hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Framer
Beiträge: 53
24. Okt 2003, 14:22
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisse Absatzlinie überdruckt


Hallo,

ich habe ein Dokument, bei denen mittels einer dicken graue Absatzlinien oben und einer dünnen weissen Absatzlinie unten eine Tabellenliniatur erzeugt wird. Dummerweise verschwinden die weissen Linen beim Belichten. Eine Überprüfung der Daten im PDF ergab, dass die weissen Linien zwar da sind, aber auf "Überdrucken" eingestellt sind (was bei weisser Farbe bekanntlich selten Sinn macht...)! Eigentlich müssten die Linien den grauen Hintergrund aussparen.

Wie kann es sein, dass Quark weisse Elemente erzeugt, die "überdrucken" und was kann ich dagegen tun!?!?

Martin Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
24. Okt 2003, 14:31
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #55945
Bewertung:
(484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisse Absatzlinie überdruckt


Hallo martin,

es handelt sich hier um ein uraltes QuarkXPress Problem dem schon tausende Anwender erlegen sind.
Ob dies nun weisse/negative Linien, Flächen oder Texte sind, QuarkXPress erlaubt sich immer wieder den Lapsus diese Seitenobjekte fälschlicherweise überdruckend auszugeben.

Hier hilft nur ein manuelles Anpassen der Überfüllungs-Einstellungen in QuarkXPress (auf "Aussparen" stellen) was jedoch nicht immer wirkt oder eine nachträgliche Bearbeitung der Ausgabedatei z.B. auf PDF-Ebene mit einem Enfocus PitStop und einer Actionsliste, welche weisse, überdruckende Elemente sucht und deren Überdrucken-Einstellung auf Aussparen umstellt.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#55942] Top