hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
23. Jan 2004, 15:55
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress-Datei mit Doppelklick öffnen geht nicht (OS X)


Hi!

Ein Kollege mit OS X hat das Problem,
das er bei geöffnetem XPress 4.11 eine XPress-Datei
nicht mit Doppelklick öffnen kann.

Ich weis jetzt nicht genau welche X-Version,
ich denke so 10.0.3...

Oliver Wendtland
Druckerei und Verlag
H. Bösmann GmbH, 32756 Detmold
http://www.boesmann.de
_________________________________
Es gibt 10 Arten von Leuten:
die, die Binär verstehen, und die, die es nicht verstehen. Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
23. Jan 2004, 17:32
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #67115
Bewertung:
(445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress-Datei mit Doppelklick öffnen geht nicht (OS X)


Hi Oliver,

wirklich 10.0.3? Dann sollte er aber schnellstens eine deutlich aktuellere OS Version installieren.
Wenn Du Panther meinst kann es vielleicht sein, dass die Datei nicht die richtige interpretation hat also Type und Creator dahin sind. In diesem Fall hilft es nur die Datei aus dem Programm zu öffnen und dann wieder neu abzuspeichern. Eventuell muss dabei auch ein Suffix (*.qxd) an die Datei angehängt werden. Allerdings kann das eigentlich nur auf einzelne Dateien zutreffen und nicht auf alle.
Sicher kann es auch nicht schaden die Schreibtischdatei von Classic neu zu erstellen. Das kann man über die Systemeinstellungen im Punkt Classic unter dem zweiten Reiter erledigen.
Lassen sich denn die Dateien aus dem Programm heraus öffnen? Oder gibt es dabei auch schon Schwierigkeiten. Wenn das der Fall ist kommt das Standardprogramm - Fehlereingrenzung. Quark ohne XT's starten, Überprüfen ob der Dateiinhalt eine Macke hat, also Layout mit gedrückter Apfeltaste öffnen, danach Palettentrick oder auch die Miniaturseitenverschiebung. Das alles ist im Quarkhandbuch unter Troubleshooting zu finden oder wenn Du ein wenig suchst auch hier im Forum denn alleine ich habe das schon mehrmals gepostet.
Grundsätzlich möchte ich Deinem Kollegen aber empfehlen Dateien eher aus dem Programm heraus zu öffnen, das ist die deutlich stressfreiere Variante.
Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#67096] Top