hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
Anonym
Beiträge: 22827
25. Aug 2003, 10:41
Beitrag #1 von 23
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Ich bin auf der Suche nach brauchbaren XTensions für Quark6. Weiß jemand, ob es schon welche gibt? Wenn ja, wo? Beispielsweise FontWizard oder CreoColor TIFF XT oder auch PICTAttributes XT.

Freu mich über jede Antwort.

Michael Top
 
X
Rodger
Beiträge: 1323
25. Aug 2003, 10:51
Beitrag #2 von 23
Beitrag ID: #48465
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Hallo Michael

schau mal hier nach:

http://www.hilfdirselbst.ch/...24&topic_id=9798

Gruß
Rodger

MAC Dual 1 GHz PC G4 (768RAM)
MAC OS X (Vers. 10.2.6)
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
25. Aug 2003, 10:53
Beitrag #3 von 23
Beitrag ID: #48466
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Michael,

die Creo Color TIFF XT wird nicht mehr benötigt, da QuarkXPress 6 ja nun endlich den PostScript 3 Farbraum "DeviceN" unterstützt. Sie müssen im Druckdialog nur den Ausgabemodus "DeviceN" aktivieren.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Aug 2003, 11:48
Beitrag #4 von 23
Beitrag ID: #48480
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


danke. aber was mach ich beim pdf export?
gibt es da auch etwas wie deviceN?
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
25. Aug 2003, 12:01
Beitrag #5 von 23
Beitrag ID: #48484
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Michael,

in die Grundeinstellungen des PDF-Exports gehen und dort ebenfalls "DeviceN" als Composite-Ausgabemodus einstellen.
Das was Quark als PDF-Export bezeichnet ist ja im Grunde weiterhin nichts anderes als ein Drucken in eine (PostScript-)Datei, welche dann mit Hilfe der JAWS-Technologie in ein PDF-Format gewandelt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
25. Aug 2003, 12:20
Beitrag #6 von 23
Beitrag ID: #48494
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Hi Leute,

wegen weiterer XT's würde ich einfach bei Codesco gucken. Gewünschten Namen der XT in der Textsuche eingeben und die Info sollte schnell gefunden sein.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#48462] Top
 
jolauterbach
Beiträge: 40
25. Aug 2003, 13:28
Beitrag #7 von 23
Beitrag ID: #48512
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Auch ich habe schon einige XTs an XPress 6 angepaßt, u.a. auch den FontWizard.

http://www.jolauterbach.de

MfG
J. Lauterbach
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Aug 2003, 16:13
Beitrag #8 von 23
Beitrag ID: #48536
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Hast du vielleicht noch die Web-Adresse von codesco?

Besten Dank!
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
25. Aug 2003, 16:18
Beitrag #9 von 23
Beitrag ID: #48538
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Leute,

ein bisschen mehr Selbständigkeit bitte!
Was liegt denn näher als rein testweise einfach mal http://www.codesco.de im Webbrowser einzutippen?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48462] Top
 
daved1065
Beiträge: 342
26. Aug 2003, 18:25
Beitrag #10 von 23
Beitrag ID: #48728
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Appropos XTensions für Quark 6:

Seit QuarkXPress 3.32 und 4.1 arbeite ich schon mit der TypoPlus-XTension von dem ehemaligen Hersteller Metadobe. Die TypoPlus-XTension hat ein tolles Tool: Beim Unterstreichen von Wörtern werden die Unterlängen ausgelassen, man kann den Abstand der Unterstreichung zur Schriftlinie einstellen und vieles andere mehr.

Wenn ich die Daten außer Haus zum Belichten gegeben habe, konnte ich den TypoPlus-Viewer mitsenden. Dieses Tool ermöglichte der Druckerei das Ausbelichten der Datei.

Metadobe gibt es nicht mehr, wurde von Codesco übernommen oder wie auch immer.

Auf Anfrage bei codesco, ob es eine TypoPlus-XTension für QuarkXPress 5.01 geben wird, wurde mir gesagt: "Leider nein". Und auf die Frage nach QuarkXPress 6 wurde mir die Auskunft gegeben: "Vielleicht, wir werden Sie dann umgehend per E-Mail informieren".

Und nun kommt das Fatale: Hat eine Druckerei komplett auf QuarkXPress 5 oder neuer umgestellt, so kann diese meine Dokumente nicht ausbelichten, da der TypoPlus-Viewer nur bis QuarkXPress 4.1 arbeitet.

Und ganz ehrlich: das ärgert mich mächtig.

Die einzige Lösung wäre für mich: Entweder ich arbeite ohne die TypoPlus-XTension auf der Quark-Schiene weiter, oder sehe mich mal bei InDesign um.

Schönes XTension suchen wünscht euch

daved1065

als Antwort auf: [#48462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 11:35
Beitrag #11 von 23
Beitrag ID: #49007
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Nichts für ungut, aber das Unterstreichen als Hervorhebung von Textteilen ist eine Unsitte aus dem Schreibmaschinenzeitalter ;)
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Helena
Beiträge: 17
28. Aug 2003, 11:40
Beitrag #12 von 23
Beitrag ID: #49012
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


^^ Ups, da war ich wohl ausgeloggt :-o
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 17:54
Beitrag #13 von 23
Beitrag ID: #49093
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Leider gibt es auch für InDesign kein "Durchstreiche meine Unterlängen nicht".

Doch aus allem spricht eine generelle Fehleinschätzung: XPress-4-Dateien sollen aus XPress 4 ausbelichtet werden, XPress-5-Dateien aus XPress 5 und XPress-6-Dateien aus XPress 6. Alles andere sind Workarounds mit gutem oder schlechtem Ausgang.
Die Übernahme in neuere Programmversionen (z.B. mit der Alt-Tasten-Konvertierung) macht nur Sinn, wenn man im neuen Programm die neuen Features wie Tabellen oder Ebenen einsetzen und nutzen will. Und sonst lässt man die Dateien, wie sie sind.

Auf den einzigenn Ausbelichter-Arbeitsplatz mit OS X und XPress 6 gehört also die Classic-Umgebung mit XPress 5 und Xpress 4.
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 23:18
Beitrag #14 von 23
Beitrag ID: #49121
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


@daved1065: Falls es dir nur um die Sache mit den Unterstreichungen geht, in Xpress 5 und 6 ist das mittels "Unterstreichungsstilen" schon eingebaut...

Macfreak
als Antwort auf: [#48462] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
28. Aug 2003, 23:55
Beitrag #15 von 23
Beitrag ID: #49129
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

XTensions für Quark 6


Hi Leute,

da es immer wieder kommt, möchte ich nun doch etwas loswerden. Das Öffnen einer Quark-Datei mit gedrückter Apfel-Taste konvertiert kein Quarkdokument. Richtig ist, dass dadurch die Thumbs neu generiert werden und nicht mehr.
Den Erzeugercode zwingend für ein gesamtes Dokument zu ändern, geht nur über eine Miniaturseitenverschiebung. Einzelne Textbausteine dagegen können über das Exportieren im Format XPress-Tags und darauffolgendes wieder einlesen in das Layout, bereinigt werden.
Ich hoffe nun damit dem Gerücht der "Apfel-Tasten-Komvertierung" ein für alle mal, den Garaus gemacht zu haben.
In diesem Sinne ...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#48462] Top
 
« « 1 2 » »  
X