hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Datenjongleur
Beiträge: 101
22. Apr 2004, 09:22
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo liebe Fachkoll.
vor kurzem hatten wir die Herausforderung eine Kalenderblende zu fertigen und zwar vom Scann (Großformat-DIA) bis zum Druck (Bogenoffset).
Dabei gerieten wir heftig in den CMS-Strudel.
Endergebnis: Ein Datensatz mit dem ISOcoatedsb ICC-Profil brachte dann den durchschlagenden Erfolg!

Das hat uns ermutigt CMS nun verstärkt in unseren WF einzusetzen.
Für den Bogenoffsetdruck reichen dazu (wenigstens bei uns) in den meisten Fällen die im ECI-Paket enthaltenen Profile.
Den Großteil unserer Produkte fertigen wir allerdings im Rollenoffsetdruck. Hierfür enthält das ECI-continuous-Paket leider nur zwei Profile.
Auf der ECI- Seite werden zwar noch zahlreiche andere Profile von großen Druckereien angeboten aber es ist nicht immer klar, welche für Rollenoffset sind.
Oder gibt es noch andere Downloadquellen für Rollenoffsetprofile?
Wer weiß Bescheid?

Eine weitere Frage noch zum proofen:
Wäre es im CMS nicht das Beste bereits auf Auflagenpapier zu proofen?
Geht das überhaupt?
Hängt das vom Druckermodell ab oder von der Papiersorte?
Wie sieht das mit einem HP 10ps z. B. aus?
Wer blickt durch?

Schöne Grüße
Datenjongleur
Top
 
X
loethelm  M 
Beiträge: 5936
22. Apr 2004, 10:33
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #81231
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Datenjongleur,

Rollenoffsetprofile gibts nur das Webcoated für LWC im Moment. Es wird an Profilen für SC-A und Zeitungspapier gearbeitet.
Falls du aktuell ein Profil brauchst, lass dir von der Druckerei eines machen. Das machen einige für Periodika. Aber im Rollenoffsetbereich ist es generell sehr schwierig, eine Druckerei zu finden, die schon mal mit ICC-Profilen gearbeitet hat bzw. je davon gehört hat.
Falls du nähere Infos brauchst, zu Druckereien oder Profilen, schick mir ne PM.
Zum proofen hast du recht. Das kann aber nur der Epson 5000.

Grüße

Loethelm
als Antwort auf: [#81206] Top
 
Datenjongleur
Beiträge: 101
22. Apr 2004, 13:33
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #81289
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Loethelm,
danke für Deine Auskunft.

Also, wenn ich richtig recherchiert habe, dann werden von der ECI -erst vor kurzem aktualisiert- vier Profile für den Bogenoffsetdruck und zwei für Rollenoffsetdruck bereitgestellt.
Das von Dir angesprochene Webcoated-Profil ist zwar schon für Rollenoffsetpapier aber im Bogendruck.

Die Druckerei sind übrigens wir selbst!
Und die Überlegung ist folgende:
Bevor wir an die etwas kitzlige Aufgabe gehen, selbst Druckprofile für unsere Rollenoffsetmaschinen zu erstellen, werden wir zunächstmal auf Standardprofile zurückgreifen. Nachdem's aber für die Rolle mager aussieht wird das wohl bald anstehen.

Nochmals besten Dank und schöne Grüße
vom Datenjongleur
als Antwort auf: [#81206] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5936
23. Apr 2004, 10:29
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #81486
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hi,

Webcoated ist Rollenoffset. Web heißt schließlich Rolle in dem Zusammenhang.
Zum selbst profilieren als auch zu den Standardprofilen ist zu sagen, dass ihr als allererstes mal dafür sorgen müsst, dass ihr den PSO einhaltet. Weiterhin müsst ihr den Farbhersteller mit dem beim PSO und der http://www.altonatestsuite.com verwendeten abgleichen. Sonst teste doch mal das SC Profil von VPM in Rastatt (auf eci.org VPM) ob ihr damit was anfangen könnt. DIe arbeiten nach PSO.
als Antwort auf: [#81206] Top
 
