hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
spygroove2002
Beiträge: 3
29. Jun 2004, 14:52
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Ich will:
Dokument mit den Maßen 118,9 cm x 1500 cm (Breite x Höhe)


Problem:
Indesign beschränkt die Höhe auf 5486.4 mm - 2/3 zu wenig.
Photoshop 7.0 erlaubt bei 100dpi nur eine Höhe von 762 cm, bei 72dpi immerhin schon 1058,33 cm.

Für den Druck brauche ich aber mindestens 72dpi


Lösung:
Hat irgendjemand eine? ^^
bzw ein Lösungsweg, wäre ein Programm das dies kann. Es muss nicht viel können, für den Druck muss ich nur ein paar Bilder einfügen. Wichtig:
-Exportfunktion nach pdf
-Es muss ein Dokument und eine Seite bleiben.


Vielen Dank


PS: Hi @all


€: Druck = CMYK, also dürfte Gimp rausfallen.
(Dieser Beitrag wurde von spygroove2002 am 29. Jun 2004, 14:59 geändert)
Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
29. Jun 2004, 14:58
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #93925
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Hallo spygroove2002,

Sie schrieben:
> Wichtig:
> -Exportfunktion nach pdf

Da sehe ich schwarz, denn selbst die aktuellste PDF Spezifikation 1.5 läßt kein größeres Seitenformat als 200 x 200 Zoll zu. Das sind also 508 x 508 cm.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#93923]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 29. Jun 2004, 14:58 geändert)
Top
 
gs
Beiträge: 581
29. Jun 2004, 15:00
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #93927
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


photoshop cs hebt wenigstens die limitation auf 30000x30000 pixel auf.
man könnte also eine hochauflösende datei in einem drittel der größe erstellen und beim drucken entsprechend skalieren. das ist wohl das, was hier idr. gemacht wird.
als Antwort auf: [#93923] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9234
29. Jun 2004, 15:04
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #93928
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Normal braucht man das überhaupt nicht,
da es ja gute Dienstleister für
Blow-Ups gibt, da reicht dann A4
oder A3 je nach Endgröße...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#93923] Top
 
spygroove2002
Beiträge: 3
29. Jun 2004, 15:38
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #93943
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Erstmal thx für die vielen raschen antworten (hier im Forum werd ich öfter mal reinschauen, wirklich helfen were ich aber nur im Mac Forum können):


>Robert Zacherl:
>Da sehe ich schwarz, denn selbst die aktuellste
>PDF Spezifikation 1.5 läßt kein größeres Seitenformat als 200 x 200
>Zoll zu. Das sind also 508 x 508 cm.

Indesign scheint da wohl auch so eine Spezifikation zu haben.



>gs:
>photoshop cs hebt wenigstens die limitation auf 30000x30000 pixel >auf. man könnte also eine hochauflösende datei in einem drittel
>der größe erstellen und beim drucken entsprechend skalieren.
>das ist wohl das, was hier idr. gemacht wird.

Wie ich das so sehe sind die 30000 hier genau das Problem.
bis wir aber hier Photoshop CS bekommen ist St. Nimmerleinstag ;)


>Dirk Levy
>Normal braucht man das überhaupt nicht,
>da es ja gute Dienstleister für
>Blow-Ups gibt, da reicht dann A4
>oder A3 je nach Endgröße...

Leider will die (zugegeben recht preiswerte) Druckerei das in Orginalgrösse. Hinzukommen akzeptieren die nur jpeg und pdf *kopfschüttel*




als Antwort auf: [#93923] Top
 
nlc
Beiträge: 133
29. Jun 2004, 15:48
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #93944
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


hallo spygroove,

<leider will die (zugegeben recht preiswerte) Druckerei das in Orginalgrösse.>

woher, bzw aus welchen applikationen bekommt denn diese druckerei ansonsten ihre volagen? wenn die diese vorgaben so machen müssten die dir doch auch sagen können, wie die anderen kunden die druckdaten erstellen. irgendwoher scheinen dann ja so große dateien kommen zu müssen.

was ja zumindest für pdf kaum sein kann, wenn die spezifikation dies nicht zulässt.

gruß

marcus
als Antwort auf: [#93923] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jun 2004, 16:34
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #93955
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


zu PDF: Die Drucken nicht nur so grosse Formate

Druckerei fragen ist im Moment schlecht, da die Urlaub machen und am Morgen des Tages, an dem Sie wieder da sind muss die Datei auf ihrem ftp liegen, damit sie den Drucktermin halten können.


