hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
12. Mär 2004, 11:30
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xpress Installation + Aktivierung


Hallo,

Was benutzt/braucht Xpress eigentlich für den Aktivierungscode. Ist das die Information der Festplatte auf der es installiert wird oder ist da eine andere Info des jeweiligen Rechners notwendig.

Ich muss wissen, ob ich nachträchlich Platten auf denen Xpress Installiert wurde zwischen beliebigen Rechnern tauschen kann

Dankeschön
u

PS: Achja - es geht um Macs - nicht um Windows Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
12. Mär 2004, 12:10
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #74808
Bewertung:
(877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xpress Installation + Aktivierung


Hallo u,

hier die offizielle Antwort von Quark:
Bei der Lizenzaktivierung werden keine persönlichen Daten, sondern nur ein Produktcode und ein Anforderungscode an Quark übergegeben. Nach Überprüfung und Bestätigung der Codes kann die Lizenz auf Ihrem Computer aktiviert werden.

Weitere Infos bietet die FAQ-Liste auf der Quark-Homepage:
http://euro.quark.com/...s/faq.jsp#activation

Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#74794] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mär 2004, 12:25
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #74814
Bewertung:
(877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xpress Installation + Aktivierung


Jens - danke für die schnelle Antwort

Es geht mir gar nicht um persönliche oder nicht persönliche infos

Ich muss 12 Rechner neu aufsetzen - mit allem Pipapo, darunter auch Xpress.
Jeder Rechner hat 2 Platten
Aus logistischen Gründen ist es für mich einfacher, je eine Platte aus den Rechnern rauszunehmen, sie in einen vorhandenen Rechner neben meinem Arbeitsplatz zu stopfen und die Dinger dort sauber aufzusetzten - ist ja viel Arbeit und geht auf diese Art und Weise nebenbei.

Dann möchte ich das komplette System, also die Platte mit sämtlichen Programmen, einfach wieder zurück in den alten Rechner stecken.

Wenn Xpress für die Aktivierung nur irgendwelche HD Infos braucht ist alles o.k.
Wenn dafür aber andere Informantionen des Rechners in dem die HD während der aktivierung steckt, benötigt wird, habe ich ein problem

Klingt kompliziert - ist es auch ;-)
als Antwort auf: [#74794] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
12. Mär 2004, 12:41
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #74819
Bewertung:
(877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xpress Installation + Aktivierung


Servus,

da ich leider nicht mit XPress 6 arbeite, habe ich mich damit auch nicht tiefergründig beschäftigt und kann eben nur auf die offiziellen Aussagen von Quark verweisen. Sorry. Da muss dann jemand anderes aus dem Nähkästchen plaudern.

Trotzdem viel Glück beim Installieren.

Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#74794] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
12. Mär 2004, 13:47
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #74840
Bewertung:
(877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xpress Installation + Aktivierung


Hi Leute,

ich denke das wird so nicht funktionieren, da wie Jens schon richtig erwähnte ein Geräteschlüssel generiert wird. Der besteht aus mehreren Komponenten, sonst wäre es ja auch kein Geräteschlüssel, unter anderem z.B. Arbeitsspeicher und Prozessor und noch ein paar Bauteilen (ich möchte hier extra nicht alle nennen).
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#74794] Top
 
X