hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Gast
Beiträge: 125
12. Sep 2003, 10:39
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(769 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress Boxes und Slugs


Hallo zusammen,

kann mir jemand bitte sagen, ob ich per AppleSkript Slugs steuern kann.

In unserem Anzeigensatzworkflow liegen alle Bilder in einem Scan-Ordner. Aus diesem werden die Bilder dann in den Auftrag eingebunden und bei Druckfreigabe in den jeweiligen Auftragsordner kopiert. Jetzt möchte ich per Checkbox einzelne Logos (Vignetten etc.) des jeweiligen Auftrags zusätzlich in einen separaten Kundenordner speichern. Leider sagt das Quark Dev-Kit nichts darüber aus.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Marcus Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5460
12. Sep 2003, 14:33
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #418293
Bewertung:
(768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress Boxes und Slugs


Hallo Marcus,

welche Version von QuarkXPress benutzt Du? Und unter welchem Mac OS?

Und unter "Slug" verstehe ich ein nichtdruckendes Kästchen, welches jobspezifische Angaben enthält.

Wie stellst Du Dir den Ablauf vor? Soll ein Dialog erscheinen, in welchem die Logos auswählbar sind? Sind die Logos fixe, immer wieder verwendete Elemente (im Gegensatz zu den Bildern, welche nur einmal erscheinen). Kann man die Logos zuverlässig von den Bildern unterscheiden, indem das Script deren Namen analysiert?

Fragen über Fragen... Wenn Du sie beantwortest, werde ich versuchen, ein Script zu entwickeln.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418292] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Sep 2003, 15:30
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #418294
Bewertung:
(768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress Boxes und Slugs


Hallo Hans,

sorry, OS 9.2 sowie Quark 4 und 5.

Es geht darum, dass wir beim Anzeigensatz wiederkehrende Logos nicht nur beim Auftrag speichern wollen, sondern zusätzlich im jeweiligen Kunden-Ordner. Ablauf sollte folgender sein: Auftrag ist fertig gesetzt, ich klicke auf ein Logo, die Checkbox wird aktiv und ich kann angeben, ob dieses Logo _zusätzlich_ in den entsprechenden Kundenordner kopiert werden soll. Im Moment werden alle im Auftrag enthaltenen Bilder bei Druckreifstellung (Programm ist eine Eigenentwicklung) in den jeweiligen Auftragsordner kopiert und die Bildpfade dahin aktualisiert.

Die Entscheidung ob das Logo diesen Weg gehen soll, obliegt dem Setzer. Die Daten können namentlich nicht unterschieden werden. Wie gesagt, der Setzer entscheidet, ob dieses Logo ein "Stehsatz" werden soll.

Ich hoffe, die Angaben reichen erst einmal.

Vielen Dank,
Marcus
als Antwort auf: [#418292] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5460
12. Sep 2003, 17:26
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #418295
Bewertung:
(768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XPress Boxes und Slugs


Hallo Marcus,

könntest Du mir ein typisches Dokument zustellen? Mit Angaben, welche Bilder wohin kopiert werden sollen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:
1) Der Anwender wählt alle Logo-Bildboxen aus, deren Bilddatei in den Kundenordner kopiert werden soll. Dann startet er ein Script und gibt die Pfade zum Auftrags- und zum Kunden-Ordner an. Die Bilder werden kopiert. Und die Logos auch.
2) Der Anwender startet ein Script, gibt die Pfade zum Auftrags- und zum Kunden-Ordner an, wählt die Logos der Reihe nach aus und bestätigt jedes Mal, dass die Datei kopiert werden soll.

Die Bilder und die Schriften brauche ich nicht. Nur ein (nicht zu schweres) Dokument.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418292] Top
 
X