hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
16. Jan 2004, 14:00
Beitrag #1 von 15
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hallo,

eigentlich verteufle ich ja selber Cross-Postings, aber ich glaube, dass kaum ein GoLiver auch im Dreamweaver-Forum liest.

Also ich suche eigentlich noch gute Gründe, welche mich davon abhalten statt GoLive CS lieber Dreamweaver MX 2004 zu kaufen.

Evtl. antwortet ihr auch direkt dort unter folgendem Beitrag:
http://www.hilfdirselbst.ch/...6&topic_id=13823

Wolfgang Top
 
X
Buzzbomb
Beiträge: 1252
16. Jan 2004, 15:01
Beitrag #2 von 15
Beitrag ID: #66106
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


hi,
wenn du dich mit keinem der programme auskennst lade dir einfach die trials runter und teste womit du besser zurande kommst.
beide haben ihre vor und nachteile.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
16. Jan 2004, 15:34
Beitrag #3 von 15
Beitrag ID: #66111
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hi,

ich kenne mich mit GoLive recht gut aus und die Demoversion von MX 2004 habe ich mir schon etwas angeschaut. Sie ist auch der Grund, warum ich überlege, umzusteigen. DW wirkt deutlich flinker und die Quellcodearbeit macht dort mehr Spaß. Schön finde auch, dass z.B. Dateien, die von PHP-Code geladen und verarbeitet werden, direkt angezeigt werden. Includes sieht man auch. Störend finde ich, dass man keine Vektordaten direkt einlesen und automatisch zu Pixelbildern wandeln kann. Lezteres klappt eh nicht immer zufreidenstellend mit GoLive, so dass man dann doch wieder mit Photoshop ran muss. Cool finde ich auch, dass bei CSS-Quellcode Eingabehilfen gegeben werden.

Ich habe leider nicht die Zeit mich ausgiebig mit DW zu befassen und ich will einfach nur wissen, ob dem einen oder anderen nochwas dazu einfällt, was ich auf jeden Fall vermissen könnte.

Wolfgang
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
16. Jan 2004, 23:56
Beitrag #4 von 15
Beitrag ID: #66159
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


hi,
wenn du dich mit gl auskennst würde ich nicht umsteigen, so wie es sich anhört ist die php einbindung bei dm leichter, aber da ich php nur über phpedit mache wäre es für mich auch kein grund, wie gesagt wenn du mit dm besser zurecht kommst wechsel, aber wenn du dich komplett neu einarbeiten must bringt es nichts.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3672
17. Jan 2004, 14:01
Beitrag #5 von 15
Beitrag ID: #66187
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


hallo wolfgang
vergleichst du da mit golive 6 oder cs?
denn der quellcode-editor und die css-engine sind bei der version cs total neu überarbeitet worden und sind meines erachtens nun ganz geniale werkzeuge!
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
19. Jan 2004, 09:54
Beitrag #6 von 15
Beitrag ID: #66286
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hi,

ich habe mit CS verglichen. Sicherlich wurde der Quellcode-Editor verbessert, aber es fehlen immer noch grundlegende Sachen wie wortweises löschen vor oder nach dem Cursor, was heutzutage eigentlich jeder Texteditor beherrscht. Nervig ist auch, dass das Site-Fenster sich immer noch nicht selber aktualisiert. Meine Kritik an der Geschwindigkeit hat sich jetzt etwas gelegt, da ich Norton-Antivirus durch NOD32 ausgetauscht habe. Seltsamerweise hatte Norton GoLive ausgebremst, obwohl ich das ganze Adobe-Verzeichnis von der Virenprüfung ausgenommen habe.
Ich werde dann erst mal etwas warten und weiter testen.

Wolfgang
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
20. Jan 2004, 01:07
Beitrag #7 von 15
Beitrag ID: #66483
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hi,

ich habe beim Recherchieren festgestellt, dass man als GoLive CS Besitzer günstiger an das Zend-Studio gelangt. Weiß jemand, ob da irgendwie noch eine Integration herrscht wie bei GoLive 6?

Wolfgang
als Antwort auf: [#66093] Top
 
hotdiscomix
Beiträge: 40
20. Jan 2004, 10:55
Beitrag #8 von 15
Beitrag ID: #66513
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Mein Eindruck ist das GoLive CS verkompliziert wurde. Will man den Status einer Profi-Software durch schwere und umständliche Bedienbarkeit erreichen?

z.B. nur die Darstellung des Quellcodes kann bzw. muss ich an 3. Stellen einstellen.
1. unter Bearbeiten > Webeinstellungen
2. unter Voreinstellung > Quellcode
3. jetzt neu bei "Quellcode neu schreiben..." werde ich auch noch gefragt wie ich mit den Leerzeichen umgehen will.

