hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 18:53
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Ich hatte Probleme mit meinem Windows 2000 (ntoskrnl.exe die ich dann durch Tips unter anderem bei Microsoft.de durch eine von der Win2000-CD ersetzt habe.) Jetzt startet der PC zwar wieder bis zum Startbildschirm (Windows 2000 Professionell wird gestartet oder so ähnlich), jedoch führt er sobald der Balken zu Ende "geladen" ist einfach 'nen Neustart aus ohne zuvor ins Windows zu gelangen. Und das immer und immer wieder.

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte!

Danke! Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 19:36
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #31331
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


keine ahnung ob dir das weiterhilft?

welche sp version hast du denn?
ev hilfts wen du die aktuellen patches installierst, ob das allerdings im abgesicherten modus klappt?

die pateches kanst du dir hier manuell downloaden:
http://www.nosoftwarebug.de/html/windows_2000.html

http://www.microsoft.com/...regconcepts_vveu.htm
Recognizer. Each time you start a computer running Windows 2000, the recognizer places hardware configuration data in the registry. This data includes a list of hardware detected in your system. Hardware detection is done by the hardware recognizer (Ntdetect.com) and the Windows 2000 kernel (Ntoskrnl.exe) programs.

ansonsten würde ich das sys mit der wiederherstellungskonsole reparieren und anschliessend die patches aktualiesieren.
als Antwort auf: [#31319] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 20:20
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #31339
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


Hallo,

Danke für Deine schnelle Antwort, aber Windows 2000 startet gar nicht, auch nicht im abgesicherten Modus.

Und leider weiß ich nicht, was Du meinst mit sys reparieren... :-(

würde mich freuen, wenn Du mir noch weiterhelfen könntest!

Vielen Dank schonmal!
als Antwort auf: [#31319] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 20:54
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #31343
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


starte dein compi mit der wincd, dort findest du dann die wiederherstellungskonsole wo du die systemdaten wiederherstellen kanst.

hoffe das hilft dir weiter...
als Antwort auf: [#31319] Top
 
erbuc  M  S
Beiträge: 575
9. Apr 2003, 20:54
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #31344
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


Hi Anonymus

Windows 2000 (W2K) hat eine sogenannte Wiederherstellungskonsole, welche entweder bei der W2K-Installation, oder via CD nachträglich geladen werden kann. Doch diese nutzt Dir nur, wenn Du weisst, welches Modul Deinen PC nicht starten lässt. Einen Kernel (ntos...) auszutauschen ohne nötiges KnowHow ist schon ein wenig fahrlässig. Denn dieses Teil gehört zum Lebensnerv Deines Systemes.

Eine Erklärung wie die Wiederherstellungskonsole funktioniert, würde ein paar Seiten füllen und ich denke, dass Du Dich da tiefer mit der Materie befassen müsstest, als Dir lieb ist. Es gibt da so eine nette Abkürzung - rtfm (ich verzichte auf die Auflösung).

Ohne weitere Infos über Dein Problem zu haben, kann ich Dir im Moment nur einen Rat geben: Leg die W2K-CD ein (wenn Du eine hast, was ich hoffe) und lass das System von dieser booten. Wenn Die Option R (reparieren einer bestehenden Installation) angeboten wird, führe diese durch.

Führt diese nicht zum Erfolg, gibt es zwei Varianten: V1 - Installieren Dein System neu. V2 - organisier Dir einen W2K-Profi und nimm auch in Kauf, dass Dich das was kostet.

c u
als Antwort auf: [#31319] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 21:15
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #31348
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


@ anonym

keine angst da kommst du schon klar, du musst einfach genau lesen was am unteren bildschirm angezeigt wird - ist selbsterklärend.


@ erbuc

rtfm - ist mir neu? hm - du meinst sicher rttm = reduziert tho the max
als Antwort auf: [#31319] Top
 
erbuc  M  S
Beiträge: 575
9. Apr 2003, 21:30
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #31358
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


Wie ist das eigentlich mit dem Vermummungsgesetz? (Anonymus)

Gebt euch doch zu erkennen, oder habt ihr was zu verstecken?

Ich meine wirklich rtfm = Read The F...... Manual (F = Four Letter Word, ist nicht ganz Stubenrein!)

Das mit dem Selbsterklärend ist sicherlich gut gemeint, doch denk daran, nicht jeder ist auf per Du mit dem PC. Das soll nicht abwertend sein, aber wenn einer einen Kernel austauscht, ohne das Risiko abzusichern (Image erstellen), dann grenzt das schon ein wenig an "grossen Mut".

Ich bin gespannt auf das Ergebnis. Lass es mich wissen.

Ach ja, noch was: Wenn die Wiederherstellkonsole geladen ist - Was machst Du dann? Dann wird von Dir eine Interaktion erwartet, und das heisst - Kommandos eingeben - nicht Klick und OK.
als Antwort auf: [#31319]
(Dieser Beitrag wurde von erbuc am 9. Apr 2003, 21:32 geändert)
Top
 
wish
Beiträge: 47
9. Apr 2003, 22:12
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #31362
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


hi erbuc

du hast natürlich recht - es ist nicht "sauber" anonym zu posten. allerdings ist es halt anonym nicht so peinlich wen man mal "mist" rauslässt ;-) , werde in zukunft dazu stehen, auch wen mir die "kappe" gewaschen wird.

>Ich meine wirklich rtfm = Read The F...... Manual (F = Four Letter >Word, ist nicht ganz Stubenrein!)

wieder was gelernt :-)

>wenn einer einen Kernel austauscht, ohne das Risiko abzusichern >(Image erstellen), dann grenzt das schon ein wenig an "grossen Mut".

da hast du recht und ist sehr höflich gesagt.

>Dann wird von Dir eine Interaktion erwartet, und das heisst - >Kommandos eingeben - nicht Klick und OK.

ich weiss und dennoch dünkt mich das man es eigentlich checken soll da man ja die dos parameter auf dem bildschirm erklärt angezeigt sieht.

gucken wir mal ob er damit zurecht kommt.
sollte ich dich verletzt haben - entschuldige ich mich.

wish
als Antwort auf: [#31319] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 22:32
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #31366
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


@ wish

Keine Panik, Du hast mich nicht verletzt. Warst, im Gegensatz zu anderen Beiträgen, die ich schon gelesen habe, sehr sachlich.

"Mist" rauslassen kann man nur, wenn man sich auch zu einem Thema meldet. Selbst dann ist das immer eine subjektive Ansicht. Jeder hat so seine Wissensbasis und gibt die bestmögliche Antwort. Dass nicht alle mit den Antworten einverstanden sind, ist normal. Frag drei IT Leute und Du kriegst vier Antworten ;-)).

@ Anonym

Hoffe wir haben Dich nicht zu stark verwirrt, und Du gibst uns bald einen Feedback, was Dir unser Input gebracht hat. Auch wir lernen immer wieder Neues dazu.
als Antwort auf: [#31319] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2003, 22:38
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #31367
Bewertung:
(2636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows 2000 startet nach Bootvorgang immer wieder neu!


Hallo Leute,

klar lass ich's Euch wissen!

Kann aber evtl. ein paar Tage noch dauern...

Vielen Dank nochmal für Eure Antworten!

Viele Grüße,

Tafkaf
als Antwort auf: [#31319] Top
 
X