hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

daved1065
Beiträge: 342
27. Jun 2003, 11:16
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Hab jetzt mal zwei Frage an alle QuarkXPress-6-Beta-Tester:

1. Kann QuarkXPress 6, wie InDesign auch schon, mit Unicode umgehen?

2. Kann man in QuarkXPress 6 auch mit OpenTypeFonds arbeiten?

Danke für eure Antworten Top
 
X
AdobeHenk
Beiträge: 51
27. Jun 2003, 16:28
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #41546
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


1: Nein
2: Quark kann Open Type Fonts benutzen, aber nicht die zusätzliche Funktionen die OTF haben - funktioniert in Quark anscheinbar wie Type 1 Schriften.
als Antwort auf: [#41474]
(Dieser Beitrag wurde von AdobeHenk am 27. Jun 2003, 16:29 geändert)
Top
 
daved1065
Beiträge: 342
29. Jun 2003, 10:40
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #41717
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Danke nochmals für die Antwort. Hab’s nun auch in der Macwelt gelesen. Eigentlich schade, dass man die OpenTypeFonts nicht in vollem Umfang nutzen kann. Vielleicht folgt dann doch mal ein Umstieg auf InDesign, wenn da nicht die vielen Stehsätze wären ...
als Antwort auf: [#41474] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
7. Aug 2003, 15:38
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #46618
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Hi,

kann man denn irgendwie die Opentype-Schriften auf andere Codepages umschalten, so dass man beispielsweise auf die türkischen Sonderzeichen zugreifen kann?

Wolfgang
als Antwort auf: [#41474] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
8. Aug 2003, 13:07
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #46707
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Nein. Die Codepages können nur in Programme die Open Type unterstützen benutzt werden z.B. InDesign.
als Antwort auf: [#41474] Top
 
T. Kaltschmidt S
Beiträge: 74
10. Aug 2003, 17:33
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #46839
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Was beim Thema OpenType evtl. noch interessant ist: Die Auswahl an Unicode unterstützenden Schriften (OpenType Pro) bei Adobe ist noch erstaunlich übersichtlich (sprich gering), interessanterweise haben darüber hinaus die wenigsten Schriften einen umfangreichen Zeichenvorrat, die meisten unterstützen "nur" Western 2 und CE (Central European).

Insofern relativiert sich dann aus heutiger Sicht der "große" Nutzen von Unicode etwas, wenn eine Unicode-Schrift nur einen geringen Zeichenvorrat anbietet...

Gibt es eigentlich schon Font-Editoren für OpenType, Fontographer ist ja schon Jahre nicht mehr aktualisiert worden...

Thomas
als Antwort auf: [#41474] Top
 
aue S
Beiträge: 585
11. Aug 2003, 09:51
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #46856
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Ist denn bei den OpenTypes der erweiterte Zeichensatz eindeutig (einheitlich) definiert? Was passiert, wenn ich den (OT-)Font wechsle? Bleiben dann meine Sonderzeichen?

Grüße
Andreas
als Antwort auf: [#41474] Top
 
T. Kaltschmidt S
Beiträge: 74
11. Aug 2003, 10:30
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #46857
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


Die meisten Sonderzeichen sollten in allen OpenType Pro Fonts enthalten sein, die unterschiedlichen Zeichenvörrate von denen ich sprach betreffen sprachspezifische Zeichen wie griechisch und kyrillisch usw., diese sind leider nicht in allen OpenType Pro vorhanden. Hier hättest Du dann beim Schriftwechsel das von Dir beschriebene Problem.

Thomas
als Antwort auf: [#41474] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Aug 2003, 11:51
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #46874
Bewertung:
(1660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6: Unicode + OpenTypeFonts?


"Gibt es eigentlich schon Font-Editoren für OpenType, Fontographer ist ja schon Jahre nicht mehr aktualisiert worden... "

Fontlab.
als Antwort auf: [#41474] Top
 
X