hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Kobold
Beiträge: 508
19. Aug 2003, 20:15
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Na hallo erstmal!

Seit kurzem teste ich einwenig in XPress 6 rum (keine Beta) und habe mich entschlossen, Quark nochmals eine Chance zu geben.

Um zu testen, was es so alles neues gibt, habe ich mir zugleich mal den PDF export, bzw. die möglichkeit ausprobiert, PS-Dateien zu exportieren und diese dann zu distillieren. Nun meine Beobachtungen:

•Direkter Export von PDF funktioniert (sogar recht zügig) doch eine Schrift wurde nicht eingebettet (keine Ahnung warum) obwohl sie am Bildschirm korrekt angezeigt wurde. Weiss jemand, ob XPress keine Fehlermeldungen generieren kann bei nicht einbettbaren Schriften oder habe ich da einen Sonderfall erwischt?

•Das Schreiben einer PS-Datei (nicht via Druckertreiber sondern Export) funktioniert tadellos. Doch ein nachträgliches distilleren hat bei mir jetzt schon zweimal in Folge (bei verschiedenen Jobs) "leere" Seiten ergeben, wobei der Text nicht mehr vorhanden war und sämtliche Bilder durch schwarze Flächen "ersetzt" wurden.

Ich weiss, das Ganze tönt einwenig komisch. Aber an falschen Distiller- und XPress-Einstellungen kann dies ja wohl kaum liegen. Hatt jemand eine Idee, was da los sein könnte?

Die Lösung war bei beidenmalen das Aufrufen der Seite in einer älteren XPress-Version - aber das kanns ja wohl nicht wirklich sein - oder? Top
 
X
Drienko  M  S
Beiträge: 4665
20. Aug 2003, 07:47
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #47926
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Hallo Koblod

Das eine Schrift nicht eingebettet wird, kann daran liegen das der Hersteller der Schrift ein Flag (nicht sichtbar und nur mit Spezialtools zu bearbeiten) gesetzt hat, das die Einbettung verhindert.


mfg, drie
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
20. Aug 2003, 08:17
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #47930
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Drie,

das würde dem PDF-Ersteller aber immer in Form einer aussagekräftigen Rückmeldung des Acrobat Distillers im Meldungsfenster bzw. in der .log Datei signalisiert werden.

Sofern der Acrobat Distiller darüber hinaus auch mit der Option "Abbrechen, wenn einbetten fehlschlägt" konfiguriert ist, würden Sie gar nicht erst eine fehlerhafte bzw. unvollständige PDF-Datei erhalten.

Dieses Flag, welches nur bei TrueType- und OpenType-Fonts anzutreffen ist, kann sehr wohl auch mit Acrobat Distiller "sichtbar" gemacht werden. Wenn Sie im Einrichtungsdialog unter "Schriften" mit Hilfe des "Einbettung" Popup-Menüs auf den Schriftordner verweisen, der die fraglichen Fonts beinhaltet, dann werden die geschützten Fonts mit einem führenden Schloss-Symbol angezeigt. Dieses Schloss bedeutet, dass der Font aufgrund seines Linzenzflags nicht eingebettet werden darf.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Drienko  M  S
Beiträge: 4665
20. Aug 2003, 10:51
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #47962
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Hallo Herr Zacherl

Können sie mir mal einen Screenshot hiervon schicken, wie so was aussieht.


mfg, drie
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
20. Aug 2003, 10:57
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #47966
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Hallo Herr Drienko,

ging gerade an Ihre persönliche Email-Adresse raus.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
20. Aug 2003, 21:15
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #48051
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


So, da bin ich wieder - dauert einwenig bis ich Zeit zum Antworten finde.

Also nochmals ganz allgemein: Das distillieren der PS-Datei funktionierte später (ich habe dafür xtra in OS 9 gebootet) tadellos, da ich ja dann wusste, dass die schrift nicht aktiviert war. Doch VORHER war die Schrift nicht aktiv und XPress 6.0 (welches ja nicht mehr auf den Distiller angewiesen ist) konnte das PDF erstellen (obwohl die Schrift nicht aktiv war)jedoch OHNE Fehlermeldung!

Mir ist schon klar, dass man den Distiller so konfigurieren kann, dass er nicht abbricht beim nicht erfolgreichen einbetten ... aber schlussendlich lief das erste PS gar nicht über den Distiller (sondern über Jaws PDF-Creator - oder was auch immer in XPress eingebaut ist) und dass dann keine Fehlermeldung erscheint, finde ich sehr fahrlässig!

Ach ja, kann sich wirklich niemand die schwarzen Elemente erklähren? Der Effekt ist bei mir beliebig reproduzierbar und langsam aber sicher nervts gewaltig.

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruss
K.
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Drienko  M  S
Beiträge: 4665
21. Aug 2003, 09:44
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #48098
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Habe auch schwarze Flächen, wenn ich eine Ps-Datei erstelle und dann mit dem Distiller 5 PDF´s erzeuge. Hat bisher mit QXP4 und 5 funktioniert.
Wenn ich allerdings die PDF direkt aus QXP6 erzeuge stimmt alles, bis auf die Dateigröße - diese PDF´s sind größer als bisher.


mfg, drie
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
21. Aug 2003, 20:06
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #48190
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Jetzt mal eine ganz generelle Frage: Ist eigentlich XPress überhaupt schon ausgeliefert worden? Ich werde den Gedanken einfach nicht los, dass ichs mit einer Beta zu tun habe (obwohl nichts auf eine Beta hinweist). Denn soviele Bugs sind nun wirklich in einer Vollversion nicht möglich (also, ich hätte da noch einige)... und soviel ich weiss, gabs die Beta auch nur in Englischer Sprache ... oder gibts auch eine in Deutsch?
als Antwort auf: [#47896] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Aug 2003, 23:36
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #48203
Bewertung:
(1213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Distiller 6 = schwarzes PDF?


Hallo,

wenn Sie eine legale Version haben, dann wüßten Sie dies und
noch einiges mehr. s.o.

Schönen Abend
als Antwort auf: [#47896] Top
 
X