hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Laus S
Beiträge: 19
19. Nov 2003, 13:45
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Schriften


Hallo

Habe das Problem, dass XPress 6 mit einigen Schriftschnitten nicht klarkommt. Helvetica 45 Light, Eurostile Bold etc. gehen nicht. Die Anzeige auf dem Monitor ist ok. Ausdrucken oder ein Postscript schreiben klappt nicht. Schriften sind mit Suitcase 10.2.2 geladen. Mac OS 10.2.8.
Habe die gesamte Linotype Library neu gekauft. Diese Helvetica 45 geht. Die Eurostile Bold geht auch von der neuen CD nicht.
In XPress 5 funktionieren alle Fonts!

Gruss Thomas Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
19. Nov 2003, 14:27
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #59534
Bewertung:
(836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Schriften


Hi Thomas,

ist es vielleicht möglich, dass entweder die Schrift mit den Systemfonts ein Problem hat, oder hast Du versehentlich den Druckerfont vergessen? Letzteres fällt natürlich aus, wenn QXP 5 auf dem selben Rechner läuft. Ich würde einfach einmal folgenden Versuch machen. Die Schrift in den Zeichensatzordner des Users. Danach das Programm neu starten und versuchen zu drucken. Funktioniert es nun liegt es nicht an der Schrift, auch nicht an Quark, denn sonst würde es ja wieder nicht funktionieren. Bleibt also nur noch Suitcase in diesem Fall. Wenn es dennoch nicht funzt würde ich die Schrift an einem gleich konfigurierten Rechner ausprobieren. Funktioniert es dort auch nicht dürfte die Schrift zu großen Teilen ein Problem machen. Funktioniert es dort, hat Dein Quark ein Problem.
Danach musst Du natürlich herausfinden was konkret dieses Problem verursacht. Probiere das doch einfach einmal aus und lass’ uns hier wissen was im Einzelnen passiert ist. Vielleicht kommen wir dann auch zu konkreten Ergebnissen.
Ich hoffe ich konnte Dir einen Schritt weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#59528] Top
 
otis
Beiträge: 459
20. Nov 2003, 17:41
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #59675
Bewertung:
(836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Schriften


hallo,

ich habe genau das gleiche problem. bei mir ist es auch die helvetica. in quark sieht alles noch sauber aus. wenn ich dann aber ein ps und danach ein pdf schreibe, ist diese schrift aufgepixelt.

unter verwendung ist auch alles klar. die schrift ist vorhanden. was mich aber extrem bestürzt ist, dass selbst der distiller die schrift nicht anmault... und das macht der bei jeder kaputten oder nicht vorhandenen schrift!

hat eigentlich suitcase eine funktion ähnlich wie atm wo man schriften auf defekte prüfen kann?


natürlich lade ich immer die schriften vom kunden und als schriftverwaltung habe ich... fällt mir jetzt nicht ein da es eine amazone ist, die demnächst durch suitcase ersetzt werden soll...

...also setze ich mich an einen rechner mit quark 4.1 und os 9.2 und alles funzt prima. verdammt ärgerlich ist halt, dass man den job doppelt machen muss.

total abnerven tut mich quark auch, da ich meine jobs nicht in quark 4 absichern kann!! die firma hat absichtlich quark 5 übersprungen da es nicht os x tauglich war. das ende ist jetzt, dass ich nicht unter quark 6 sichern kann, da ansonsten kein kollegIn den job weiterbearbeiten kann. momentan arbeite nur ich unter os x... so als tester... lol

mitlerweile benutze ich bei allen daten die nicht unter quark geliefert werden indesign. meiner meinung nach das wesentlich bessere und vor allem produktionssichere programm!

die verantwortlichen der software-beschaffung brauche ich auch nicht mehr von indesign überzeugen. die haben in der praxis mitlerweile mitbekommen wie gut das progi ist und heute verfügt jeder rechner über das programm.

*sowasaberauch*
otis
als Antwort auf: [#59528] Top
 
ThomasSchulz
Beiträge: 39
22. Nov 2003, 16:10
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #59853
Bewertung:
(836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Schriften


Hi,
das Problem hatte ich auch. Und nicht nur bei der Helv., auch bei der Futura. Dafür aber im InDesign.

Gelöst wurde es mit OS 10.3 und Fontbook

Vielleicht mal damit prbieren.

Gruß

Thomas
als Antwort auf: [#59528] Top
 
otis
Beiträge: 459
23. Nov 2003, 10:47
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #59880
Bewertung:
(836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und Schriften


hmmmm, in indesign gab es keine schwierigkeiten, fontbook habe ich auch, das wird aber durch suitcase ersetzt da es nur schrottig ist!!

panther kommt hoffentlich nächste woche. dann mal schauen....
als Antwort auf: [#59528] Top
 
X