hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Goar S
Beiträge: 318
1. Jun 2004, 10:03
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XP und AS unter OSX: aktueller Stand?


Hallo Scripter,

nachdem ich seit längerer "Abwesenheit" jetzt ein wenig auf der Seite 1 der AS-Abteilung herumgespickt habe, macht sich bei mir als konservativem Anwender der Eindruck breit, dass ich so langsam an den Wechsel zu OSX mit XP 6.x herangehen kann (jetzt OS9.2.2, XP4.11).

Sehe ich das richtig, oder gibt es bei den aktuellen Versionen noch grundsätzliche Probleme? Wie wird AS derzeit von Quark unterstützt?

Gruß, Goar Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5458
1. Jun 2004, 13:19
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #418798
Bewertung:
(676 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XP und AS unter OSX: aktueller Stand?


Hallo Goar,

welcome back! :-)

Also... Tatsache ist, dass QuarkXPress 6 im Vergleich zur Version 4 viel komplexer geworden ist. Dazu kommt der Wechsel des Mac OS. Beides zusammen ergibt eine spürbre Verlangsamung der Reaktionen auf Anwenderaktionen.

Grundsätzliche Probleme gibt es (wird es immer geben, auch bei anderen Programmen). Aber es gibt auch entsprechende Massnahmen, mit welchen sie umgangen werden können.

AS wird von Quark gut unterstützt. Zwei Beispiele, wie die Performance gesteigert werden kann findest Du hier: http://www.page-online.de/page/forum/viewthread/2236

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418797] Top
 
Goar S
Beiträge: 318
1. Jun 2004, 14:05
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #418799
Bewertung:
(676 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XP und AS unter OSX: aktueller Stand?


Hallo Hans,

ich weiß doch, dass ich hier gut aufgehoben bin.

Genau den Beitrag hatte ich beim Spicken schon überflogen.
Du als Autor und 0 Antworten, da weiß ich doch, dass immer was allgemein Interessantes drin steht.

Danke.
Goar
als Antwort auf: [#418797] Top