hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Kobold
Beiträge: 508
21. Aug 2003, 20:15
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und zerhackte Bilder


Guten Abend

Wie unterdessen schon fast gewohnt, meinen heutigen Bug von XPress 6.o:

Gestern erhielt ich von einer Kundin ein XPress Dokument (Version unbekannt, stammt aber von der PC-Seite her) welches ich gleich mal in meiner 6er-Version öffnete. Da ich wusste, dass das Dokument voller RGB-Daten war, entschied ich mich, vom Dokument ein PDF zu schreiben und dies dann weiter zu verarbeiten. Die Exportfunktion kam mir da sehr gelegen (was anderes funktioniert ja leider nicht) Im PDF musste ich dann feststellen, dass ein Bild beim Export zerteilt wurde (in drei ungleiche Fragmente) und war erstmal ziemlich erstaunt. Ich meine, von Microsoft-Programmen bin ich mir ja solche "Effekte" gewohnt, aber von einem professionellen Layoutprogramm erwarte ich schon, dass sowas nicht passieren kann.
Ein nachträgliches Begutachten bestätigte, das Bild ist in Ordnung (nur halt im RGB-Farbraum - wie etliche andere verwendete Bilder auch - und im BMP-Format)

Ich möchte ja jetzt nicht gleich Quark die Schuld zuweisen, aber mir ist eigentlich nicht bekannt, dass BMP-Dateien (obwohl diese soviel ich weiss auf Mac nicht heimisch sind) keine Probleme machen. XPress muss sie ja auch verstehen, sonst könnte ich sie ja auch nicht platzieren ...

Was meint Ihr dazu?

Gruss und einen schönen Abend wünsch
K. Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
21. Aug 2003, 23:41
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #48205
Bewertung:
(435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und zerhackte Bilder


Mir gelingt es ohne jede Probleme von meinen Xpress6-Dateien unter OS X eine PS-Datei zu erzeugen, die sich ohne jegliche Probleme mit dem Distiller 6 zu PDF(X3) umwandeln lassen.

Mir gelingt es ohne jede Probleme von meinen Xpress6-Dateien unter OS X direkt über den "Adobe-PDF-Drucker", der mit Acrobat 6 installiert, saubere PDFs zu erzeugen (unendlich langsam).

Mir gelingt es ohne jede Probleme von meinen Xpress6-Dateien unter OS X direkt über den Export-Befehl PDF erzeugen zu lassen.

Du hast Deine Einstellungen, ich habe meine.
Also wenn Du möchtest, dass man Dir hilft, musst Du wohl deutlich mehr über Dein System und Deine Einstellungen erzählen.
als Antwort auf: [#48191] Top
 
gerrie25
Beiträge: 112
22. Aug 2003, 01:16
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #48214
Bewertung:
(435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress 6 und zerhackte Bilder


Hallo,
1. Wenn es sich nur um eine Bilddatei handelt, könnten Sie diese ja z.B. in Photoshop öffnen und nochmals neu speichern (tif???) und neu ins Quark-Dokument einfügen.

2. Die Beta-Version gibt's auch in Deutsch.

3. Die Beta-Version ist bereits abgelaufen, d.h. sie lässt sich nicht mehr starten, seit die Vollversion ausgeliefert wurde. Das heißt, eigentlich müssten Sie eine Vollversion benutzen.

Gruß Gerrie
als Antwort auf: [#48191] Top