hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
8. Mai 2002, 00:11
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Hallo
Ich zeichne öfter Grafiken mit scharzen outlines die innen coloriert werden. Zum einfachen ausmalen setze ich die Outlines in eine andere ebene und gehe auf multiplizieren um sie transparent zu machen, oder loesche unter Kanäle in der Ebene einfach alle weissen Pixel. Allerdings habe ich dabei meistens das Problem dass, sobald ich die Ebenen zusammenfüge um den Outlines ein ganz duenner weisser Rand liegt der das Bild unsauber aussehen lässz.
Wie bekomme ich den wieder weg, oder kann ihn von vorneherein verhindern? Top
 
X
MOS
Beiträge: 262
8. Mai 2002, 09:53
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #3607
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Wenn ich das richtig verstehe, dann machst Du einen kleineren Fehler...Du legst nämlich die Outlines auf der Hintergrundebene an und machst dann erst eine Ebene daraus in der Du Transparenz einstellst...
Dein Problem sollte sich ganz einfach in den Griff kriegen lassen, wenn Du für die Outlines gleich von Beginn an eine neue, leere und transparente Ebene anlegst und die Outline darauf zeichnest, dann kann es nämlich keine weißen Ränder zu den tiefer gelegenen Ebenen geben
Das Colorieren machst Du dann auf der Hintergrundebene, wie gehabt...

mfg
MOS

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 09:54 ]
als Antwort auf: [#3604] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
8. Mai 2002, 14:45
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #3617
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Hallo
Ja ist ne gute Idee....aber ich benutze eingescannte Bilder, das heisst die sind automatisch auf der Hintergrundebene.
Wie gehe ich damit um?
als Antwort auf: [#3604] Top
 
Andy
Beiträge: 11
8. Mai 2002, 17:13
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #3627
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Hi,

also wenn Du diese mit Photoshop Twain32 scannst, hast Du dann also dies Bilddatei auf der Arbeitsfläche.
Rechts befinden sich die Paletten, Du gehst in die Ebenenpalette (Layers) und siehst dort dein gescanntes Bild als Miniatur. Rechts daneben ist ein kleines Schloß abgebildet, dieses klickst Du doppelt und hast somit das Bild aus der fixierten Hintergrundebene befreit. Es ist jetzt eine Ebene wie jede andere auch.
Unten in der Ebenenpalette siehst Du kleine Buttons, der letzte ist der Mülleimer, damit löschst Du Ebenen, der daneben ist der, den Du brauchst "neue Ebene" oder Strg Alt N! Die neuen Ebenen werden immer vor der momentan aktiven Ebene angelegt. In der Neuen kannst Du nun Deine Outlines anlegen.

Gruß Andy!
als Antwort auf: [#3604] Top
 
MOS
Beiträge: 262
8. Mai 2002, 17:27
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #3628
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Ahaaa...jetzt sehe ich klarer...

Grundsätzlich würde ich zwei schnelle Methoden empfehlen:

in beiden Fällen brauchst Du Deine Outlineebene über der colorierungsebene (hat Andy ja vertellt wie Du Deine gescannte Outline in eine Ebene verwandelst - ich glaub aber das war nicht genau das was Du brauchst - sorry Andy )

1.
- Deine Outlineebene wieder auf "Normal" stellen, jetzt sollte sie wieder alles abdecken, also auch die Coloration dahinter.
- Die Outlineebene doppelklicken (den Namen, nicht das Bildchen)
- Im jetzt aufgepoppten Fenster schiebst Du den rechten Regler für "Diese Ebene" soweit nach unten, bis die weißen Ränder komplett weg sind (im dropdown-Menu muss "Graustufen" angewählt sein).

Nachteil: Die Outlines "schrumpfen" vielleicht ein wenig, da ein Teil des Randes entfernt werden muss.

2.
- Deine Outlineebene wieder auf "Normal" stellen, jetzt sollte sie wieder alles abdecken, also auch die Coloration dahinter.
- Auswahlrechteck nehmen, mit rechts auf die Outlineebene klicken und "Farbbereich auswählen" dahernehmen (bei Apfel irgendwo im Menu suchen...)
- Die weißen Flächen anklicken und eine Toleranz wählen, bei der nur ein minimaler weißer Rand übrig bleibt (kostet vielleicht einige Versuche).
- das weiße Zeugs einfach weglöschen
- Die Outlineebene in der Ebenenliste so einstellen, dass Transparente Bereiche fixiert werden (die kleinen Symbole oben in der Ebenenliste, davor steht "Fixieren", transparenz fixieren ist dann das erste Kästchen - Haken rein!)
- jetzt die Outlineebene einfach zu 100% mit Schwarz füllen
- Die weißen Ränder sollten weg sein...aber die Transparenten Bereiche sollten nicht mit Schwarz gefüllt sein, sind ja fixiert...

Nachteil hier: Die Outlines "wachsen" vielleicht minimal

Ansonsten:
Es bleibt dach nur noch die aufwendige Methode jeden Rand sauber zu radieren, mühselig und zeitaufwendig, aber immer noch am saubersten. Du könntest natürlich auch die Coloration _über_ der Outline anlegen und die weißen Ränder mit den Farben übermalen, allerdings auch sehr aufwendig, da man sehr genau arbeiten muss.

Sollten noch Fragen bestehen...nur zu

mfg
MOS

p.s.:
Was auch noch möglich ist:
Wenn Du mit den Ergebnissen zufrieden bist, wenn Du die Ebenen ineinander rechnest (beim "multiplizieren") und die Ränder erst erscheinen, wenn Du die Ebenen wieder auf eine Hintergrundebene reduzierst, dann kannst Du das "Original" auch mit mehreren Ebenen bestehen lassen und nur eine _Kopie Speichern unter_...die ist dann automatisch auf eine Ebene reduziert (ausser Du wählst PSD als Format) und sollte den "Effekt vom Ineinanderrechnen" nicht mehr haben...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 17:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 17:31 ]
als Antwort auf: [#3604] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
8. Mai 2002, 21:48
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #3630
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weisser Rand um Outlines


Hallo
Danke Andy für die Antwort, aber ich scanne nicht mit Photoshop von daher würde die Methode auch nicht so funktionieren.

@Mos
Bei 1. ist das Poblem das die Outlines rissig werden, waren wohl zu dünn teilweise.
Tipp 2 funktioniert ganz gut, ausser das man rumprobieren muss das die outlines nicht zu dick werden
Hab dabei aber rausfunden, das wenn ich die htg-eben dupliziere und sie im normalen modus lasse, und dabei unter pfad alle weissen stellen markiere und sie lösche, diese Ränder nicht mehr da sind und ich sie dann in multiplizieren legen kann um darunter zu colorieren.
Ok....zumindest hats jetzt geklappt...(vorführeffekt, jetzt gehts und wenn ichs nochmal versuche klappts wieder nicht *fg*)
Danke für eure Tipps
Grüsse
als Antwort auf: [#3604] Top
 
X