Seit CS werden meine Einrückungen beim Übertragen auf den Server auch nicht mehr entfernt. Sicherlich habe ich auch da eine der vielen Einstellmöglichkeiten falsch gemacht :(

Meine erste Freude über die neuen Möglichkeiten im CSS-Editor ist auch schon wieder dahin.
z.B. der CSS-Zusatz "! important" läßt sich pro CSS-Anweisung nur für eine Formatierung setzen, alle weiteren müssen per Hand im CSS-Quellcode gesetzt werden. Wenn ich dann aber eine CSS-Anweisung mit zwei oder mehr Zusätzen wieder mit dem CSS-Editor bearbeite, löscht er mir meine per Hand gesetzten.
als Antwort auf: [#66093] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
20. Jan 2004, 11:29
Beitrag #9 von 15
Beitrag ID: #66519
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


>> Mein Eindruck ist das GoLive CS verkompliziert wurde.

Nun ich war da eher von dem einfachen Umgang mit Quellcode und CSS sofort überrascht.
Um die zahlreichen Voreinstellungen habe ich mich erst mal nicht gekümmert.
Nach einem kurzen Test von Dreamweaver stellte ich fest, daß Dreamweaver inline-Styles schreibt, mitten in den HTML-Code.
Mit solchem Code kann ich nun aber gar nichts anfangen.
Für dynamische Seiten mit php ist Dreamweaver allerdings wieder nützlicher als Golive.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
20. Jan 2004, 14:09
Beitrag #10 von 15
Beitrag ID: #66559
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hi Sabine,

Ich weiß ja nicht genau, was du mit Inline-Styles meinst, aber man kann im Dreamweaver frei entscheiden, wo die Styles abgelegt werden sollen.

Wolfgang
als Antwort auf: [#66093] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
20. Jan 2004, 14:28
Beitrag #11 von 15
Beitrag ID: #66565
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hallo Wolfgang, ich meine soetwas:

<p style="background-color:#ff0000">

Hmm ..., wenn Du sagst, daß es auch anders geht, dann habe ich sicher vergessen einen Klassennamen für <p> anzulegen.

<p class="klassenname">

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
20. Jan 2004, 14:50
Beitrag #12 von 15
Beitrag ID: #66573
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Hi,

ich bin ja eigentlich auch mehr GoLiver, aber wie hast du das überhaupt hinbekommen? Wenn ich einen Stil anlege und zuweise geht das immer über den Klassennamen. Naja, kommen jetzt wohl vom Thema ab.

Wolfgang
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Tömsken
Beiträge: 720
21. Jan 2004, 12:21
Beitrag #13 von 15
Beitrag ID: #66698
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


Wo wir schon gerade dabei sind, vom Thema abzukommen... ;)

Nutzt eigentlich jemand die PHP-/ASP-/JSP-Tools von DW? IMHO ist das ein "Anfänger-Feature", über das man ziemlich schnell hinauskommt.

So hatte ich mir sehr schnell diverse Bibliotheken selbst geschrieben, über die ich wiederkehrende Dinge erledige, z.B. das Einbinden von SQL-Datenbanken. Das ist deutlich effizienter, als mich durch die entspr. DW-Dialoge zu klicken.
Will sagen: Im Allgemeinen geht das Hand-codieren Server-seitiger Sprachen und SQL-Abfragen deutlich flotter von statten, als das Durchklicken diverser Dialoge.
Und ist die "live"-View auf SQL-Daten wirklich nützlich? Ist das nicht eher nur nett für simple Abfragen und kommt schnell an seine Grenzen?
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9237
21. Jan 2004, 12:29
Beitrag #14 von 15
Beitrag ID: #66699
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


OT: @tömsken:
Da ich Dich hier gerade lese,
habe Dich in dem anderen Forum
um genauere Definition Deiner
Probleme gebeten, könntest Du
dort bitte mal darauf anworten...?

Danke und
Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#66093] Top
 
Tömsken
Beiträge: 720
21. Jan 2004, 13:34
Beitrag #15 von 15
Beitrag ID: #66712
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Was hat GoLive CS Dreamweaver MX 2004 vorraus?


@Dirk

Hi Dirk,
hab' ich eben getan.
(Ja, irgendwie kam mir Dein Name dort bekannt vor... ;)
als Antwort auf: [#66093] Top
 
X