hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Olaf
Beiträge: 34
19. Sep 2003, 23:59
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie gut ist die Rechtschreibprüfung in InDesign?


Hallo Leute,
ich bin jetzt ca seit 1Jahr dabei unsere Daten von Quark auf InDesign umzustellen und so tauchen täglich neue Fragen auf, die nicht lebenswichtig aber zumindest erwähnenswert sind.

In Quark konnte man die Rechtschreibprüfung ja getrost vergessen, weil sie nichts bringt.
Momentan erhalte ich viele Pagemaker 6.5 (WIN) Dateien aus einem Satzbüro, ich verwende die Texte für die U4 seiten der Buchcover.
Bei mir kommen so ziemlich alle europäischen Sprachen auf den Büchern vor und so war ich hoch erfreut das InDesign verschiedene Wörterbücher anbietet.
Mich interessiert speziel die Qualität der Worttrennungen im Englischen und Französischen.
Gibt es auch Möglichkeiten die Wörterbücher zu ergänzen (z.B. Duden usw.)
Danke Top
 
X
typomaniac S
Beiträge: 250
20. Sep 2003, 08:38
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #51525
Bewertung:
(502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie gut ist die Rechtschreibprüfung in InDesign?


Hey Olaf,
nun, besonders im Französischen habe ich bezüglich Trennungen schlechte Erfahrungen gemacht: Die ID-Entwickler wollten sich wohl auf der sicheren Seite wissen und haben kurzerhand die Trennungen im (CH-)Französisch auf fast Null reduziert. Das heisst, dass dadurch ein hässlicher, löchriger Satz entsteht. Und die paar Trennungen, die ID zulässt, sind vielfach erst noch falsch (z.B. wird immer der "con" als Trennung zugelassen (con-struction, con-tenu usw.), was bei den Romands doch zu Schmunzeln führt....

Gruss
typomaniac
als Antwort auf: [#51513] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
22. Sep 2003, 12:09
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #51676
Bewertung:
(502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wie gut ist die Rechtschreibprüfung in InDesign?


Ich bin zwar nicht Korrektor habe aber auf die mit InDesign 2.0 gelieferten Wörterbücher durchwegs sehr gutes Feedback erhalten (von eben Korrektoren).

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#51513] Top