hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
mojocreator
Beiträge: 4
25. Mär 2004, 13:39
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows XP startet langsam, hält irgendwo an....


Was kann das nur sein ?
Windows XP startet langsam, hält irgendwo an....es kommen auch keine Programmicons auf den Schirm.

Wer weiss Rat?


Thomas Top
 
X
aleXander
Beiträge: 39
25. Mär 2004, 17:37
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #76901
Bewertung:
(871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows XP startet langsam, hält irgendwo an....


hält irgendwo an? *kopfkratz*

Wie sieht es mit Abgesicheter Modus aus, oder mit einem anderen Benutzerkonto?
als Antwort auf: [#76838] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Mär 2004, 08:23
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #76963
Bewertung:
(871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows XP startet langsam, hält irgendwo an....


Ab WinXP-CD starten und WinXP einfach nochmals darüber installieren.
Andere Möglichkeit ist mit F8 mal hochzufahren dort kannst Du Fehlerprotokolle etc. einstellen...
(Wennn er ab der WinXP-CD nicht startet musst du das im BIOS noch einstellen.)
als Antwort auf: [#76838] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Apr 2004, 15:56
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #81570
Bewertung:
(871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Windows XP startet langsam, hält irgendwo an....


Alles Blödsinn....nehme an du hast breitbandzugang?

Windows 2000 startet langsam Microsoft Windows 2000

Es kann vorkommen, dass Windows 2000 beim Starten plötzlich die Hinweisfelder "Windows wird gestartet" und "Netzwerkverbindungen werden hergestellt" nicht mehr anzeigt und wesentlich länger braucht um den Anmeldedialog anzuzeigen.

Schuld daran kann das Programm "mobsync.exe" sein, das für die Synchronisation von lokalen Ordnern mit Ordnern im Netzwerk (z.B. Homepage, etc.) zuständig ist.

Wenn diese Synchronisation nicht benötigt wird, kann sie wie folgt deaktiviert werden:

1. Start/Ausführen, "regedit" eingeben und "OK" anklicken

2. Zum Schlüssel HKEY_LOKAL_MASCHINE\SOFTWARE\MICROSOFTWINDOWS\CurrentVersion\Run navigieren

3. den Eintrag "Synchronisation - Mobsync.exe" entfernen

4. Rechner neu starten - Windows sollte jetzt wieder wie gewohnt hochfahren


als Antwort auf: [#76838] Top
 
X