hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
15. Apr 2004, 13:04
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Worddateinen von RGB nach CMYK umwandeln und abspeichern !


Hallo,

ich suche verzweifelt eine Funktion in Word 2000, die einem ermöglicht bereits erstellte Worddateien im CMYK Modus abzuspeichern, um diese später als PDF an eine Druckerei zu geben. Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben, bevor ich alle Seiten nochmals erstellen muss.
Besten Dank im voraus.

Gruß
Bodo Top
 
X
click
Beiträge: 121
15. Apr 2004, 14:30
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #79979
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Worddateinen von RGB nach CMYK umwandeln und abspeichern !


Bin mir zwar nicht ganz sicher aber ich denke word arbeitet immer noch mit RGB.
denke einzig bei eps bildern im word bleiben 4 farben werte erhalten beim druck (sofern es 4 f. eps sind)
Da du das ganze word doku als cmyk drucken willst kannste ein PDF schreiben. Mit distiller und in den einstellungen der farben, cmyk wählen...
Ist natürlich nicht die optimalste Lösung...aber ein anlauf

_Acrobat installieren, distiller starten, einstellungen unter farben!
_Die Dateien in eine ps / prn Datei speichern und nacher mit distiller öffnen. <<PDF>>
gruss
click
als Antwort auf: [#79948]
(Dieser Beitrag wurde von click am 15. Apr 2004, 14:33 geändert)
Top
 
maro S
Beiträge: 1312
15. Apr 2004, 16:26
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #80016
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Worddateinen von RGB nach CMYK umwandeln und abspeichern !


Hallo Bodo

Word und alle anderen Office-Programme kennt tatsächlich nur einen Farbraum, nämlich RGB. Dabei werden sogar sämtliche schwarzen Elemente im RGB aufgelöst. Wie sich das mit importierten EPS-Dateien verhält weiss ich nicht hundertprozentig. Ich meine aber, auch schon "Office-PDFs" erhalten zu haben mit integrierten EPS-Dateien, welche alle im RGB aufgelöst waren.

Ich bin bis jetzt immer den Weg über die kostenpflichtige Erweiterung PitStop von Enfocus gegangen. Wenn du viel und häufig mit solchen Dateien arbeitest, denke ich lohnt sich diese Anschaffung, da das Tool eine Reihe weiterer, oftmals nützlicher Funktionen bereithält.

Markus
als Antwort auf: [#79948]
(Dieser Beitrag wurde von maro am 15. Apr 2004, 16:29 geändert)
Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
15. Apr 2004, 17:10
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #80029
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Worddateinen von RGB nach CMYK umwandeln und abspeichern !


Hallo Bodo,

Du kannst in den Einstellungen Deines Druckers zumindest Schwarz- und Grautöne von RGB nach CMYK konvertieren, zumindest unter WinXP. In den Eigenschaften des ausgewählten Druckers musst Du dann unter "Geräteeinstellungen" nach "Grauen Text in PostScript-Grau konvertieren" und "Graue Grafiken in PostScript-Grau konvertieren" suchen und beides auf "ja" stellen.

Für viele Office-User, die hauptsächlich Briefe (also Schwarztext) schreiben, funktioniert diese Lösung recht gut.

Ich habe aber nur ein WinXP da, zu Windows-Versionen kann ich mich nicht äußern.

Ansonsten kann ich nur Markus' Empfehlung ebenfalls empfehlen. Ich überarbeite solche Daten grundsätzlich auch mit PitStop.

Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#79948] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Apr 2004, 17:22
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #80032
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Worddateinen von RGB nach CMYK umwandeln und abspeichern !


Office erzeugt zum Teil auch SmoothShades und Patterns, die nicht mit PitStop bearbeitet werden können (nur geprüft). Und da eignet sich zum Beispiel Quite a Box of Tricks dann sehr gut für die Farbkonvertiertung. Hier kann dann zusätzlich sehr simpel die Regel Wenn R=G=B dann Graustufen angewendet werden, um nicht plötzlich bunt aufgebauten Schwarztext zu erhalten.


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#79948] Top
 
X