Datenjongleur
Beiträge: 101
27. Apr 2004, 13:38
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #82192
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Ioethelm,
entschuldige bitte die späte Antwort.
Also bisher bin ich davon ausgegangen, dass im eci-Offset-Paket nur ICC-Profile für Bogenoffset und im continuous-Paket nur Profile für Offset-Endlos sind.
Das verwirrt mich nun schon:
webcoated ist Rollenoffset -ist eigentlich schon klar, aber warum ist dann ein Profil für Rollenoffsetdruck im neuen eci-offset-Profil-Paket enthalten, welches ansonsten drei andere Profile für den Bogenoffsetdruck enthält und nicht im -ebenfalls neuen- Continuous-Paket welches nur (zwei) Profile für Offset Endlosdruck enthält. Denn Rollenoffset ist nun mal auch Offset Endlos –oder nicht?

Nachhilfe brauche ich auch bei Deinem Hinweis: den PSO einhalten zu müssen, PSO abzugleichen....

Vielen Dank schon mal für erneute Hilfe
Datenjongleur
als Antwort auf: [#81206] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5936
28. Apr 2004, 14:41
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #82435
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hi,

LWC wird doch nur auf der Rolle verdruckt. In Offset und Tiefdruck.ISOWebcoated.icc ist für Rollenillustrationsdruck auf LWC.
Endlosoffset ist IMHO sowas wie Etikettendruck.
PSO ist der Prozess-Standard-Offset vom Bundesverband für Druck und Medien. Dieser schreibt vor, dass ganz bestimmte Abweichungen von einer Referenz nicht überschritten werden dürfen. z.B. DeltaE von 5, DeltaH von 8 etc. Die ISO-Profile wurden erzeugt auf einer Maschine, die diesen einhält. Verwendet wurde die erwähnte AltonaSuite. Im PSO sind auch Farben (also Hersteller, Farbort, Zähigkeit etc) vorgeschrieben. Das meinte ich mit abgleichen.

Besser so?

Grüße

Loethelm
als Antwort auf: [#81206] Top
 
Datenjongleur
Beiträge: 101
29. Apr 2004, 10:22
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #82602
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Loethelm,
ja, besser so! Danke für deine Nachilfe.

Noch eine andere Frage zu ISOuncoatedyellowish.icc
Ein ziemlich ähnliches Papier, lediglich 100 g/m2 statt 120 g/m2, wie im Profil zugrunde liegend, wird bei uns häufig im Rollenoffset bedruckt.
Da könnte man doch evtl auch dieses Profil -mit gewissen Abstrichen natürlich, verwenden? Das wäre doch noch besser als ohne Profil –oder hab ich hier einen Denkfehler?
Besten Dank noch mal für die geduldige Hilfe

Schöne Grüße
Datenjongleur
als Antwort auf: [#81206] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5936
29. Apr 2004, 10:46
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #82615
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo,

das Profil ist für Bogenoffset. Max-Fläche 320%.
Dann nimm lieber ISOWebcoated und mache Raster-Proofs.

Grüße

Loethelm
als Antwort auf: [#81206] Top
 
Datenjongleur
Beiträge: 101
29. Apr 2004, 11:40
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #82638
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Loethelm,
Gesamtfarbauftrag und Druckpunktzuwachs ist also zu unterschiedlich -ist klar!
Aber jetzt steh ich schon wieder auf dem Schlauch! Was meinst Du genau mit Raster-proof?

Danke nochmal
Datenjongleur
als Antwort auf: [#81206] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5936
29. Apr 2004, 13:31
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #82691
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hi,

schick die Daten in ein Belichter Rip, exportiere die 1-Bit-Daten und proofe mit so etwas wie EFI(Best)Screen(also Raster)proof.

Rasterproof: Simuliert die Druckplatte auf einem Inkjet, da die gleichen Daten geprooft werden, die auch in den Belichter gehen. Eben originäre 1-Bit Daten.
als Antwort auf: [#81206] Top
 
Datenjongleur
Beiträge: 101
30. Apr 2004, 08:20
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #82869
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo Rollenoffsetprofile? Und: proofen gleich auf Auflagenpapier?


Hallo Loethelm,
ein interessanter Vorschlag. Das werde ich mal versuchen!
Wieder eine Menge dazu gelernt!Vielen Dank für Deine Hilfe.

Grüße vom
Datenjongleur

als Antwort auf: [#81206] Top
 
X