hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
broesel
Beiträge: 405
23. Sep 2003, 00:01
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Hallo,

für eine kleine Auflage von Plakaten
50 mal DIN A2
150 mal DIN A3
200 mal DIN A4
welches Druckverfahren ist da zu empfehlen?
Ab wann rechnet sich Offsetdruck?
Ab wann Digitaldruck?
Und unter welcher Stückzahl sollte man lieber zum Bürokopierer greifen?

Gruß
___Jojo___ Top
 
X
eye4eye
Beiträge: 375
23. Sep 2003, 08:29
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #51765
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Offsetdruck auf keinen Fall. Bei dieser Auflage würde ich auf Laserprints (über Copyshop) tippen. Beim Offsetdruck spielt es Preislich keine Rolle, ob du 200 oder 800 A4 druckst... das sind nur wenige Franken/Euro Unterschied, da man bei solchen Auflagen Hauptsächlich für Druckplatte und Machineneinrichtung zahlt. Der Papierpreis ist hier nicht mal erwähnenswert.

Am besten mal Offferten für Laserkopien und Digitaldruck einholen.


Gruss Dave Kirchhof

[:: http://www.eye4eye.ch ::]
als Antwort auf: [#51754] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9244
23. Sep 2003, 09:07
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #51776
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Da würde ich auch digital, also Copy-Shop
empfehlen, allerdings die großen Formate
gehen natürlich schlecht, noch ist A3 die
Grenze, es sei denn man geht auf Elektrostaten
und ähnliches über...

In Kleineauflagen ist Offset immer teuer...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#51754] Top
 
Graf Poly S
Beiträge: 559
23. Sep 2003, 18:19
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #51886
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


frag mal deine druckerei an, die erstellt oftmals auch laserkopien und/oder Plotts (wenn du dort guter kunde bist oft sogar verbilligt... bei uns ist das jedenfall so)


ueli
------
als Antwort auf: [#51754] Top
 
webulino
Beiträge: 120
26. Sep 2003, 23:20
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #52499
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Hallo!

Wäre vielleicht auch noch zu klären, was für Qualität gebraucht wird.

Bei einfacher Qualität in s/w käme auch ein guter Risograph (600dpi, digital ansteuerbar) in Frage, der auch meist günstiger ist als ein Kopierer und besseres Ergebnis liefert. Farbe und Photos sind da allerdings nicht brauchbar realisierbar.

Manche Druckerein bieten auch günstig farbige Digitaldrucke gerade für solch kleine Auflagen an.

=> Graf poly (am besten mit ein paar Druckerein sprechen und Angebote einholen.)

Gruß aus Berlin
Sebastian Zwiener
als Antwort auf: [#51754] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Okt 2003, 23:57
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #53258
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Frage: Was is ein Risograph´?

Danke -fil
als Antwort auf: [#51754] Top
 
Graf Poly S
Beiträge: 559
3. Okt 2003, 08:45
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #53265
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


hab mal gegoogelt: scheint eine marke (RISO) zu sein, welche digitaldruckmaschinen produziert...

http://www.duplic.de/...n/riso/riso_info.htm

ueli
-----
als Antwort auf: [#51754] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5950
3. Okt 2003, 19:26
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #53340
Bewertung:
(3542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wann lohnt sich Offsetdruck eigentlich?


Ein Risograph(gibt's auch von Xerox etc.) ist eine elektrofotografische Druckmaschine, die mit einfarbigem Toner arbeitet und ca. 100-300 Seiten A4 oder A3 in der Minute ausspuckt. Die Tonerfarbe kann gewechselt werden unnd man kann dann Mehrfarbdrucke wie mit ner 1Farben-Offset machen.
Arbeitet mit einem Scanneraufsatz (sehr schlechte Qualität bei Rasterflächen) wie ein Kopierer oder (das ist dann digital ansteuerbar, bessere Rasterqualität) wie ein Laserdrucker.
Preise: 1000 S. A4 ca. 25 Euro 1/0-farbig auf 80 g/qm Papier im Verkauf.
als Antwort auf: [#51754] Top
 
X