziellen Arten echt nur mit Filtern und Effekten von Adobe hin, also nicht mit Elements 2.0 oder mit Paint Shop Pro 8, davon habe ich alles.
als Antwort auf: [#93905] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
30. Jun 2004, 08:33
Beitrag #12 von 17
Beitrag ID: #94085
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Nein, sina, das bekommst du auch mit einer rudimentären Ausstattung eines Bildbearbeitungsprogrammes hin, dazu brauchst du keine Filter und spezielle Effekte. Such dir mal für dein Foto ein weiteres Foto mit einer Struktur, z. B. Holz. Lege es in eine Ebene über das Foto. Nun nimm mal die Deckkraft dieser neuen Ebene zurück und sieh was passiert. Auch PS Elements hat sicher die Möglichkeit, für Ebenen "negativ multiplizieren" (etc.) zu wählen. Versuch das mal zusätzlich. Vielleicht passt die Struktur nicht zu allen Teilen des Bildes. Radiere sie weich weg... usw. Bevor ich dir hier die Machart deines Beispielbildes Schritt für Schritt erkläre, ist es einfacher, du probierst es selber aus. Wenn du mir eine Mailadresse schickst, schicke ich dir ein eben gemachtes kleines Beispiel mit PS-Ebenen zurück. Dann kannst du die einfachen Manipulationen nachvollziehen.

Gruß von Barbara

P.S.: Ich sehe gerade, du hast dein Beispiel wieder aus dem Netz genommen? Schade, nun können andere Interessierte nicht mehr sehen, worum es dir geht.
als Antwort auf: [#93905]
(Dieser Beitrag wurde von Barbara Eckholdt am 30. Jun 2004, 09:19 geändert)
Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17321
30. Jun 2004, 12:04
Beitrag #13 von 17
Beitrag ID: #94122
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Hallo Sina,

> ...war "der" User, der dieses Beispiel hier gebastelt hat, bis vor
> wenigen Wochen alles andere als fit in solchen Sachen.

Na dann tippe ich mal darauf, das es inzwischen Tools gibt, die aus mehreren Bildern genau solche Effekte zaubern, und man evtl. nur noch drei oder vier Regler hat, wo man bestimmen kann, welche Ebene mit welchem Effekt wie stark verwendet wird.

Ansonsten frag doch "den" mal, wie er es macht.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93905] Top
 
sina_HL
Beiträge: 12
30. Jun 2004, 17:38
Beitrag #14 von 17
Beitrag ID: #94227
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Ne Thomas, das hat keinen Sinn. (zu fragen)

Und die anderen die ich fragen könnte/würde, reden nur englisch! Das nützt mir nichts.

als Antwort auf: [#93905] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17321
30. Jun 2004, 17:49
Beitrag #15 von 17
Beitrag ID: #94234
Bewertung:
(2493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

WIE geht folgendes...


Hallo sina,

leider ist der Link mit dm Beispielbild tot. sonst würde evtl. ein Blick in die Datei schon helfen.

Oder gib mal den Link zu der eigentlichen site.


MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93905] Top
 
« « 1 2 » »  
X