Vielen Dank, ich habe nun einen Bekannten gefunden, dessen Firma Photoshop CS wohl schon verwendet und bei denen kann ich das dann kurz machen. Ohne euch allerdings wäre ich garnicht auf die Idee gekommen.

Danke!
als Antwort auf: [#93923] Top
 
gs
Beiträge: 581
29. Jun 2004, 16:43
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #93962
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


denk dran, dass die fähigkeit, mehr als 30.000 pixel kantenlänge zu verwenden, in photoshop cs erst in den voreinstellungen eingeschaltet werden muss. ausserdem bleibt unklar, ob so ein bild überhaupt als jpg oder pdf gespeichert werden kann. check das vorher.

es bleibt die frage, wie eine druckerei, die das gewünschte ergebnis NCIHT liefern kann, als günstig bezeichnet werden kann. ist nicht jeder preis für kein ergebnis zu viel?
als Antwort auf: [#93923] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
29. Jun 2004, 16:50
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #93966
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Hallo,

es gilt hier meiner Meinung nach noch eine ganz andere Sache zu berücksichtigen. Adobe hat ja nicht ohne Grund dieses Limit in älteren Adobe Photoshop Versionen eingebaut. Meines Wissens können erst PostScript 3 RIPs/Interpreter Bilder mit mehr als 30000 Pixeln Kantenlänge verarbeiten. Bei älteren RIPs/Interpretern würde der Versuch der Ausgabe mit einem limitcheck Fehler und einem Jobabbruch quittiert werden.
Man könnte diese Restriktion nur durch eine Kachelung des Bilds umgehen was aber ein Photoshop meines Wissens nicht beherrscht (Copydot Softwares machen das).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#93923] Top
 
nlc
Beiträge: 133
29. Jun 2004, 17:20
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #93978
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


hallo spygroove,

< Druckerei fragen ist im Moment schlecht, da die Urlaub machen und am Morgen des Tages, an dem Sie wieder da sind muss die Datei auf ihrem ftp liegen, damit sie den Drucktermin halten können.>
schade :-(

berichte doch mal, wie es dann gelaufen ist.
würde mich interessieren.

viel erfolg und gruß

marcus
als Antwort auf: [#93923] Top
 
spygroove2002
Beiträge: 3
29. Jun 2004, 17:28
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #93980
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


OK, um mal die Druckerei (obwohl sie nicht genannt wurde) nicht in den Dreck zu ziehen.

Ich will Plakate für meine Firma Drucken:

Ich habe bei der Druckerei, die sonst höchstens DIN A0 druckt, ein für mich sehr intressantes angebot gefunden: "Poster Sonderformat breit - max.Druckbreite 1340 mm Drucklänge unbegrenzt; hochwertiges Photopapier 180 g/qm, weiss, glänzend" für 55€ inkl Versand etc. Auf Anfrage wurde mir mittgeteilt, dass 15m Drucklänge problemlos möglich sind.

So jetzt Drucke ich halt ~18 verschiedene Plakate auf 1 Plakat, und schneide sie dann später auseinander. Also ich finde das schon recht günstig, oder gibt es alternativen?
als Antwort auf: [#93923] Top
 
jekyll p
Beiträge: 2001
29. Jun 2004, 21:52
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #94050
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie "Höhenlimit" aufheben? InDesign 2.0.2


Es scheint hier um eine Digitaldruck zu handeln oder?
In diesem Fall kannst Deine Daten auch in kleinere Format zur Verfügung stellen. Die können es im Ihrem Layout-Software vergrössern.
Hier ist so ein Software, kostenlos zuhaben (sogar deutsche Version):
http://www.aurelon.com/EN/html/nf_products.htm
Du kannst aber nur eine .aur Datei mit den kostenlose Version speichern. Deine Layout Größe ist aber glaube ich unbegrenzt.
Gruß Sanyi
als Antwort auf: [#93923] Top
 
X