hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Eine Linkliste für Typographie | Publishing-Events

Mr. Zwiebelfisch
Beiträge: 432
25. Feb 2004, 10:19
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Halli Hallo.

Ich bin am verzweifeln. Ich muß etwas nachsetzen, habe meine Schriftenbücher gewälzt und finde eine Schrift einfach nicht.

Kennt sie vielleicht jemand von Euch?

So sieht die Vorlage aus: http://www.vollstark.de/holly.jpg

Vielen Dank im Voraus,
Mr. Zwiebelfisch Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
25. Feb 2004, 10:52
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #72015
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hallo Zwiebelfisch,

da die Type sehr ausgefranst ist, tippe ich einmal auf eine BE Agora. (http://www.bertholdtypes.com/bq_library/90001.html)

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#72012] Top
 
Mr. Zwiebelfisch
Beiträge: 432
25. Feb 2004, 10:53
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #72018
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hi!

Das hatte ich mir auch fast gedacht, aber das "y" passt schon mal nicht... Mist
als Antwort auf: [#72012] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
25. Feb 2004, 20:14
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #72100
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Eine sehr ähnliche Schrift mit ebensolchen knappen Ober- und Unterlängen ist die Insignia von Brody. Nur da passt das "f" nicht. Ich habe mir in solchen Fällen schon geholfen, indem ich einzelne Buchstaben mit einem Schriftbearbeitungsprogramm angepasst habe.

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#72012] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Mär 2004, 14:37
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #76002
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hallo Mr. Zwiebelfisch,

bin mir nicht ganz sicher, aber könnte es vielleicht die Antique Olive sein? Es gibt sie in versch. Schnitten.

Das ist zumindest mein erster Eindruck gewesen.

LG,

Jenny
als Antwort auf: [#72012] Top
 
sibylle p
Beiträge: 290
20. Mär 2004, 16:00
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #76013
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hallo Zwiebelfisch

Ich habe diese Schrift in meinen Büchern bis jetzt noch nicht gefunden. Aber wenn wir mal ehrlich sind, diese Schrift taugt auch nichts. Sie ist kaum lesbar! (Ober- Unterlängen, Laufweite...)

Mach dem Kunden doch einfach einen besseren Vorschlag mit einer anderen, besser lesbaren Schrift. Ansonsten musst du dir mit Phontographer oder einem ähnlichen Programm aushelfen und einige Buchstaben anpassen.

typogräfin
sibylle
als Antwort auf: [#72012] Top
 
Mr. Zwiebelfisch
Beiträge: 432
21. Mär 2004, 07:24
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #76068
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hi!

Vielen DAnk für die Mühen.

Ich habe es nun wirklich so gemacht, das ich den Kunden zu einer ähnlichen Schrift überzeugt habe...

Wie würde dieses Anpassen denn wigentlich funktionieren?

Gruß,
Der Zwiebelfisch
als Antwort auf: [#72012] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
21. Mär 2004, 17:17
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #76116
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Welche Schrift ist das nur?


Hallo zwiebelfisch
Du kannst mit fontographer oder fontlab
http://www.fontshop.de/...54f5cbb86fc18e00b9dc
einen Font öffnen bzw. duplizieren. Nun kannst Du die Outlines der Buchstaben berarbeiten, wie wenn Du diese in Illu oder Freehand in Pfade gewandelt hättest. Danach kannst Du den Font wieder sichern. Das wichtigste dabei: verwende einen neuen, aussagekräftigen Namen um Verwechslungen zu vermeiden!
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#72012] Top
 
X