hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
UK
Beiträge: 433
26. Sep 2003, 18:27
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

X Routine


Hallo,

habe vor drei Wochen einen G 4, 867Mhz, mit 10.2.6 neu installiert. Nun wollte ich heute das System aufräumen, mit _sudo sh /etc/weekly_, doch es wurden keine Dateien gefunden! Auch mit MacJanitor das gleiche Ergebniss!?
Das kann doch nicht sein. Was ist da faul?


und tschüss
HARRY
(Dieser Beitrag wurde von UK am 26. Sep 2003, 18:32 geändert)
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
26. Sep 2003, 20:13
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #52480
Bewertung:
(954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

X Routine


Hallo Harry

Doch, das kann sein. Die Scripts sind in der Regel dafür da, um den Rechner nicht "volllaufen" zu lassen, wenn er nicht gebootet wird. Oder anders gesagt:
Wenn Du Deinen OSX Rechner herunterfährst, werden eine Reihe von Log-, Cache-, und der Virtual Memory gelöscht.
Gerade der Weekly ist nur dafür da, um den Rechner vom alten "Müll" zu befreien, damit er reibungslos auch lange Zeit ohne Neustart läuft. Eine ausführliche Liste zu den verschiedenen Prozessen findest Du hier.
http://www.macinblog.com/...archives/000226.html

Dabei fällt auf, dass vor allem der Daily sehr wichtig ist. Es kann u.U. Sinn machen, diesen Job in den Mittag oder so zu nehmen, gerade weil dabei die Netinfo-DB gesichert wird, das interne Verzeichnis von Mac OS X.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#52472] Top
 
UK
Beiträge: 433
26. Sep 2003, 20:27
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #52482
Bewertung:
(954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

X Routine


Hallo Dave

Auch bei Daily und Monthly wurden keine Dateien gefunden. Ich mache diese Routinen immer über das Terminal. Da sich keine Daten finden liesen habe ich es mit MacJanito probiert (Manuell). Aber auch da wurden keine Dateien gefunden.



und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#52472] Top